Meister Cody – Talasia: Neues Mathe-Lernspiel für Grundschulkinder mit Monatsabo für 9,99 Euro

Die neue App Meister Cody – Talasia verspricht nach sechs Wochen 150% bessere Ergebnisse im Rechnen.

Update am 28. Mai: Nach Rücksprache mit den Machern von Meister Cody möchten wir euch noch ein paar ergänzende Informationen mit auf den Weg geben. Meister Cody richtet sich vornehmlich an Dyskalkulie-erkrankte Kinder. Das Forschungsgeld ist der Uni Münster zu Gute gekommen, die Aufgaben und Programme entwickelt haben, dessen Ergebnis wissenschaftlich belegt, dass durch das Training die Fertigkeiten beim Rechnen um 150 Prozent steigen.

Meister Cody hat die Forschungsergebnisse als iPad-App umgesetzt. Durch das monatliche Abonnement wird die Weiterentwicklung finanziert. Wer auf der Suche nach einem einfachen Mathe-Lernspiel ist, wird im App Store aber deutlich günstigere Alternativen finden, die jedoch nicht auf wissenschaftliche Ergebnisse zurückgreifen werden.

Artikel vom 26. Mai: Meister Cody – Talasia (App Store-Link), eine reine iPad-App, steht kostenlos im deutschen App Store zum Download bereit und benötigt zur Installation neben 299 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 6.0 oder neuer. Entgegen der Beschreibung im App Store, die von einer englischen Sprachversion ausgeht, lässt sich Meister Cody – Talasia auch in deutscher Sprache absolvieren.

Meister Cody – Talasia sieht sich als ganzheitliche Mathematik-Lern-Anwendung für alle Kinder im Grundschulalter, also aus der Klasse 1 bis 4, die vom Düsseldorfer Entwicklerteam Kaasa health GmbH in Zusammenarbeit mit Psychologen der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster (WWU) entstanden ist. Sie soll auch Kindern mit Dyskalkulie und Rechenschwäche dabei helfen, sich mit den Themen der Mathematik anzufreunden. Laut eigener Aussage der Entwickler sind nach Ablauf des sechswöchigen Trainings (5 Tage die Woche, 30 Min/Tag) um 150% bessere Ergebnisse im Rechnen zu erwarten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de