G Suite von Google: Weitere Verbesserungen für mobile Apps Docs, Sheets und Slides mit neuen Funktionen

Docs, Sheets und Slides mit neuen Funktionen

Mit der G Suite vereint der Tech-Riese Google zahlreiche Dienste unter einem Dach, die vor allem die Produktivität erhöhen sollen. Neben Gmail, dem E-Mail-Service von Google, gibt es auch den Google Kalender, die Konferenz-App Google Hangouts, den Cloud-Speicher Google Drive, sowie die drei Office-Anwendungen Google Docs (App Store-Link), Tabellen (App Store-Link) und Präsentationen (App Store-Link).

Weiterlesen


Google Docs, Tabellen & Präsentationen mit Editier-Funktion & iPhone 6-Support

Google war fleißig und spendiert seinen Office-ähnlichen Apps neue Funktionen.

Wer weder auf die Office-Suite von Microsoft noch auf die iWork-Apps von Apple setzt, wird vermutlich die Google-Apps Docs, Tabellen und Präsentationen nutzen. Der Konzern aus Mountain View hat seine drei Applikationen für iPhone und iPad überarbeitet und bietet in neuer Version nützliche Funktionen und einige Verbesserungen an.

Sowohl Google Docs, Google Tabellen als auch Google Präsentationen warten ab sofort mit der Möglichkeit auf, Dokumente innerhalb der App zu bearbeiten. So könnt ihr in Docs Texte bearbeiten, in der Präsentationen-App lassen sich nun auch Textfelder anlegen, Formen und Linien einfügen, verschieben, vergrößern, verkleinern und drehen. Alle drei Apps wurden zudem für die Displaygröße von iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst, so dass noch mehr Inhalte angezeigt werden können.

Weiterlesen

Google Präsentationen: Powerpoint-Dateien anzeigen, bearbeiten & erstellen

Mit Google Präsentationen gibt es eine neue App, mit der man einfach Powerpoint-Dateien von Microsoft Office bearbeiten oder sogar erstellen kann.

Jeder, der sich ein neues iPhone oder iPad kauft, bekommt von Apple eine Office-Suite gratis dazu. Keynote, Numbers und Pages sind eine feine Sache, kommen bei mir aber nur gelegentlich zum Einsatz. Umso mehr könnte ich mich darüber ärgern, dass durch die vielen integrierten Vorlagen (die ja eigentlich zu loben sind) sehr viel Speicherplatz belegt wird. Wer das genau so sieht und trotzdem unterwegs Powerpoint-Dateien bearbeiten oder sogar erstellen will, sollte einen Blick auf Google Präsentationen (App Store-Link) werfen.

Die kostenlose App ist heute für iPhone und iPad erschienen und belegt nach der Installation gerade einmal 100 MB, also rund 300 MB weniger als Pages. Das muss man zwar mit dem Fehlen von schicken Vorlagen bezahlen, kann dafür aber im Handumdrehen Powerpoint-Präsentationen bearbeiten. Selbst das Erstellen von neuen Präsentationen ist möglich, hier muss man aber auf komplett weiße Seiten zurückgreifen, was die Möglichkeiten doch sehr einschränkt.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de