Apples neue Kopfhörer: Wie läuft es eigentlich mit den AirPods?

Fabian Portrait
Fabian 24. Januar 2017, 20:02 Uhr

Kurz vor Weihnachten hat Apple die ersten AirPods ausgeliefert. Habt ihr bereits zugeschlagen? Oder wartet ihr weiterhin auf die Lieferung?

Apple-AirPods

Als ich die Apple AirPods kurz vor Weihnachten ausprobiert habe, war ich wirklich beeindruckt. Noch nie habe ich einen Bluetooth-Kopfhörer verwendet, bei dem an jedes Detail gedacht wurde. Sei es die Kopplung mit dem iPhone oder das praktische Case zum Aufladen. Und auch der Halt war beeindruckend: Selbst wenn man sich hüpfend durch die Gegend bewegt, verbleiben die AirPods fest im Ohr.

Am Ende habe ich mich dann aber doch gegen die Kopfhörer entschieden und sie wieder zurückgeschickt. Ich bin einfach kein Typ für In-App-Kopfhörer und wenn ich doch mal welche Trage, etwa beim Joggen, setze ich auf kabelgebundene Kopfhörer von Beyerdynamic mit speziell angepassten Ohrteilen. In den meisten Fällen bin ich allerdings mit den Bose QuietComfort 35 unterwegs.

Lieferzeit der AirPods weiterhin sehr hoch

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr euch die AirPods bestellt? Wie fällt euer Fazit nach etwas mehr als einem Monat aus? Wir sind gespannt auf eure Eindrücke, die ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen dürft. So schrieb beispielsweise Dudemeister unter einem älteren Artikel: "Habe meine AirPods vor Weihnachten bekommen. Habe sie jeden Tag im Einsatz und bin sehr zufrieden. Drehe jeden morgen eine Runde und habe sie immer drin zum Musik hören und telefonieren. Vom Klang absolut top. Weiss gar nicht was es hier zum Meckern gibt. War nicht gerade ein Schnäppchen aber kabellos durch die Gegend zu laufen ist echt ne feine Sache."

Oder wartet ihr vielleicht sogar noch auf eure AirPods? Im Apple Online Store wird weiterhin eine Lieferzeit von sechs Wochen angegeben, in den meisten anderen Shops sind die Lieferzeiten sogar noch länger - es ist schade, dass Apple die Nachfrage nicht schneller bedient oder bedienen kann. Vor ein paar Wochen konnte man bei o2 mit relativ kurzen Lieferzeiten zuschlagen, was einige von euch auch gemacht haben - hat es mit der schnellen Zustellung tatsächlich geklappt?

Teilen

Kommentare46 Antworten

  1. iPhibse sagt:

    Ich warte weiterhin sehnsüchtig auf die dauerverspäteten Beats X. Sie haben alles was die AirPods nicht haben und mehr. Und sie sind genau das, was ich jahrelang gesucht habe.

  2. Anjalein sagt:

    Also ich bekam meine AirPods 2 Tage vor Weihnachten. Hatte sie damals gleich bestellt, als es per appgefahren mitgeteilt wurde. Da ich täglich mit dem wauzi spazieren gehe , finde ich diese kabellose Technik prima. ( gerade jetzt, wo man so viel anziehen muss). Auch der Klang ist sehr zufriedenstellend. Einziges Manko ist die Handhabung der Lautstärke bzw. der Titelwahl. Während man bei der Kabelvariante prima wählen kann ist es über Siri echt umständlich. Fazit: hoher Preis= dafür Qualität

  3. ThinkDifferent sagt:

    Ich habe meine AirPods bei der Saturn Mehrwertsteuer-Aktion kombiniert mit den Weihnachts-MediaMarkt-Gutscheinkarten online bestellt. Gestern kam die Mail vom Saturn, dass sich der Liefertermin auf unbestimmte Zeit nach hinten verschiebt. Dauert wohl noch etwas, bis das neue Errungenschaft ankommt.

  4. Ally82 sagt:

    Ich liebe meine Air Pods wirklich und nutze die beim joggen oder bei der Hausarbeit. Auch telefonieren und dabei die Hände frei haben ist sehr praktisch (besser als Lautsprecher).
    Nur die Sensoren finde ich etwas empfindlich. Teilweise werden die durch die Mütze beim joggen bei den aktuellen Temperaturen ausgelöst, manchmal auch schon durch meine langen Haare. Aber ist nicht dauernd der Fall und deswegen zu verschmerzen. Meine sind kurz nach Weihnachten eingezogen und dürfen bleiben.

  5. ThePaw sagt:

    Warte leider immer noch auf meine Saturn „Schnäppchen-Bestellung“ 😩

    • Shring sagt:

      Da bist du nicht der einzige:
      „Die hohe Nachfrage zu dem Artikel 2212627 „APPLE MMEF2ZM/A AirPods, Bluetooth, Weiß“ aus Ihrer Bestellung hat uns überrascht. Ihren Auftrag können wir deshalb leider nicht zum geplanten Zeitpunkt ausführen. Einen neuen Liefertermin teilen wir Ihnen mit, sobald uns dieser bekannt ist.“

  6. thisIAm sagt:

    Finde die Pods auch der Hammer. Aber wie kriegt man die Schlitze (Rand des Sync-Buttons am Case und Verbsinungslinie der Pods) sauber? Da setzen sich ziemlich schnell Fuseln Hosentasche, Jacke etc. rein.

  7. dudemeister sagt:

    Danke Fabian fürs Erwähnen im Artikel 😃 in Kombination mit aber auch ohne meine zwischenzeitlich erworbene Apple Watch ( echt gar nicht gedacht, was für eine super Anschaffung das war) bin ich von den AirPods begeistert. iPhone ist in der Hosentasche, AirPods ins Ohr und direkt gekoppelt. Starte die Musik auf der Watch und regle mit der Krone die Lautstärke. Dann kommt ein Anruf rein und sehe auf der Watch zum Annehmen des Anruf im grünen Button die AirPods. Treffe unterwegs jemanden zum Quatschen nehme sie aus dem Ohr und die Musik pausiert. Wieder rein ins Ohr und dudelt weiter. Würde sie wieder kaufen.

  8. gast22 sagt:

    Ebenso. Würde sie auf jeden Fall wieder kaufen. habe damals aufgrund der vielen negativen Kommentare zum Glück mich nicht beeinflussen lassen. Sind tolle Teile. Bestes Item 2016 von Apple.

  9. Rainer Wedel sagt:

    Habe sie seit letzter Woche – bin begeistert, Klang gut, Tragecomfort und Handling sehr gut. Kann sie, trotz des Preises uneingeschränkt weiterempfehlen.

  10. mojito sagt:

    Ich habe meine jetzt ca. 1 Monat (Tipp: immer mal wieder in der Apple Store App nachsehen, ob sie zur direkten Abholung verfügbar sind. Dort gibt es immer wieder Tage, an denen Kontingente reinkommen. So hat es bei mir überraschenderweise geklappt). Ich bin sehr zufrieden; Klang und Sitz der Teile sind wirklich super. Nur ab und zu habe ich Probleme, dass sie sich nicht direkt verbinden und 2-3 mal hatte ich jetzt während der Musikwiedergabe Abbrüche, obwohl ich das iPhone (7plus) direkt bei mir getragen habe.

  11. DRAKS1000 sagt:

    Was sind In-App-Kopfhörer?

  12. Yannick Lee sagt:

    Warte noch auf den Release der Jaybird X3 in Deutschland

  13. stephanpf sagt:

    Ich wollte mit dir IWatch und die AirPods holen , im Apple Store gab es die AirPods erst ab dem 19.2. dann habe ich mich dazu entschlossen beide Sachen Online zu bestellen und beide Sachen zusammen mir schicken zu lassen !
    Ich bin gespannt wie die AirPods in meinem Ohr sitzen , weil es ja nur eine Größe gibt !

  14. weckman sagt:

    Habe meine nun auch bereits einen Monat und bin absolut begeistert. Jahrelang habe ich zu Fuß unterwegs überhaupt keine Musik mehr gehört, weil mich die Kabel dermaßen genervt haben, das ganze Prozedere – entwirren, iPhone umdrehen, da Anschluss ja unten, Kabel irgendwie über oder unter die Kleidung kriegen, und dann bloß nicht den Kopf zu stark drehen, sonst zupft es. Das Grauen, zumindest für diesen neurotischen Nutzer hier. 😬 Darum sind die AirPods für mich die perfekte Fusion aus allem, was ich mir diesbezüglich immer schon gewünscht hatte – kleine, (bei mir) perfekt sitzende, lange haltende und gut klingende In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer, die ich zusätzlich noch als Headset nutzen kann. Dank der AirPods konnte ich gleich mehrere andere Geräte aussortieren. Und wenn man die paar wenigen, zumindest ansatzweise vergleichbaren Kopfhörer anschaut, ist sogar der Preis mal Apple-untypisch nicht am oberen Ende angesiedelt. Ich finde die 180€ für eine solch revolutionäre Technik absolut ok. Endlich mal wieder ein echter Volltreffer von Apple.

    Einzig was die Steuerung angeht muss man natürlich Komfortabstriche machen, weil Siri nun mal nicht die flotteste und es zumindest mir je nach Situation etwas unangenehm ist, meinen Kopfhörern für andere hörbar Befehle zu geben. Auch das Herausnehmen eines AirPods zum Pausieren ist zumeist nicht wirklich hilfreich, denn wenn ich z.B. an der Kasse bezahlen möchte, und dann zum Dialog mit der Kassierin einen Hörer rausnehme, kann ich sie zwar verstehen, habe aber dafür den Hörer in der Hand, obwohl ich schon eigentlich zwei Hände bräuchte für’s Portemonnaie, also darf man sich erst mal überlegen wohin jetzt mit dem Teil. Ich habe mir daher angewöhnt, immer schon was vorher via Siri zu pausieren und die Hörer drin zu lassen. Da muss man neidlos anerkennen, dass eine Apple Watch zum Steuern hier super wäre, aber Uhren trage ich halt grundsätzlich nicht, doch das kann ja jeder selbst entscheiden.

    Als letzte Anekdote seit noch erwähnt, und da werden mir andere Besitzer vermutlich zustimmen – unterschätzt nicht die enorme Aufmerksamkeit, die ihr aktuell noch mit den Dingern im Ohr auf Euch zieht, das ist wirklich erstaunlich. Ich war seit Weihnachten etliche Male in Einkaufspassagen und Shopping Centern unterwegs, und ich wurde von so vielen Leuten angestarrt, man hätte meinen können, ich wäre irgendein Promi. Sowas habe ich wirklich noch nicht erlebt, aber die AirPods sind nun mal klar zu sehen, und Menschen schauen sich beim Vorbeigehen halt ins Gesicht, daher fallen sie viel mehr auf als z.B. eine Apple Watch, wobei es zum einen die gibt, die sie als AirPods erkennen und wohl nur noch nie welche ‚in the wild‘ gesehen haben, und die, meistens Ältere, welche gar nicht verstehen, was das sein soll und vermutlich denken, man hätte sich Kopfhörer mit abgeschnittenen Kabeln als Fashion Statement in die Ohren gesteckt. Doch das wird sich ja hoffentlich bald mal legen, wenn sie weiter verbreitet sind. Bis dahin rede ich mir einfach ein, dass die mich allesamt einfach unfassbar attraktiv finden. 😉

    Also, mein Resümee: Generell sehr gut, und für mich gradezu ideal. Und wer weiß, vielleicht hat die zweite Generation im Herbst neben dem neuen BT-Standard ja dann auch zusätzliche Bedienoptionen durch Streichen oder so. Ka-tsching! 💶💶💶

  15. Andreas Rudolf sagt:

    o2 war nix weiter als ein Vorbestellungs-fake!!!!

  16. Ralphone sagt:

    Ich habe bei O2 bestellt weil da “ sofort lieferbar“ gestanden hat. Hat sich leider nach der Bestellung schlagartig in “ nicht lieferbar“ geändert.
    Habe die AirPods dann vorsichtshalber direkt bei Apple bestellt. Lieferzeit 6 Wochen. Muss noch bis zum 27.02.17 warten 😰

  17. Ein sagt:

    Egal ob man sich das leisten kann oder nicht, wer die hässlichen Dinger kauft, hat sie in meinen Augen nicht mehr alle.

    • Thomas sagt:

      Du hast sie meiner Meinung nach auch nicht mehr.

      Die Air Pods sind fast genauso wie die Ear Pods. Einfach Kabel abgeschnitten.

      Und nein: ich habe sie (noch) nicht

  18. icarus sagt:

    Kann den Kopfhörern überhaupt nicht abgewinnen. Nie im Leben würde ich Geld für die bezahlen.
    Zudem finde ich sie so hässlich, dass ich sie nicht mal nachts tragen würde, geschweige denn in der freien Natur.
    Aber das ist ja auch nur meine Meinung, die offensichtlich nicht von vielen geteilt wird. 😜

  19. Golfmaus sagt:

    Ich habe zufällig am Samstag morgen bei Ebay ein Angebot gefunden, Airpods für 178,99€ „Sofort kaufen“, abzuholen bei Gravis in Mannheim, nur 15 Min. Fahrzeit für mich. Habe sofort zugegriffen, abgeholt und beim Apple Store meine Bestellung (15.02.) stoniert. Mittlerweile habe ich sie täglich im Einsatz und ich muß gestehen, sie sind jeden Cent wert. Höre Hörbücher mit Iphone7 und steuere die Airpods mit meiner Apple Watch, alles super bequem. Ich ärgere mich immer wieder, wenn ich hier das jammern über Apple lese. Habe alle Iphone’s außer das 6s gehabt und keines hat mich im Stich gelassen. Alle funktionierten tadellos und der Wiederverkaufswert ist einfach super gut. Keine anderen Smartphone’s sind so gut mit der Hardware und Software aufeinander abgestimmt wie das Iphone und mein Gott, was soll denn noch erfunden werden. Und die Form der aktuellen Iphone 6+7 finde ich persönlich sehr gut, natürlich ist das reine Geschmacksache. Aber man kann nicht unendlich viele Formen herstellen, um jeden Geschmack zu treffen. Ich finde, mit den Airpods ist Apple mal wieder ein tolles ausgereiftes Gerät gelungen, ICH BIN BEGEISTERT.

  20. Pfefferminza sagt:

    Ich bin auch begeistert von den AirPods und ich wurde auch noch von keinem Apple-Produkt im Stich gelassen. Ich finde auch das Zusammenspiel der Produkte sehr gut. Wenn ich mal wieder etwas an einem Androidhandy einstellen soll, was die Besitzer nicht selbst hinbekommen, graust es mich und Windows kann ich auch nicht mehr sehen… ich weiß nicht, was man solchen Betriebssystemen noch abgewinnen kann, für mich sind sie nicht innovativ. 🦋

  21. tomtomtom1 [iOS] sagt:

    Hat jemand einen Tipp für das Musik steuern mit Spotify auf der Apple Watch?

    Ich hatte letzte Woche Donnerstag bei euronics bestellt und Montag waren sie da 🙂

  22. otto sagt:

    Ich bin nach wie vor total begeistert von den AirPods. Ich würde sie sofort wieder kaufen.

    Bestellt im Telekom-Shop, geliefert am nächsten Tag 😉

  23. suicide27survivor sagt:

    Bedienung ist grausig und keine 180,-€ wert, aber immer wieder lustig zu lesen wie die Käufer ihren Kauf lobdudeln,aber wer gibt schon knapp 200,-€ aus und kritisiert den eigenen Kauf,daher, wie so oft bei Apple wird viel schöngeredet.

    • Golfmaus sagt:

      Ich gehe mal davon aus, dass du keine Airpods hast, deswegen intressiert sich auch niemand für deine unqualifizierte Meinung.

    • otto sagt:

      Interessant, wie du über etwas urteilen kannst, das du gar nicht besitzt, wie du ja selbst zugibst.

      Geht es noch schlechter?

  24. Maddoc sagt:

    Kopfhörer ohne ANC sind für mich mittlerweile ein No-Go. Ich nutze zur Zeit einen Sony MDR-1000X und bin top zufrieden. Auch den Klang der AirPods finde ich für den Preis unzureichend. Erinnern an einen 30 Euro Kopfhörer.

  25. Nathanel sagt:

    Am Ende habe ich mich dann aber doch gegen die Kopfhörer entschieden und sie wieder zurückgeschickt. Ich bin einfach kein Typ für In-App-Kopfhörer und wenn ich doch mal welche Trage, etwa beim Joggen, setze ich auf kabelgebundene Kopfhörer von Beyerdynamic mit speziell angepassten Ohrteilen.

    In-App-Kopfhörer? Du meinst doch In-Ear-, oder?

Kommentar schreiben