Design Calculator Pro: Schicker Taschenrechner fürs iPad im Angebot

Rund um den Design Calculator Pro gibt es aktuell zwei interessante Nachrichten: Die App ist reduziert und aktualisiert worden.

Auch mit iOS 8 hat Apple es nicht geschafft, das iPad mit einem Taschenrechner auszustatten. Wer keine Lust auf Kopfrechnen hat oder einfach mit zu großen Zahlen jonglieren muss, braucht daher eine Alternative aus dem App Store. Wenn ihr wert auf Design legt, ist der Design Calculator Pro (App Store-Link) die richtige Wahl. In Kooperation mit dem Entwickler können wir euch die App aktuell für nur 1,99 statt 2,99 Euro anbieten.

Der Design Calculator Pro bietet hübsche Animationen, außerdem ist die Verwendung im Hoch- und Querformat möglich. Durch die individuellen Hintergrundbilder kann der Taschenrechner den persönlichen Vorlieben angepasst werden, mit intuitiven Gesten lassen sich Ergebnisse und Eingaben löschen.

Weiterlesen


Design Calculator Pro: Eleganter & smarter Taschenrechner für das iPad

Auf dem iPad gibt es keinen Taschenrechner. Der neue Design Calculator Pro füllt genau diese Lücke.

Wer auch auf dem iPad einen Taschenrechner benutzen möchte, muss sich nach Lösungen aus dem App Store umsehen, da Apple, warum auch immer, den Taschenrechner nicht auf dem iPad bereitstellt. Dennoch gibt es genügend fleißige Entwickler, die genau diese Lücke füllen wollen. Mit dem neuen Design Calculator Pro (App Store-Link) ist jetzt ein wirklich eleganter und smarter Taschenrechner für das iPad erschienen. Der Einführungspreis liegt bei kleinen 89 Cent, später wird der deutsche Entwickler Andreas Sohns 2,99 Euro verlangen.

Zum Start der App könnt ihr ein Foto aus eurer Bibliothek wählen, dass dann mit einem Blurry-Effekt versehen wird und als Hintergrund für euren Taschenrechner dient – den Hintergrund könnt ihr später natürlich nach Belieben ändern. Optisch macht der Design Calculator Pro also was her und kommt im iOS 7-Look. Alle Klicks werden geschmeidig darstellt, auch die Anzeige der Zahlen ist wirklich gut gelöst.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de