All Code Reader: Schnelles Tool für QR-Codes

Code-Reader gibt es im App Store richtig viele. Zu den durchdachten und gelungenen zählt All Code Reader.

Die iPhone-Applikation des Week Calendar-Entwicklers wird derzeit kostenlos angeboten. Der erst im Februar erschienene All Code Reader (App Store-Link) ist erst im Februar 2012 erschienen und hat bisher 79 Cent gekostet. Das Angebot gilt für zwei Tage, auf jeden Fall noch den gesamten Mittwoch.

Mit Preissuchmaschinen wie Geizhals (zum Artikel) kann man den All Code Reader allerdings nicht direkt vergleichen. Viel mehr dient das Tool dazu, sehr schnell Codes zu erfassen und diese zu ordnen oder die damit verbundenen Informationen anzuzeigen.

Mit QR-Codes funktioniert die App zum Beispiel sehr gut. Man kann in den Optionen einstellen, ob der möglicherweise verknüpfte Link direkt in einem In-App-Browser geöffnet werden soll. Im Hauptmenü der App hat man zudem Übersicht über alle gescannten Codes, sogar mit Bild. Auf Wunsch kann man hier Ordner anlegen und die Daten sortieren.

Neben dem QR-Code erkennt der All Code Reader auch UPS, EAN, ISBN und vieles mehr. Eine Shopping-Funktion ist auch eingebaut, bisher wird nach den Inhalten aber nur auf Amazon.com gesucht. Hier wird der Entwickler bald hoffentlich eine Option nachreichen, um die deutsche Amazon-Seite zu öffnen.

Die optisch schlicht gehaltene Applikation eignet sich momentan also vor allem vom Scannen von QR-Codes – und das geht richtig schnell. Downloaden lohnt sich jedenfalls, denn der Entwickler war bisher sehr fleißig und hat auch schon eine iPad-Version angekündigt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de