Recht kurios: Angestaubte und verrückte Gesetze

Ihr stöbert gerne in kuriosen Texten und lasst euch immer mal wieder mit netten Kleinigkeiten überraschen? Dann schaut euch doch mal „Recht kurios“ (App Store-Link) an.

In Pennsylvania verbietet es das Gesetzt, Dreck und Staub unter den Teppich zu kehren. In South Carolina brauchen Wahrsager eine spezielle Genehmigung des Staates. Hasen von einem Motorboot aus zu schießen ist in Kansas verboten und in York ist es erlaubt Schotten nach Einbruch der Dunkelheit mit Pfeil und Bogen zu erschießen.

Alles quatsch? Nein, zumindest wenn man Dr. Roman Leuthner und seinem Buch “Nackt duschen – streng verboten” glaubt. Das sonst 4,95 Euro teure Taschenbuch hat es vor rund einem Jahr in den App Store geschafft und ist dort normalerweise für 2,39 Euro zu haben – momentan gibt es aber einen großen Rabatt und man zahlt nur 79 Cent.

Für diesen Preis ist das digitale Buch mit seinen Zusatz-Features wie Kategorien oder eine integrierte Suche durchaus zu empfehlen. Leider gibt es keine interaktiven Elemente, auch Retina-Grafiken und Multitasking-Support sucht man vergebens. Und trotzdem: Bei über 700 verrückten Gesetzen darf man bei 79 Cent nicht wirklich meckern…

Weiterlesen

Die Sieger: Das doppelte Gewinnspiel

Wir machen gerne Menschen glücklich. Daher ist uns die Gewinnspiel-Auswertung einmal mehr leicht gefallen.

In unserem aktuellen Gewinnspiel hattet ihr die Wahl zwischen zwei verschiedenen Apps. Im Angebot waren das Spiel iTangram und die Unterhaltungs-App „Recht Kurios“. Die Mehrheit der Nutzer hat sich für die Umsetzung des Taschenbuches entschieden – die Chancen auf einen Gewinn waren hier also deutlich geringer.

Über jeweils einen Promo-Code für das 79 Cent teure Spiel iTangram dürfen sich folgende Nutzer freuen:
– Ben
– Charly
– dluck

Jeweils einen Promo-Code für „Recht Kurios“ erhalten folgende Nutzer:
– bianca
– Gena
– Kari_Katur

Die sechs Gewinner werden innerhalb der nächsten 24 Stunden per E-Mail benachrichtigt. Für alle Glücklosen führt der Weg entweder in den App Store oder man übt sich in Geduld. Am Sonntag gibt es das nächste Gewinnspiel, diesmal wieder mit einem netten Gagdet. Dann allerdings wird etwas mehr nötig sein, als nur einen Kommentar zu hinterlassen!

Weiterlesen

Letze Chance: Eine von zwei Apps zu gewinnen

Noch bis heute (10.11.) um 12:00 Uhr könnt ihr in unserem Gewinnspiel eine von zwei verschiedenen Apps gewinnen. Unser Serverumzug in der Nach ist vollzogen, leider gab es ein kleines Problem mit einem Plugin. Nun sollte alles wieder laufen.

Diesmal habt ihr sogar die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Apps. Fangen wir an mit iTangram: In diesem Spiel ist räumliches Denken gefragt, ihr müsst verschiedene Puzzle-Teile schnellstmöglich auf dem Spielfeld anlegen und das vorgegebene Muster füllen. Ein Gameplay-Video zum Spiel könnt ihr bereits hier auf unserer Seite finden.

Kurioser und auch deutlich entspannter geht es in der App „Recht Kurios“ zu. Die Umsetzung des Taschenbuches beinhaltet viele verrückte Gesetzte aus der ganzen Welt. Da die App im Store stolze 2,39 Euro kostet, wollen wir euch eine Gewinnchance anbieten. Einen Testbericht könnt ihr hier finden.

Bis Mittwoch, den 10. November 2010, um 12:00 Uhr könnt ihr einen Kommentar hinterlassen und euch eine App wünschen. Wir verlosen jeweils drei Promo-Codes pro App.

Zum Schluss noch schnell die normalen Hinweise: Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und es ist nur eine Teilnahme pro Person erlaubt. Und auch mit diesem Gewinnspiel ist Apple in keinster Weise in Verbindung zu bringen, auch nicht als Sponsor.

Weiterlesen

Recht kurios: Nackt duschen streng verboten

In unserem heutigen Test geht es ganz schön kurios zu. Wir haben uns „Recht kurios“ angesehen.

In Pennsylvania verbietet es das Gesetzt, Dreck und Staub unter den Teppich zu kehren. In South Carolina brauchen Wahrsager eine spezielle Genehmigung des Staates. Hasen von einem Motorboot aus zu schießen ist in Kansas verboten und in York ist es erlaubt Schotten nach Einbruch der Dunkelheit mit Pfeil und Bogen zu erschießen.

Alles quatsch? Nein, zumindest wenn man Dr. Roman Leuthner und seinem Buch „Nackt duschen – streng verboten“ glaubt. Das sonst 4,95 Euro teure Taschenbuch hat es mittlerweile auch in den App Store geschafft und ist dort für 2,39 Euro zu haben.

Die über 700 verrückten Gesetze sind in 18 verschiedenen Kategorien, wie etwa Männer und Frauen, Körperpflege oder Regulierungswut einsortiert. So findet man zum Beispiel schnell heraus, dass in New Jersey Männer während der Fischfangsaison nicht stricken dürfen. Die einzelnen Gesetze sind jeweils auf einer einzelnen Seite angeordnet, wo man auch eine Facebook-Integration findet. Per Button oder Wisch kann man zum nächsten Gesetz wechseln.

Will man sich überraschen lassen, kann man das iPhone schütteln und bekommt dann ein zufälliges Gesetz präsentiert. Alternativ kann man auf einer Landkarte auch einen Kontinent wählen oder die Volltextsuche bemühen. Insgesamt läuft die App flüssig und stabil.

Viel mehr als die Inhalte aus dem Taschenbuch hat die App allerdings nicht zu bieten. Zur Bestwertung fehlen uns unter anderem interative Inhalte, die diese App zu etwas Speziellem machen. Außerdem kann man Gesetze nicht einfach per E-Mail versenden, sondern nur kopieren. Viel schlimmer allerdings: Multitasking wird noch nicht unterstützt, auch das Retina-Display darf nur verpixelte Grafiken darstellen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de