Dig!: Buddeln bis der Arzt kommt

In Dig! wird gegraben und gebuddelt was das Zeug hält, um dem Boden wertvolle Schätze zu entlocken.

Dig! (App Store-Link) kostet 2,69 Euro und steht als Universal-App für iPad und iPhone mit einer Downloadgröße von 74,8 MB zur Verfügung. In Dig! spielt man einen Archäologen, der auf einem quadratischen Feld nach Schätzen sucht, die er dem Museum für gutes Geld verkaufen kann. Leider handelt es sich dabei nicht um eine einfache gesellige Suche, sondern man bekommt es auch mit diversen Gegner zu tun, die die Suche nach den Artefakten erschweren sollen und es auch schaffen.

Die Steuerung in Dig! ist recht einfach gehalten. Man kann sich immer um seine quadratische Fläche bewegen, per tappen und durch eine Wischbewegung in der vertikalen oder horizontalen, wird angefangen zu graben. Während man gräbt lässt sich auch die Richtung durch eine weitere Wischbewegung wechseln. Hat man so ein Quadrat bestimmt, fällt der Boden ab und gibt die darunter verborgenen Schätze frei. Falls zufällig noch ein Gegner in diesem Quadrat ist, gibt es noch ein paar Extrapunkte dafür. Der Vorgang lässt sich jederzeit stoppen durch ein einfaches tippen auf das Display.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de