Footpath: Outdoor- und Routenplanungs-App bekommt erweiterte Listen-Funktionen Wer kennt das nicht: Man möchte einen Spaziergang oder eine Radtour machen, aber weiß nicht, wie lang die geplante Route letztendlich wird. Footpath weiß Rat.

Wer kennt das nicht: Man möchte einen Spaziergang oder eine Radtour machen, aber weiß nicht, wie lang die geplante Route letztendlich wird. Footpath weiß Rat.

Die Universal-App Footpath (App Store-Link) steht bereits seit 2013 im deutschen App Store zum Download bereit. Der Download ist grundsätzlich kostenlos, die App kann aber über In-App-Käufe  für einen sogenannten Elite-Pass in ihrer Funktionalität aufgewertet werden. Für die Installation der deutschsprachigen Anwendung sollte man neben 76 MB an freiem Speicher auch iOS 10.0 oder neuer bereitstellen. 

Weiterlesen

Footpath: Schnelle Routenplanung über einfaches Zeichnen auf dem Screen

Wer kennt das nicht: Man möchte einen Spaziergang oder eine Radtour machen, aber weiß nicht, wie lang die geplante Route letztendlich wird. Footpath weiß Rat.

Footpath (App Store-Link) ist eine Universal-App, die bereits seit April 2013 im deutschen App Store vertreten ist, von uns aber bislang keine Beachtung gefunden hat. Nachdem der Developer Eric Wolfe am 3. April ein größeres Update für Footpath bereitgestellt hat, und die App von Apple gefeatured wurde, haben wir uns die Karten- und Routenplanungs-Applikation genauer angesehen.

Erstanden werden kann Footpath für iPhone, iPad und iPod Touch zum Basispreis von 89 Cent. Für die Installation sollte sich mindestens 17 MB freier Speicherplatz auf dem iDevice sowie iOS 7.0 oder neuer befinden. Ebenfalls hilfreich sind grundlegende Englischkenntnisse, denn die App ist bisher noch nicht in die deutsche Sprache übersetzt worden.

Weiterlesen

Bikemap: Nützliche Gratis-Fahrrad-App sammelt und verwaltet Routen

Am Wochenende steht eine Ausfahrt mit dem Fahrrad an, aber man weiß noch nicht so recht, wohin es gehen soll? Bikemap hält einige Vorschläge bereit.

Die App für das iPhone ist am 17. April neu im App Store erschienen und kann gratis heruntergeladen werden. Mit einem Speicherplatzbedarf von 10,7 MB ist Bikemap (App Store-Link) kein großer Brocken, und kann notfalls sogar noch während einer bereits begonnenen Fahrradtour heruntergeladen werden.

Mit Bikemap lassen sich nicht nur standortbasierte Routen in der näheren Umgebung einsehen, bewerten und selbst absolvieren, sondern auch eigene Touren anlegen und diese dann in der App sichern und für die Community bereitstellen. In einer Kartenansicht, auf der mit blauen Buttons nahegelegene Routen eingezeichnet sind, können bereits vorhandene Touren angetippt und so deren Länge, Bewertung und Strecke eingesehen werden. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de