Tizi Schlitzohr: Neues 3-in-1-Ladekabel von Equinux vereint Lightning, USB-C und Micro-USB

Auch ich habe es an Weihnachten vor der Anreise zu den Eltern wieder einmal gemerkt: Ins Gepäck wandert mittlerweile nicht mehr nur ein Ladekabel, sondern gleich mehrere.

Das neue Tizi Schlitzohr-Kabel hingegen versucht, für alle Lebenslagen den passenden Anschluss zu bieten. Sogenannte 2-in-1-Ladekabel, die zumeist einen Lightning- und Micro-USB-Port vereinen, gibt es am Markt mittlerweile viele von zig verschiedenen Anbietern. Dass aber nun auch ein Hersteller ein 3-in-1-Kabel mit Lightning-, Micro-USB- sowie USB-C-Anschluss zur Verfügung stellt, ist relativ neu – und zukunftsträchtig. Denn immer mehr Geräte setzen auf den modernen USB-C-Standard, darunter auch einige hochwertige Android-Smartphones oder entsprechendes Zubehör wie Qi-Ladestationen oder Bluetooth-Lautsprecher und natürlich auch Apples MacBooks.

Weiterlesen

Eines für alles: Digipower 3-in-1-Ladekabel mit MicroUSB-, Lightning- und 30 Pin-Anschluss

Wer auf Reisen ist und mehrere Geräte mitführt, benötigt oft auch einen Wust an unterschiedlichen Ladekabeln. Seit kurzem sorgt das Digipower 3-in-1-Ladekabel für Ordnung.

Die Marke Digipower war zumindest mir bisher nicht großartig bekannt – mit dem aktuellen Testexemplar des Digipower 3-in-1-Ladekabels allerdings hat sich dieser Umstand geändert. Gerade auf Reisen oder in Haushalten kann sich das Lade- und Sync-Kabel mit insgesamt drei verschiedenen Anschlüssen, namentlich einem Dock Connector für ältere Apple-Geräte, einer Lightning-Buchse für die neueren iDevices, sowie einem gewöhnlichen MicroUSB-Anschluss für viele andere Smartphones, Digitalkameras, mobile Akkus und Bluetooth-Tastaturen, auszeichnen.

  • DigiPower 2-in-1 (Micro USB, Lightning) Ladekabel für 25,99 Euro (Amazon-Link)
  • DigiPower 3-in-1 (Micro USB, Lightning, 30 Pin) Ladekabel für 30,99 Euro (Amazon-Link)

Das weiße Digipower-Kabel ist nicht sonderlich dicker als ein gewöhnliches Standard-Apple-Ladekabel, verfügt aber über eine leicht glänzende statt einer mattiert-gummierten Ummantelung. Ein weiterer Vorteil des vielseitigen Lade- und Sync-Kabels ist die Länge: Mit satten 1,5 Metern überbrückt die Digipower-Strippe auch längere Abstände zwischen Steckdose und aufzuladendem Gerät.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de