Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Im Rahmen der WWDC-Keynote vom Montagabend machte Apples Software-Chef Craig Federighi erstmals auch Angaben zu portierten iOS-Apps, die unter macOS verwendet werden können.

macos mojaveObwohl Federighi sich deutlich dagegen aussprach, iOS- und macOS-Betriebssystem in Zukunft zu verbinden – und dies auch mit einem mehr als plakativen großen „NO.“-Banner während seiner Präsentation verdeutlichte – soll es schon bald soweit sein, portierte iOS-Anwendungen auch auf Apples Desktop-System nutzen zu können. Ein Anfang ist bereits mit den Apple-eigenen Applikationen wie News, Aktien und Sprachnotizen gemacht worden, weitere sollen folgen.  Weiterlesen

Im Rahmen einer öffentlichen Interview-Session bei der aktuellen SXSW-Veranstaltung („South by Southwest“) hat sich Eddy Cue zu mehreren relevanten Themen Apples geäußert.

SXSW 2018 Eddy Cue

Das SXSW ist eine jährlich stattfindende Mischung aus Konferenz, Ausstellung und Festival, während der Themen aus den Bereichen Film, Musik und Medien im texanischen Austin zur Sprache kommen. Das in diesem Jahr zwischen dem 9. und 18. März stattfindende Event hatte nun auch Apples Chef für Onlinedienste, Eddy Cue, zu Gast, der sich zu einigen spannenden Themen äußerte, unter anderem zu Apples aktueller Strategie, das Videoangebot auszubauen. Ein detaillierter Liveblog des Gesprächs findet sich unter anderem bei 9to5mac. Weiterlesen

Gestern wurde Apple vom Magazin Fast Company als das „innovativste Unternehmen der Welt“ betitelt. In einem Interview mit Tim Cook gab man dem Apple-Chef nun die Chance, diese Auszeichnung selbst zu begründen.

Tim Cook

Das Business- und Tech-Magazin Fast Company hat in einer aktuellen Berichterstattung eine eigene Liste der innovativsten Unternehmen der Welt zusammengestellt, an dessen Spitze Apple mit dem Slogan „For delivering the future today“ gelandet ist. Insgesamt listete Fast Company mehr als 350 Firmen aus 36 verschiedenen Kategorien, die komplette Sammlung kann hier eingesehen werden. Weiterlesen

Ab sofort kann Alto’s Odyssey für 5,49 Euro aus dem App Store geladen werden. Wir haben das Team zu einem kleinen Interview eingeladen.

Altos Odyssey 4

Vor ein paar Jahren war ich süchtig nach Alto’s Adventure. Die Mischung aus Tiny Wings und Ski Safari hat mir außerordentlich gut gefallen, beim Nachfolger ist das nicht anders. Alto’s Odyssey (App Store-Link) kann ab sofort auf iPhone, iPad und Apple TV geladen werden. Bevor ihr spätestens morgen unseren Testbericht lest, haben wir das Team zu einem kleinen Interview eingeladen. Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende gab Apple Marketing-Chef Phil Schiller dem Magazin Sound & Vision ein kurzes Interview – und sprach auch über den HomePod.

Homepod

Der intelligente Lautsprecher wird ab dem 9. Februar dieses Jahres zunächst in den USA, Großbritannien und Australien veröffentlicht werden und dann sukzessive auch in weiteren Ländern erscheinen. Meine beiden Kollegen haben es sich dabei nicht nehmen lassen, ein Exemplar des HomePod im britischen Apple Store zu bestellen, und werden dieses mittels eines kleinen Ausflugs nach London persönlich abholen. Weiterlesen

Der Mann, der bei Apple für zahlreiche bekannte Designs bekannt ist, Jonathan „Jony“ Ive, hat dem Smithsonian Magazine nun ein Interview gegeben.

Jonathan Ive Brian Bowen Smith

Schon in einem vorherigen Interview mit dem Design- und Architektur-Magazin Wallpaper äußerte sich Apples Chef-Designer begeistert über den neuen Apple Campus, der es erstmals dem gesamten Team des Konzerns erlauben würde, zentral an einem Ort zusammenzuarbeiten. Neben Industrie-Designern und Experten für Schriftarten werden auch Grafiker und Interface-Designer in dieser Zentrale zusammen kommen, um zu interagieren und Ideen zu teilen. Weiterlesen

Bisher hat Apple-Mitgründer Steve Wozniak, besser bekannt als „Woz“, am Release-Tag das jeweils neueste iPhone im Laden erstanden. Nicht so beim iPhone X.

Steve Wozniak

Wie Steve Wozniak kürzlich auf der Money 20/20-Konferenz in Las Vegas erklärte, werde er erstmals nicht am Veröffentlichungstag auf das neueste iPhone X upgraden. „Ich werde erst einmal warten und das neue Modell beobachten. Ich bin sehr glücklich mit meinem iPhone 8 – was mehr oder weniger das gleiche ist wie ein iPhone 7, was wiederum das gleiche ist wie ein iPhone 6, jedenfalls für mich“, so Wozniak. Weiterlesen

Während der iPhone X-Keynote vor zwei Tagen gab es erstmals Informationen zu einem neuen Spieletitel von thatgamecompany, Sky.

Sky Game 1

Sky wird schon bald exklusiv für iPhone, iPad und das Apple TV veröffentlicht werden und wird bisher als eine Art soziales Abenteuer beschrieben, in dem die Spieler eine Wolkenwelt zusammen mit ihren Freunden erkunden. Sky ist das erste Spiel der thatgamecompany-Entwickler nach ihrem großen Erfolg „Journey“, der als Indie-Hit konsolenübergreifend viele Erfolge feierte, aber es leider nicht als iOS-Version auf mobile Geräte geschafft hat. Weiterlesen

Vor kurzem sorgte ein Interview des iRobot-Geschäftsführers Colin Angle mit der Nachrichtenagentur Reuters für große Diskussionen.

iRobot Roomba Colin Angle

Auch wir berichteten seinerzeit (zum Artikel) über den vom iRobot-CEO Colin Angle angedachten Verkauf von Staubsaugerroboter-Raumplänen an die „Big Three“-Konzerne Apple, Amazon und Google. Mit seiner Äußerung, sensible Nutzerdaten verkaufen zu wollen, tat sich Angle wohl keinen großen Gefallen: Ein großes PR-Desaster folgte – und nun rudert das Unternehmen kleinlaut zurück. Weiterlesen

Kommt bei euch auch ein kleiner, automatisierter Reinigungshelfer von iRobot im Haushalt zum Einsatz? Dann solltet ihr jetzt genau weiterlesen.

iRobot Roomba Colin Angle

Foto: iRobot.com

Saugroboter für die eigenen vier Wände sind in aller Munde: Die kleinen, automatisch agierenden Reinigungsgeräte halten im besten Fall den Boden sauber und fahren bei drohendem leeren Akku sogar selbständig zur Ladestation. Ein Modell dieser nützlichen Exemplare ist der Roomba von iRobot. Der Gründer des Unternehmens, Colin Angle, hat sich nun in einem Interview mit der großen Nachrichtenagentur Reuters zu seinen zukünftigen Plänen geäußert – und auch einen Verkauf der automatisch erstellten Raumpläne seiner Saugroboter samt Anordnungen von Möbeln und anderen Deko-Elementen nicht ausgeschlossen. Weiterlesen

Nach der WWDC-Keynote gab Apple-CEO Tim Cook dem Sender Bloomberg TV ein Interview – und äußerte sich auch zu den neuen HomePods.

Tim Cook Bloomberg TV Interview

Mit der Vorstellung der neuen intelligenten Lautsprecher, den HomePods, stehen nun viele Kunden vor der Wahl – sollte man auf Amazon Echo, Google Home, oder nun doch auf die jüngsten sprachgesteuerten Lautsprecher von Apple setzen? Tim Cook hat im Interview mit Bloomberg TV darauf die passende Antwort. Weiterlesen