Schicke Mode fürs iPhone: „Damen-Hüllen“

Vor einigen Tagen habe ich den Auftrag einer Freundin bekommen, ihr doch mal ein paar schicke Hüllen für das iPhone 5 herauszusuchen. Nichts leichter als das, dachte ich mir.

iPhone-Hüllen findet man mittlerweile überall, selbst auf dem Flohmarkt oder der Ramschkiste beim Elektro-Fachmarkt liegen sie haufenweise herum. Für die Frau von heute darf es dann aber doch etwas besonderes sein. Aus diesem Grund stellen wir euch in diesem Artikel drei verschiedene und wirklich hübsche Hüllen für das iPhone 5 vor – jeweils inklusive Preis und einer kurzen Beschreibung der Besonderheiten.

1 Cath Kidston Shell Case

Darf es etwas verspielter sein? Dieses einfache Backcover schützt Rückseite und Rahmen vor Kratzern und verleiht dem iPhone zusätzlich ein frühlingshaftes Design, auch wenn wir uns schon wieder dem Herbst nähern. Cath Kidston ist ein Londoner Lable, dessen Produkte man in der britischen Hauptstadt an jeder Straßenecke findet.

2 Incase Pro Snap

Darf es etwas weniger sein? Wenn die Frau von heute nicht darauf verzichten will, das Apple-Logo zu zeigen, ist genau das die richtige Hülle. Rahmen und Rückseite sind geschützt, trotzdem macht es nur den Anschein, als wenn man nur einen Bumper tragen würde. Neben Rosa/Pink sind auch viele andere Farben verfügbar.

3 Michael Kors

Eine Frau ohne Handtasche? Ja, das ist für die Männerwelt unvorstellbar. Wer nicht viel mitschleppen möchte, aber nicht auf ein warmes Plätzen für sein iPhone verzichten möchte, findet mit dieser Tasche von Michael Kors ein passendes Accessoire. In der Echtlederhülle kann man zudem Geldscheine, Ausweis und andere Kleinigkeiten unterbringen. Auch hier stehen verschiedene Farben zur Auswahl.

Im Apple Online Store lassen sich natürlich noch zahlreiche andere – darunter viele zum Teil exklusiv bei Apple erhältliche – iPhone-Hüllen finden, klickt euch einfach mal durch, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Vielleicht habt ihr aber schon einen echten Geheimtipp auf Lager? Wir freuen uns auf Tipps in den Kommentaren.

Kommentare 7 Antworten

  1. Hauen mich nicht so richtig vom Hocker, iwie ist das Design der Hüllen beim 5 er ein wenig auf der Strecke geblieben. Die Klapphüllen sind ja vom Schutz her ganz gut, oftmals aber im Kamerabereich zu dick/ ungenau gearbeitet. Und da sind die Unterschiede zwischen noname/lowcost und markenhersteller/ höherpreisig auch nur marginal wenn man das iPhone intensiv nutzt und es viel zwischen Hosentasche, Kfz Halterung, irgendwo auf dem Schreibtisch, dockingstation hin und her wandert. Ich bin jetzt seit ner guten Woche bei der billigheimer Lösung von tchibo -und was soll ich sagen: thats it.

    1. Also dieses „geometrische SchreiBunt“ gefällt mir außerordentlich gut! 🙂 Danke für den Link.

      Allerdings scheint es so zu sein, dass auch diese Cases hochglänzend sind. Ich mag ja lieber leicht angerauhte, matte Oberflächen, die wie leicht gummiert wirken. Wenn da jemand einen Tipp für ein hochwertiges ClickOn-Case mit einem tollen bunten Muster hat, her damit! 😉

        1. Hihi, in der Tat sehr gefährlich, die Website. 🙂
          Etsy ist auch immer so ein „Seufz, wie schööön“-Kandidat. Bislang hat mich nur die oft lange Anreise der Produkte und die damit verbundenen hohen Versandkosten vom Kauf abgehalten.
          Schau dir mal den Shop von MariForssell an… *inlove* Die haben sehr hochwertige Sleeves fürs iPhone und iPad, dazu Messenger Bags, aus tollen Materialien, z.b. sowas hier: http://etsy.me/WRAdH5. <3

  2. Ich bin auch noch auf der Suche nach einem schönen iPhone Cover aber bisher bin ich noch nicht fündig geworden. Den oben genannten Shop werde ich mir mal ansehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de