Monkey Slam: Brick Breaker mit einer wilden Affenhorde

Natürlich hat Chillingo auch in dieser Woche ein neues Spiel veröffentlicht. Wir wollen euch Monkey Slam vorstellen.

Monkey Slam (App Store-Link) ist am Donnerstag als Universal-App für iPhone und iPad erschienen. Bei dem 79 Cent teuren Spiel handelt es sich um einen Brick Breaker in einer etwas anderen Aufmachung. In dem 26,8 MB großen Download spielt ihr nämlich mit einer wilden Affenbande.

In den insgesamt 64 Leveln, die sich auf vier Welten verteilen, steuert ihr einen größeren Affen, der den kleinen Nachwuchs auf die Reise schickt. Im oberen Bereich des Bildschirms müssen Blöcke zerstört werden – genau wie es bei einem klassischen Brick Breaker der Fall ist.

Ziel des Spiels ist es allerdings nicht nur, alle Blöcke zu zerstören, sondern auch alle Früchte aufzusammeln, die danach vom Himmel fallen. So muss man mehreren Aufgaben gleichzeitig nachgehen, das ist gar nicht so einfach. Zusätzlich drängt die Zeit – denn auch dafür gibt es in der Endabrechnung Punkte.

Für Abwechslung sorgen zahlreiche Power-Ups. Unter anderem gibt es einen Multi-Affen, hier spielt ihr mit drei kleinen Affen gleichzeitig. Außerdem gibt es ein Extra, das euch den kleinen Affen kurz auffangen lässt – das gibt euch die Möglichkeit, ihn gezielt abzuschießen und so die Blöcke besser zu treffen.

Nicht ganz so gelungen finde ich die Steuerung. Neben der Bewegungssteuerung gibt es auch einen Drag-Modus – hier muss man den großen Affen jedoch genau mit dem Finger treffen, um ihn bewegen zu können. Im Eifer des Gefechts kann es aber schon mal passieren, dass man einen Zentimeter daneben greift – und dann bewegt sich rein gar nichts. Hier könnten die Entwickler sicher noch ein wenig optimieren – und im besten Fall gleich ein paar neue Level mitliefern.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de