Misfit Shine 2: Neue Version des Fitness-Trackers mit Bluetooth 4.1 und Vibrationsalarm

Der Markt für Fitness-Tracker wird größer und größer. Nun ist ein Nachfolgemodell für den Misfit Shine, der Misfit Shine 2, angekündigt worden.

Schon der Vorgänger, der Misfit Shine, besitzt eine Außenhülle aus Flugzeugaluminium, ist wasserdicht und quasi unkaputtbar – so eignet er sich dank Wasserdichtigkeit von bis zu 50 Metern sogar zum Schwimmen. Betrieben wird auch das neue Modell, der Misfit Shine 2, über eine austauschbare Knopfzelle, die laut Angaben der Hersteller etwa sechs Monate lang aushalten soll.

Wo man den Misfit Shine 2 am Körper trägt? Das ist eigentlich völlig egal. Neben der Hosentasche bietet sich dank des Armbands aber auch das Handgelenk an. Dort kann man den Fitness-Tracker dank der zwölf LED-Dioden auch als Uhr nutzen und sich nicht nur den Tagesfortschritt anzeigen lassen. Alternativ gibt es einen kleinen Magnet-Clip, mit dem man den Tracker am T-Shirt oder Hemd befestigen kann.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de