Miles: Neues Fahrtenbuch fürs iPhone

In der Vergangeheit haben wir euch schon einmal ein Fahrtenbuch vorgestellt, jetzt gibt es mit Miles (App Store-Link) eine weitere Alternative.

Das 1,59 Euro teure Miles kann seit wenigen Stunden aus dem App Store geladen und auf dem iPhone installiert werden. Zum Start gibt es einen kleine Infobildschirm, dass man in den Einstellungen einige Grunddaten ausfüllen sollte.

Nach Eingabe von Fahrer, Fahrzeughalter, Kennzeichen, Kilometerstand und E-Mail, kann man mit der eigentlichen Protokollierung von Fahrten beginnen. Dazu genügt ein Klick auf das kleine Plus-Zeichen. Hier gibt man nun eine Beschreibung, Infos zur Ankunft und Abfahrt ein. Am unteren Rand gibt es dann drei Buttons, um die Fahrt als privat, beruflich oder geschäftlich zu markieren. Zusätzlich gibt es hier einen einfachen Taschenrechner, um einfache Distanzen zu addieren oder subtrahieren.

Zusätzlich kann man sich alle Fahrten in einer Liste ansehen, wo man auf einen Blick alle Fahrten, Distanzen und Zeiten sieht. Falls ein Eintrag wieder entfernt werden soll, kann man die Löschung in dieser Ansicht vornehmen. Außerdem kann man sich die Daten exportieren und an die angegebene E-Mail schicken lassen.

Miles ist in deutscher Sprache vorhanden und sowohl die Bedienung als auch das Design ist wirklich gelungen. Wer seine Fahrten aufzeichnen muss und auf Stift und Papier verzichten möchte, kommt sicherlich mit Miles gut zurecht. Der Preis von 1,59 Euro ist zur Veröffentlichung angesetzt, später soll die App teurer werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de