Im Interview: Contaqs-Entwickler Holger Frank

Kategorie , , - von Fabian am 04. Jan '13 um 19:11 Uhr

Heute gibt es wieder einmal ein paar Hintergrundinformationen. Wir haben Holger Frank um ein Interview gebeten.

Erst Mitte Dezember hatten wir euch den neuen Kontaktmanager der miCal-Macher vorgestellt. Mit einem frischen Design und nützlichen Funktionen konnte Contaqs (App Store-Link) überzeugen. Derzeit muss man für die iPhone-App 1,79 Cent bezahlen. Den kompletten Bericht zur Adressbuch-App könnt ihr euch hier noch einmal durchlesen.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, einen Kontakte-Manager für das iPhone zu schreiben?
Holger Frank: Naja, nach dem großen Erfolg mit miCal war wohl ein weiteres Tool im Bereich Organisation fällig. Ehrlich gesagt war der Auslöser ähnlich wie bei miCal: wir waren und sind mit der Standard-Kontakte-App nicht wirklich glücklich. So haben wir uns drangesetzt und überlegt, welche Funktionen wir wie aufnehmen können. Und schon war ein ziemlich umfangreicher Kontakt-Manager geboren. Vor allem auch ein Geo-Bezug zu Kontakten (wo sind meine Kontakte bzw. sind Kontaktadressen in meiner Nähe) war uns wichtig.

Bei der Entwicklung habt ihr auch auf Quelltexte anderer Entwickler gesetzt. Warum war das hilfreich für euch?
Holger Frank: Das ist sowohl in der Software-Entwicklung und damit auch in der App-Entwicklung das übliche Vorgehen. Man kann auf bewährtes setzen, und muss damit das Rad nicht zweimal erfinden. Umgekehrt lebt dadurch die Open-Source-Community, weil die Projekte wirklich eingesetzt werden und das Feedback aus realen Einsatz für Weiterentwicklung und Fehlerbehebungen dient. Wir haben vor allem für die Kontaktverwaltung als auch das Menü Open-Source-Komponenten eingesetzt.

Was macht Contaqs im Gegensatz zu anderen Apps besser, warum sollte man es benutzen?
Holger Frank: Contaqs ist wohl der erste Kontakt-Manager, der das Optische mit dem Funktionalen richtig toll verbindet. Wir haben versucht ein ansprechendes “leichtes” Design anzubieten. Dazu noch bewährte Elemente wie Drag&Drop und das Seitenmenü für eine einfache Navigation. Funktional sind wir mit dem kommenden Update auf Version 2.0 dann wohl auch mit einer der umfangreichsten Kontaktmanager. Gerade im Bereich Kontakte-Apps gibt es ja viele Speziallösungen für nur ein oder zwei Probleme. Das ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass man durch mehr Apps durchaus auch mehr Umsatz generiert als durch eine einzige. Wir wollen diese Tools, die ja durchaus alleine schon 1,79 Euro kosten überflüssig machen.
Ein weiterer wichtiger Punkt: Wer unsere Apps wie miCal kennt weiss, dass wir unsere Apps kontinuierlich über Jahre weiterentwickeln. Das ist für unsere Nutzer ein sehr wichtiger Aspekt!

Wie sehr seid ihr mit den bisherigen Downloads und dem Feedback der Kunden zufrieden? Könnt ihr Zahlen nennen?
Holger Frank: Wir sind zufrieden. Kontakte sind ja nun doch eher ein Nischenthema, obwohl mit der richtigen App es durchaus auch für iPhone-Nutzer mit wenigen Kontakten schon hilfreich sein kann. Wenn wir Ende des Monats 5-stellige Downloads erreicht haben, sind wir mehr als zufrieden. Es zeigt sich leider, dass aufgrund der wirklich massenhaften Apps im AppStore das Thema Marketing immer schwieriger wird. Ein Review auf einem Blog ist heutzutage gerade ausserhalb der Heimatregion schon fast ein Wunder. Das ist aber auch klar: wenn jeder Redakteur/Blogger täglich hunderte Infos zu Updates und Neuerscheinungen erhält, fallen leider auch qualitativ hochwertige Apps unter den Tisch.

Demnächst erscheint ein Update auf Version 2.0 – worauf dürfen wir uns freuen?
Holger Frank: Ja, wir hoffen, dass das Update nächste Woche von Apple freigegeben wird. Funktional haben wir vor allem lokale Gruppen (also Gruppen die nur innerhalb Contaqs existieren), eine Telefontastatur für schnelle Anrufe mit intelligenter Suche sowie eine Einschränkung der Kontakte auf bestimmte Kontaktquellen bzw. -accounts eingebaut. Zusätzlich gibt es noch wirklich viele Detail-Verbesserung und Fehlerbehebungen, sowie eine deutlich verbesserter Performance beim Start. Dank der vielen Vorschläge unserer Nutzer haben wir bereits für weitere neue Versionen einige super Funktionen in petto.

Wie sieht es mit einer Unterstützung für das iPad aus?
Holger Frank: Das ist ganz klar geplant. Allerdings war uns mit den beiden letzten Versionen erst einmal wichtig einen tollen Funktionsumfang zu erreichen und gleichzeitig die Stabilität zu verbessern. Sobald wir hier zufrieden sind, wird die iPad-Version in Angriff genommen. Ich rechne damit auf jeden Fall noch im ersten Quartal!

Habt ihr noch Fragen an die Entwickler? Schreibt sie doch einfach in die Kommentare, vielleicht findet Herr Frank ja noch ein paar Minuten Zeit, um unbeantwortete Fragen zu klären.

Kommentare14 Antworten

  1. Torret sagt:

    Wird es eine Möglichkeit geben die Kontaktbilder nicht rund darzustellen? Ist nicht immer so das die Person mittig fotografiert ist v

    [Antwort]

    Steff007 antwortet:

    Das fände ich auch besser, eckige Bilder und ein schnellerer Start der App.

    [Antwort]

    Holger Frank antwortet:

    Mit der nächsten Version wird der Start deutlich verbessert.

    [Antwort]

    Holger Frank antwortet:

    Die runden Bilder sind bewusst so gestaltet. Es gibt aktuell keine Pläne das zu ändern.

    [Antwort]

    Torret antwortet:

    Danke für die Info.

    [Antwort]

  2. Paddy2012 [iOS] sagt:

    iOS 6 bietet die Möglichkeit Kontakte aus verschiedenen Gruppen, die unterschiedliche Informationen beinhalten visuell zusammenzuführen und diese Verbindung zu speichern. Die App zeigt mir diese Kontakte wieder vielfach an. Wird dies noch angegangen?

    [Antwort]

    Holger Frank antwortet:

    Leider haben wir auf zusammengefasste Kontakte keinen Zugriff. Somit ist das ganze neben der technischen Machbarkeit ein Performance Problem. Sobald wir hier eine vernünftige Lösung haben, kommt das natürlich. Ehrlich gesagt haben wir allerdings im Kontakt mit den Nutzern und auch aus eigener Erfahrung festgestellt, dass die Zusammenfassung in den meisten Fällen nicht so wichtig ist. Die suche hilft hier sehr. Mich persönlich stört mittlerweile der Facebook Kontakt gar nicht mehr. Aber wie gesagt versuchen wir uns hier natürlich an einer Lösung.

    [Antwort]

  3. Weaver68gp sagt:

    Ich finde das Runde gerade gut!!!
    Sollte so bleiben…

    [Antwort]

  4. Jürgen sagt:

    Hallo,

    wie wird das mit der iPad unterstützung realisiert?
    Wird die bestehende app zur uni-version oder muss ich mir dann eine neue app fürs iPad kaufen? (hab nur ein iPad kein iphone)
    Danke.

    [Antwort]

    Holger Frank antwortet:

    Das haben wir noch nicht abschließend entschieden. Tendenz geht aber klar zu Universal!

    [Antwort]

  5. Trucker07 sagt:

    Bei mir sind die Bilder recht unscharf, obwohl Sie mit einer recht hohen Auflösung vorliegen. Wird das noch optimiert?

    [Antwort]

  6. Trucker07 sagt:

    Bei mir sind die Bilder recht unscharf, obwohl Sie mit einer recht hohen Auflösung vorliegen. Wird das noch optimiert?

    [Antwort]

  7. ssam [iOS] sagt:

    Eine sehr gut App, habe nur noch diese im Gebrauch, sowie auch meine Freunde.
    Freue mich auf das Update!
    ssam
    Luxemburg

    [Antwort]

  8. Agent_G [Mobile] sagt:

    Wird es eine Funktion geben, um die Reihenfolge von Telefonnummern zu änden?

    [Antwort]

Kommentare schreiben