StarMoney 2 für Mac: Neue Banking- & Finanz-App zum Launch mit 50% Rabatt

Nachdem sich eine der ehemals beliebtesten Banking-Apps, Outbank, mittlerweile selbst ins Abseits katapultiert hat, lohnt ein Blick auf Alternativen wie StarMoney 2.

Bereits unter iOS (App Store-Link) ist die Anwendung seit jeher ein Begriff. Nun gibt es mit StarMoney 2 eine neue, gerade frisch am 20. Oktober dieses Jahres erschienene Mac-App, die zur Veröffentlichung auch zudem noch mit einem satten Rabatt heruntergeladen werden kann. Die Developer der Star Finanz GmbH spendieren ihren Kunden eine 50%ige Vergünstigung bis zum 16. November dieses Jahres – somit kann StarMoney 2 (Mac App Store-Link) momentan für nur 14,99 Euro statt 29,99 Euro aus dem deutschen Mac App Store geladen werden.

Auch wenn die Developer betonen, dass StarMoney 2 für den Mac nicht über den Funktionsumfang verfügt wie der Windows-Gegenpart, so ist man doch bemüht, die Finanz- und Banking-App stetig mit weiteren Funktionen auszustatten. Mit StarMoney 2 ist es allerdings schon jetzt möglich, eine Vielzahl an Offline- und Online-Konten, darunter auch PayPal, Amazon und eBay, in das Programm zu integrieren, entsprechende Saldi anzeigen zu lassen, Überweisungen vorzunehmen und Auswertungen hinsichtlich Saldenverläufen oder Ausgaben nach Kategorien einzusehen. Beachtet werden sollte vor der Installation von StarMoney 2, dass einige Banken, die derzeit noch kein FinTS mit PIN/TAN anbieten, nicht unterstützt werden, so unter anderem die BMW Bank, Volkswagen Bank, Santander Bank und Bank of Scotland. Generell gilt: Die Konten müssen vom Kreditinstitut für das Online-Banking mit PIN und TAN bzw. HCBI freigeschaltet sein, die Einrichtung der Konten erfolgt dabei über HBCI/FinTS 2.2 und 3.0.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de