Roku: Media Player bekommt mit baldigem Update AirPlay 2-Unterstützung Auch Apple Music steht zur Debatte.

Auch Apple Music steht zur Debatte.

Mit einem schon bald zu veröffentlichen Update für Roku OS für die hauseigenen Media Player sollen selbige eine Unterstützung für Apples neue Streaming-Technologie AirPlay 2 erhalten. Wie das Magazin MacRumors berichtet und sich dabei auf Aussagen einer vertraulichen Quelle beruft, arbeitet man derzeit bei Apple und Roku gemeinsam an einer Lösung, um AirPlay 2 auf die Roku Media Player zu bringen.

Weiterlesen

Fakten zu den Quartalszahlen: 65,9 Millionen iPhones, 50 Millionen Abonnenten bei Apple Music, 1,4 Milliarden aktive Geräte & mehr Weitere Details

Weitere Details

Während Apple sich ab sofort bei den Stückzahlen verdeckt zeigt, will Strategy Analytics die ungefähren Zahlen errechnet haben. So soll Apple 65,9 Millionen iPhones im ersten fiskalischen Jahr 2019 erwirtschaftet haben. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Rückgang um knapp 15 Prozent, damals verkaufte man noch 77,3 Millionen iPhones. 

Weiterlesen

Musi.sh: Open Source-Projekt erlaubt Apple Music-Nutzung im Webbrowser Endlich gibt es eine Lösung für den fehlenden Web-Player von Apple Music

Endlich gibt es eine Lösung für den fehlenden Web-Player von Apple Music

Als regelmäßige Spotify-Nutzerin bin ich erst jetzt auf dieses eklatante Problem aufmerksam geworden: Anders als mein großer schwedischer Musikstreaming-Dienst bietet Apple Music nämlich keine Möglichkeit an, den Musik-Service auch in einer webbasierten Version auf dem Desktop-Rechner zu nutzen. Damit fällt für Apple Music-Kunden unter anderem die Option weg, bei Freunden den Rechner anzuwerfen, um Musik abzuspielen, oder auch einen Linux-PC oder Dienstrechner ohne Installationsmöglichkeiten für Apple Music zu nutzen – Apple verlangt mehr oder weniger ein eigenes Endgerät.

Weiterlesen

Apple Music: Liedtext-Suche ab sofort in Deutschland freigeschaltet Spür was Liebe mit uns macht

Spür was Liebe mit uns macht

Ich bin ja wahrlich kein Fan von Apple Music, als langjähriger Spotify-Nutzer habe ich mittlerweile gar keine Musik mehr in meiner Musik-Bibliothek auf dem iPhone und finde Apples Musik-App auch weiterhin nicht besonders übersichtlich und intuitiv.

Weiterlesen

Apple Music wird für weitere Alexa-Geräte von Drittanbietern verfügbar gemacht Kann noch etwas dauern

Kann noch etwas dauern

Während sich Apple mit dem HomePod nicht öffnen will und nur Apple Music als nativen Musikstreamingdienst unterstützt, macht man immerhin Apple Music auf Alexa-Geräten verfügbar. Bisher ist Apple Music für Alexa nur in den USA verfügbar, hierzulande müssen wir uns noch bis nächstes Jahr gedulden.

Weiterlesen

Das Beste aus 2018: Apple Music, Filme & TV-Sendungen Noch mehr Charts-Listen.

Noch mehr Charts-Listen.

Mit „Das Beste aus 2018“ präsentiert Apple diverse Charts-Listen. In diesem Jahr werden wir das Gefühl nicht los, dass Apple irgendwie nicht so wirklich Lust darauf hatte. Die Listen waren in den vergangenen Jahren deutlich ausführlicher, auch bei Apple Music gibt es als Rückblick lediglich eine Playlist und ein paar Auszeichnungen.

Weiterlesen

Tim Cooks Ansprache zu Hassbotschaften: „Ihr habt keinen Platz auf unserer Plattform“ Apple-CEO Tim Cook äußerte sich deutlich gegenüber Hass und Moral.

Apple-CEO Tim Cook äußerte sich deutlich gegenüber Hass und Moral.

Während der „Never Is Now“-Konferenz der ADL (Anti-Defamation League) in New York nahm Tim Cook am Montag dieser Woche den Courage Against Hate Award entgegen und richtete im Rahmen einer Keynote starke Worte an Menschen, die versuchen würden, Hass über Apples Plattform zu verbreiten. „Wir haben nur eine einzige Botschaft für diejenigen, die Hass, Spaltung und Gewalt forcieren wollen“, so Tim Cook. „Ihr habt keinen Platz auf unserer Plattform. Ihr habt hier kein Zuhause.“

Weiterlesen

Apple Music: iOS-Entwickler erstellt Web-App zur Visualisierung des Apple Music-Verlaufs Besondere Einblicke gibt es ab sofort für Apple Music-Nutzer.

Besondere Einblicke gibt es ab sofort für Apple Music-Nutzer.

Der iOS-Developer Pat Murray hat eine browser-basierte Anwendung entwickelt, mit der sich die eigene Aktivität in Apples Musikstreaming-Dienst Apple Music visualisieren lässt. Mitte des Jahres hat Apple eine Plattform (https://privacy.apple.com) geschaffen, über die sich alle relevanten Daten und Privatphäre-Infos als Kopie herunterladen lassen – die dort hinterlegten Daten zu Apple Music werden von der Web-App von Pat Murray verwendet und zeigen den kompletten Verlauf seit der allerersten Nutzung von Apple Music.

Weiterlesen

Apple Music findet den Weg auf Echo-Geräte Ab 17. Dezember verfügbar

Ab 17. Dezember verfügbar

Im offiziellen Amazon-Blog wurde bekanntgegeben, dass Apple Music ab dem 17. Dezember den Weg auf Echo-Geräte finden wird. Wer also ein aktives Abonnement bei Apple Music hat, kann so noch einfacher Musik auf einem Echo abspielen. „Alexa, spiele Coldplay mit Apple Music“ genügt und Alexa spielt passende Songs.

Weiterlesen

Apple Music ab sofort mit Top 100 Charts, „Die Ärzte“ demnächst bei Spotify

Sowohl bei Apple Music als auch bei Spotify gibt es Neuigkeiten.

Als Spotify-Nutzer gibt es Zugriff auf globale Top 50 Charts, bei Apple Music könnt ihr fortan auf die Top 100 aus verschiedenen Ländern zugreifen. Die Listen werden täglich aktualisiert und sind über den Reiter „Entdecken“ zugänglich.

Weiterlesen

Apple Music: Auf Android bald mit neuen Funktionen

Apple und Android, das ist ja so eine Sache. Apple Music ist eine der wenigen Apps, die Apple auch für Android anbietet.

Nutzt ihr Apple Music? Falls ja, dann mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit auf einem iPhone oder iPad. Gerade im Familien-Abo soll es aber durchaus vorkommen, dass der Einsatz auch auf Android erforderlich ist. Glücklicherweise bietet Apple auch hier eine passende App an, die bald sogar noch besser werden soll.

Weiterlesen

Tim Cook-Interview zum Thema Apple Music: „Es geht uns nicht ums Geld“

In einem kleinen Interview mit dem Magazin Fast Company berichtete Tim Cook über seine Liebe zur Musik und dem eigenen Musikdienst Apple Music.

Neben dem großen schwedischen Platzhirschen Spotify mischt seit einiger Zeit auch Apple mit dem eigenen Musikstreaming-Service Apple Music am Markt mit. Wie Tim Cook jedoch gegenüber dem Tech- und Entertainment-Magazin Fast Company erklärte, gehe es Apple nicht darum, mit diesem Dienst möglichst viel Geld zu verdienen.

Weiterlesen

Exklusives Konzert: „One Night Only“ mit Shawn Mendes live bei Apple Music ansehen

Schon in wenigen Tagen könnt ihr die neuen Songs von Shawn Mendes anhören. Apple Music macht es möglich.

Shawn Mendes ist durch das Internet bekannt geworden, einige von euch werden sicherlich das Cover „Hometown Glory“ von Adele kennen. Der 19-Jährige ist jetzt ein Weltstar und wird live bei Apple Music seine neuen Songs performen.

Weiterlesen

watchOS 4.1 GM: Apple Music, GymKit & weitere Funktionen werden in Kürze freigegeben

In der Golden Master von watchOS 4.1 gibt es folgende Änderungen.

Der findige Entwickler Guilherme Rambo hat jetzt erstmals die hoffentlich offiziellen Releasenotes von watchOS 4.1 veröffentlicht. Es ist davon auszugehen, dass die Golden Master von watchOS 4.1 in der kommenden Woche erscheinen wird, die Veröffentlichung wird dann auf jeden Fall mit iOS 11.1 vor dem Markstart des iPhone X erfolgen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de