Dipdap: Tolle Kinder-App verbindet Animationen mit Malen

Interaktive Kinder-App können uns immer wieder begeistern, Dipdap überzeugt uns sogar sehr. Wir haben uns die App für iPhone und iPad näher angesehen.

Dipdap (App Store-Link) hat es wirklich in sich. Die Universal-App kostet 2,69 Euro und bietet dafür 16 spannende Animationen, bei denen man selbst in das Geschehen eingreifen kann. Die App richtet sich dank ihrer Aufmachung natürlich an Kinder, die damit sehr viel Spaß haben sollten. Derzeit ist Dipdap, das schon seit einigen Wochen erhältlich ist, im deutschen App Store noch ganz ohne Bewertungen – aber das ändert sich hoffentlich bald.

Wenn man sich im Hauptmenü für eine der Szenen entschieden hat, wird man von einem kleinen roten Männchen begrüßt, das in den verschiedenen Welten auf tolle Animationen trifft. Doch irgendwann benötigt er etwas Hilfe – und wir müssen eingreifen. Es geht darum, die richtigen Objekte zu zeichnen – etwa einen Basketball, einen Rasenmäher oder eine Rakete. Die gemalten Objekte fließen direkt danach in die Animation ein.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de