Schrittzähler „Argus“ für kurze Zeit kostenlos

Schritte zählen mit dem iPhone 5s funktioniert auch ganz ohne Hardware.

Anfang Dezember hatten wir über das Kompatibilitäts-Update mit den FitBit-Produkten geschrieben, aktuell kann Argus (App Store-Link) kostenlos auf dem iPhone installiert werden. Der Download ist 23 MB groß und kostet sonst 1,79 Euro.

Auch wenn Argus nur in englischer Sprache vorliegt, macht die App einen guten Job. Wenn ihr eure täglichen Aktivitäten tracken möchtet, werft einen Blick auf das derzeit kostenlose Argus. Seit dem letzten Update wird sogar zwischen laufen, joggen und fahren unterschieben.

Durch den M7-Coprozessor funktioniert Argus sehr stromsparend – das funktioniert natürlich nur mit dem iPhone 5s. Wer sich jedoch dazu entscheidet die gemachten Schritte im Badge-Icon (kleine rote Blase am App-Icon) anzuzeigen, muss mit höherem Akkuverbauch rechnen. In einem ersten Test hat das Zählen der Schritte tadellos funktioniert.

Weiterlesen

Argus: Schrittzähler mit FitBit-Support und neuen Auswertungsmöglichkeiten

Mit iPhone 5s und M7-Coprozessor ist das Zählen von Schritten durch Apps wie Argus vereinfacht worden.

Heute Morgen führte mich der erste Weg in die Updates an meinem iPhone. Entdeckt habe ich Argus (App Store-Link), eine Schrittzähler-App, die ab sofort in Version 2.8.63 zum Download bereitsteht. Der Schrittzähler für das iPhone 5s kann jetzt nicht nur die Daten vom FitBit importieren, sondern hat auch zusätzliche Funktionen erhalten, die wir kurz vorstellen möchten.

Wer neben dem iPhone auch den FitBit One oder Fitbit Zip als Schrittzähler verwendet, kann diese Daten nun einfach in Argus importieren. Zudem haben die Entwickler Support für Herzfrequenz-Messgeräte hinzugefügt, die per Bluetooth mit dem iPhone gekoppelt werden. Hier wird das LifeTrak C410 unterstützt, das bei Amazon mit 69,90 Euro (Amazon-Link) zu Buche schlägt.

Ebenfalls klasse. Argus unterscheidet jetzt ob ihr geht, joggt, rennt oder mit dem Rad unterwegs seid. Alle Daten werden auf dem Startbildschirm deutlich dargestellt, auch die Ansicht der zurückgelegten Strecke auf einer Karte ist nun möglich.

Weiterlesen

Fitness-Tracker „Argus“ nutzt M7-Coprozessor im iPhone 5s

Wohl als erste App im Store nutzt die kostenlose Applikation Argus die Funktionalität des M7-Coprozessor im iPhone 5s.

Argus (App Store-Link) ist eine kostenlose Applikation die Schritte zählt, gesundes Essen vorschlägt und das Gewicht trackt. Bisher hat die App noch nicht auf sich aufmerksam gemacht, mit dem Update auf Version 2.0 ist sie allerdings in unseren Fokus gerückt.

Die nur in englischer Sprache verfügbar App ist in den USA deutlich bekannter als hierzulande. Wer die Hürde der Fremdsprache nehmen kann, bekommt einen guten Begleiter geboten, der für ein gesunderes Leben sorgen soll.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de