Turbo-Upgrade fürs MacBook: SSD-Speicher heute ab 55 Euro

Wer sein altes MacBook aufbohren will, kommt heute günstig an SSD-Speicher von Samsung. Wir haben alle Infos für euch gesammelt.

Samsung 840 Evo SSDIrgendwann wird auch ein MacBook alt und benötigt eine Verjüngungskür. Während man mittlerweile fast gar nichts mehr austauschen kann, hat man bei älteren Apple-Notebooks (und natürlich auch bei anderen Herstellern) die Möglichkeit, den Arbeitsspeicher und die Festplatte auszutauschen. Dank der praktischen Time Machine ist auch letztes kein großes Problem mehr, die Daten sind im Handumdrehen wieder hergestellt. Wer keine Unmengen an Speicherplatz benötigt, greift am besten zu einer schnellen SSD-Platte – heute gibt es gleich zwei Angebote für die Samsung 840 Evo.

Ab 9:00 Uhr startet bei Cyberport der Cybersale mit dem 120 GB Modell der Samsung 840 Evo. die es inklusive Versand für nur 55 Euro (AUSVERKAUFT) gibt (der Rabatt wird an der Kasse abgezogen). Im Preisvergleich zahlt man für dieses Modell mindestens 63 Euro.

Wer etwas mehr Speicher benötigt, wird ab 14:00 Uhr in den Amazon-Blitzangeboten fündig. Dort gibt es die Samsung 840 Evo mit 250 GB Speicher zu einem hoffentlich guten Preis, Amazon verrät ihn ja vorab nicht. Momentan kostet sie dort 107,70 Euro (Amazon-Link), der Preisvergleich liegt bei 105 Euro. Wir gehen davon aus, dass der Preis auch hier in den zweistelligen Bereich fallen wird.

Mit Lese- und Schreibraten von über 500 MB/s (120 GB Modell rund 400 MB/s Schreiben) ist die Samsung 840 Evo nicht die aller schnellste SSD, bietet dafür aber ein hervorragendes Preis/Leistungs-Verhältnis und ist immer noch viel schneller als herkömmliche Festplatten. Gerade bei älteren MacBooks würde eine noch schnellere SSD ohnehin wenig Sinn machen, da der SATA-Anschluss irgendwann ein Flaschenhals ist und keinen schnelleren Datentransfer erlaubt. Bei Amazon sind über 1.600 bisherige Käufer jedenfalls zufrieden und vergeben für den SSD-Speicher 4,8 von 5 möglichen Sternen.

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich habe vor etwa einem Jahr eine SSD in mein MacBook Pro aus 2009 installiert, ein Unterschied wie Tag und Nacht, unglaublich! Kann ich jeder und jedem empfehlen!!!

  2. Wer mehr Speicher benötigt und dennoch etwas mehr Geschwindigkeit haben möchte sollte sich mal eine SSHD anschauen. Habe ein 1TB Hybriddrive von Seagate mit 8GB SSD-Cache und man merkt schon einen starken Geschwindigkeitsschub beim Booten oder Programme starten. Natürlich nicht wie bei einer reinen SSD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de