Kommentar: Samsung und das neue Galaxy S4

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 15. Mrz '13 um 08:03 Uhr

Auch Jahre nach dem ersten Start bekommt das iPhone eigentlich nur Konkurrenz aus zwei Lagern: Google und Samsung. Heute Nacht wurde ein neuer Gegner vorgestellt.

Ein Blick über den Tellerrand kann nie schaden. Was macht die Konkurrenz, welche Innovationen gibt es und wie sieht es mit der Hardware aus? Auch wenn ich nicht extra wach geblieben bin, habe ich mich mittlerweile so gut über die Vorstellung des neuen Samsung Galaxy S4 informiert, dass es für eine eigene Meinung reicht. Natürlich bin ich auch gespannt, wie wohl eure Stimme ausfällt?

Während große deutsche Boulevard-Medien schon fragen: “Ist das Samsungs Superphone wirklich besser als Apples-Kult-Handy?”, wollen wir erst einmal einen Blick auf die Hardware werfen. Je nach Region soll das neue Samsung-Flagschiff mit einem 1,6 GHz Prozessor mit acht Kernen ausgestattet sein. LTE ist selbstverständlich mit an Bord, genau wie 2 GB Arbeitsspeicher. Beeindruckend ist das Display: 5 Zoll Diagonale und eine FullHD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln.

Aus meiner Sicht ist es eine Glaubensfrage, ob ein mobiles Gerät, das auch mal schnell in der Hosentasche verschwinden soll und am besten mit einer Hand bedient werden kann, so groß sein muss. Was ich aber ganz stark bezweifle ist die Tatsache, dass man heutzutage tatsächlich einen Prozessor mit acht Rechenkernen in einem mobilen Gerät benötigt.

In Sachen Hardware, das musste auch das Android-Lager anerkennen, verzichtet Samsung beim S4 auf große Überraschungen. Man könnte von einem Frühjahrsputz sprechen, bei Apple hätte man das Gerät vermutlich S3S genannt. Mühe gegeben hat man sich dagegen bei der Software, denn dem aktuellen Android-System hat man eine beeindruckende Anzahl neuer Funktionen spendiert.

Unter anderem gibt es eine automatische Sprachübersetzung, die sogar offline funktioniert. Automatisches Pausieren von Videos, wenn man nicht mehr aufs Display schaut. Videoaufnahmen, bei denen Front- und Rückkamera gleichzeitig aktiv sind. Eine Backup-Funktion am heimischen Computer. Ein neues Sicherheitssystem mit einem Android-in-Android-System. Oder eben der berührungslose Bildschirm, der bei einigen Anwendungen schon reagiert, bevor man überhaupt das Display berührt.

Aus meiner persönlichen Sicht sind das zwar nette Dinge, aber nicht unbedingt das, was man im täglichen Einsatz unbedingt benötigt – und so sehen es auch zahlreiche andere Medien. Und der Preis? Steht noch gar nicht fest. Insgesamt gesehen ist das Ende April erscheinende Samsung Galaxy S4 mit Sicherheit kein schlechtes Gerät – aber auch kein Gegner, den Apple mit dem nächsten iPhone nicht überholen könnte…

Kommentare79 Antworten

  1. Thraciel sagt:

    Gut geschrieben. Wenn ein Handy Konkurrenz macht, dann das neue von HTC. Wenn es denn endlich im Laden steht.

    [Antwort]

    iKostas antwortet:

    Htc One?!
    Jo vom Design sieht es sieht es ziemlich besser als Samsung.
    Sogar als das iPhone 5 aber ich will android nicht.

    [Antwort]

    Thraciel antwortet:

    Jeep HTC One. Hätte überlegt zum iphone zu wechseln, jetzt überlege ich doch noch mal

    [Antwort]

  2. hnl2910 sagt:

    Dann doch lieber iphone5 :)

    [Antwort]

  3. Sinilol sagt:

    Samsung benötigt den Octa Professor um das marode Betriebssystem flüssig laufen zu lassen. Seien wir mal ehrlich. Bei android gibt es wenig was absolut ohne Ruckler läuft. Real racing 3 auf dem S3 ist eine Stehparty.

    [Antwort]

    maxgamer2006 antwortet:

    Ja das hab ich auch generkt Selbst auf s2 laught real racing 3 langsam und anwendungen minimal schneller auf s2. Warte auf iPhone 5s

    [Antwort]

    derfabb [iOS] antwortet:

    Nicht das Betriebssystem ist marode, die Anwendungen sind schlampig programmiert. So auch euer zitiertes Spiel. Apple achtet hier mehr auf seine Programmierer, die es, wie bei Apple-Produkten üblich, mit einer immer ähnlichen Hardware-Struktur zu tun haben und somit entsprechend denkbar einfacher. Es ist also bestenfalls Bildzeitungsniveau zwei unterschiedliche Architekturen mittels eines Spiels zu vergleichen.

    [Antwort]

    Chiara antwortet:

    Nicht ganz. Ein Endnutzer interessiert sich dafür, ob etwas funktioniert. Nicht dafür, warum es normal ist, dass es nicht funktioniert :-)

    [Antwort]

  4. Jannik Zeman sagt:

    Also ich sehe die Konkurrenz zum iPhone weder im neuen S4, noch im HTC One oder im Sony Xperia Z. Schon weil im besten Fall (Samsung Galaxy S4) nicht mal die aktuellste Android Version läuft. Dann 5″ Größe. Hallo? Die Welt hat sich drüber aufgeregt, dass Apple den weg zu dem 4″ Display gewagt hat.
    Ich finde für Android einfach keine positiven Worte. Klar verkaufen sich die Handys wie geschnitten Brot. Aber bei dem Wertverlust und den Handys, die schon weit unter 200,00 € zu bekommen sind ist das kein Wunder.

    [Antwort]

    uwe1984 antwortet:

    Wer hat sich über ein größeres Display beim iPhone aufgeregt? Hab ich noch nie gehört. Und ich persönlich war enttäuscht und hätte mir beim alten Format von 3:2 ein 4,3 Zoll Display gewünscht.

    [Antwort]

    Tom antwortet:

    Also ich beispielsweise finde das 4″ Display ziemlich unnötig! 3,5″ und 3:2 Verhältnis sind für ein Phone optimal. Wer mehr Display will, soll sich ein iPad zulegen.

    [Antwort]

    Dogbert antwortet:

    Du hast keinen 5er? Sonst wüsstest du, dass bei Videos wie Podcasts es praktisch ist, dass es nun Pal+ Format ist und somit oft keine Ränder mehr anzeigen muss.

    bluejayde67 antwortet:

    Ganz Deiner Meinung!

    RLXD [iOS] antwortet:

    Ich würde mir beim iPhone sehr wohl ein 5” Display wünschen. Das 5er ist mein erstes und ich bin eigentlich auch relativ zufrieden damit, nur empfinde ich es als Tortur auf so engem Raum mit einer qwertz-Tastatur zu schreiben, da finde ich eben solches auf 5” Geräten viel einfacher. Es hat halt nicht jeder Kinderhände. ;)

    bluejayde67 antwortet:

    Ich!
    Das S4 disqualifiziert sich für mich allein schon durch die unnötig dimensionierte Größe. Das iPhone 5 ist mit seinen 4″ schon an der oberen Schmerzgrenze angelangt. Wenn ich was größeres brauche, greife ich zum iPad – und nein, weder will noch werde ich mit letzterem jemals telephonieren.

    [Antwort]

  5. TheOnlyOne sagt:

    Haha das war doch klar das Samsung sein Smartphone dünner als das iPhone 5 machen müsste. Die haben es irgendwie nötig bei Apple zu schauen und die ganze Zeit zu überlegen wie man das S4 dünner als das iPhone 5 machen kann.

    [Antwort]

    Jannik Zeman antwortet:

    Das ist nicht dünner sondern einen mm dicker.

    [Antwort]

    TheOnlyOne antwortet:

    Größe: 124 x 59 x 8 mm

    Was redest du da denn für einen Unsinn.
    Das S4 ist genau 0.1 mm dünner er sagte doch im Video 7.9 mm.

    [Antwort]

    Jannik Zeman antwortet:

    Ja und wie dünn ist das iPhone? 7,6.

    Und leichter ist es auch.

    http://www.apple.com/de/iphone/specs.html

    Jannik Zeman antwortet:

    Wo ist jetzt deine große Klappe?

    TheOnlyOne antwortet:

    Lol, wie arrogant kann man nur sein? Hab auf einer Seite halt andere Werte gesehen hab bei Apple nachgeschaut und doch 7.6 mm gesehen und? Selbst wenn, du kannst auch nicht rechnen großmaul denn 7,9-7,6 sind nur 0,3 mm unterschied…

    Jannik Zeman antwortet:

    Ich hab’ mir das Video nicht mal ganz angeschaut.
    Aber ich bin mit ziemlich sicher, dass es nur einen mm dicker ist. Zu dem sagt er auch, dass die Neueste Android Version drauf läuft. Das stimmt nicht. Android 4.2.2 wird nachgereicht.
    4.2.1 ist NICHT aktuell.
    Der Typ hat keine Ahnung.

    0,1 mm sry.

    TheOnlyOne antwortet:

    Android Youtuber? Sag ich mal so und der hat keine Ahnung von Android haha

  6. Ponkman sagt:

    Ehrlich gesagt wüsste ich jetzt ad-hoc nicht, was das Iphone 5S noch bieten könnte, was nicht schon da ist. Das ist natürlich einer der Punkte für das Entwicklungsteam von Apple, aber was kann da im Moment noch kommen, was nicht nur nette Dinge sind, aber nicht unbedingt das, was man im täglichen Einsatz unbedingt benötigt?

    Die “Enttäuschung” hat aber schon mal ne schöne Ähnlichkeit mit den jeweiligen IPhone Vorstellungen in den Medien. “Ist ja toll, ist ja schön, aber Eier kochen das verdammte Teil immer noch nicht!” Scheint also kein weiter Weg mehr für Samsung zu sein, um Apple einzuholen. Die ungefähr gleiche Medienaufmerksamkeit hat man schon mal und heimlich, still und leise verkauft man sich wie geschnitten Brot. Was will man mehr?

    [Antwort]

    Brumms antwortet:

    … Ich würde viel von einer – Auswahl von:
     verschiedenster UI-Layouts halten!
    - Einem universellen Dateiformat
    - einer Rechtschreibkorrektur, die Ihren Namen auch verdient.
    - Einem device, das endlich ohne Itunes auskommt.
     - frei von Diktatur im Store
    - kostenlosen Entwicklerlizensen.
    - austauschbaren Akkus
    - selbst erweiterbarem Speicher
    - mit größerem Focus auf den Einsatz im Alltag und nicht länger, den als “Spielzeug” 
    - weniger Ideologie und mehr Überzeugung bei der Nutzbarkeit

    [Antwort]

  7. rhilope sagt:

    Sowohl iOS, als auch Android bieten Vor- und Nachteile. Sowohl iPhone xx als auch Samsung S x haben Vor- und Nachteile. Und das ist auch gut so. Denn so kann sich jeder Verbraucher das raussuchen, was seinen Bedürfnissen am nächsten kommt. Eine Eierlegendewollmilchsau wird es, leider, nie geben. Daher muss man sich als Endverbraucher eben damit “zufrieden” geben was einem dir Industrie vor setzt. Mit persönlich gefällt das S4 nicht so sehr, auch wenn es durchaus einige innovative Weiterentwicklungen mit sich bringt. Da würde mich, wenn überhaupt, eher das neue HtC reizen.

    [Antwort]

  8. Kasima sagt:

    Ich kann Jannick da nicht ganz zustimmen. So sehr ich mein Retina iPad liebe, bin ich aber mittlerweile froh, dass der Nachfolger meines iPhone 3GS ein Androide geworden ist. Gerade bei einem Gerät, das ich einfach immer und überall dabei habe genieße ich die Unabhängigkeit von iTunes sehr. Schon möglich, dass die Oberfläche nicht ganz so glatt flutscht wie es beim iPhone zumindest im Auslieferungszustand war – von dem was späternach den iOS Updates passiert ist, schweige ich mal lieber. Ja, das Teil war auch toll. Aber ich bin jetzt in beiden Welten unterwegs und finde das toll. Jedem das seine eben.

    [Antwort]

    Jannik Zeman antwortet:

    Hatte auch einen tiefen Blick in die Welt von Android und war mit einem Samsung Galaxy Nexus gesegnet. Klasse Gerät, trotzdem ruckler etc. Ich kann sowas einfach nicht gebrauchen, ganz zu schweigen vom Betriebssystem und dem Material.

    [Antwort]

    Dogbert antwortet:

    Was redest du da? Das iPhone ist schon lange nicht mehr abhängig von iTunes. Aber es ist praktisch, dass z.B. Podcasts synchronisieren, was in Android nie ging.

    [Antwort]

  9. phlek sagt:

    8 Kerne und trotzdem läuft mit Android nix rund !
    Die iOS ist einfach weicher und läuft flüssiger, warum ich auch bei Apple bleibe, egal was die mir für ein Gerät hinstellen :)

    [Antwort]

    Dogbert antwortet:

    Von 8(!) Kernen haben sie gesprochen. Und was ist mit der Akkulaufzeit?

    [Antwort]

  10. MiWag82 sagt:

    Finds schon lustig…die “Samsung Jünger” haben sonst immer gemeckert, das Apple keine Innovationen mehr bringt und was macht Samsung seit dem S3?! Auch nur Verbesserungen! Naja, jedem das Seine. Nach einem “Ausflug” in die S3/OneX Android Welt kann ich als Fazit (für mich!) nur das iPhone als gutes Smartphone bezeichnen!

    [Antwort]

    Tom antwortet:

    Abwarten, das S5 bringt bestimmt wieder was neues, weil Samsung ja dann von der Konkurrenz “lernen” kann ;-)

    [Antwort]

  11. TheOnlyOne sagt:

    Du kannste es aber ihnen nicht ausreden das das iPhone 5 halt besser ist als das Zeugs von Samsung.

    [Antwort]

  12. André sagt:

    Es ist kein richtiger 8 Kern Prozessor sondern ein leistungsarmer und ein leistungsstärkerer Quad, wovon allerdings nur einer gleichzeitig läuft. (Siehe “big.little”) Octa klingt für die Breite Masse naturlich erstmal besser, obwohl die Kerne unerheblich sind wenn der Rest scheise ist…

    [Antwort]

  13. Mollekopp [iOS] sagt:

    Windows phone!

    [Antwort]

    Tom antwortet:

    Bitte nicht auch noch auf dem Phone! Mir reicht’s, dass ich MS im Büro nutzen muss…

    [Antwort]

  14. Icka sagt:

    Kann ich mich nur anschließen :)

    [Antwort]

  15. uwe1984 sagt:

    Warum machen die überhaupt die Geräte immer dünner? Ich wünsche mir einen größeren Akku…. Ich muss mein iPhone zwei mal am Tag laden. Das ist inakzeptabel.

    Jetzt sind die Funktionen des S4 überflüssig, aber wenn Apple das iPhone damit ausgestattet hätte, dann wäre das Gejubel groß.

    Ich persönlich finde, das HTC die besten Handys neben Apple baut. Das X-One macht deutlich bessere Fotos als mein iPhone 4s. Ich mag aber iOS … Wünsche mir aber Widgets.

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Deinem letzten Absatz kann ich zustimmen. Ich frage mich, warum so wenig Menschen HTC auf der Rechnung haben? Design- und materialtechnisch baut HTC meiner Ansicht nach weitaus wertigere Smartphones als Samsung.

    Ich habe als Zweitgerät hier ein HTC One S liegen, das mich vor einem 3/4 Jahr weitaus mehr überzeugt hat als das Samsung Galaxy SIII. Auch das neue HTC One, was kürzlich vorgestellt wurde, sieht mit seinem Alugehäuse sehr edel aus. Wenn man mich zwingen würde, nur Android-Smartphones zu nutzen, wäre es wohl das, und nicht das Samsung Galaxy S4. Aber zum Glück zwingt mich keiner.

    [Antwort]

    Marco antwortet:

    weil samsung ihre Galaxy serie einfach günstiger anbietet.
    bei base bekommst derzeit das Galaxy S3 für einmalig 1€ und Monatlich 10€… da wird htc nie mitmachen können,leider…. hätte mir auch lieber das galaxy one gekauft als das S3, aber das S3 war einfach günstiger (als 2. handy zur vertragsverlängerung) ;)

    [Antwort]

    Ponkman antwortet:

    HTC ist bei mir z. B. außen vor, weil ich mal eins hatte und es gehasst habe. Langsam, schlechtes Display, Scheiß Tastatur, kurz: Als Handy nicht zu gebrauchen. Zum Surfen ok.

    Schlag mich, aber ich weiß beim besten Willen nicht mehr welches es war.

    [Antwort]

    Schwardi antwortet:

    Vile Funktionen des S4 sind tatsächlich überflüssig, aber auch viele vom iPhone. Ich bin da ganz “neutral”.
    Am wichtigsten wäre mir tatsächlich mittlerweile eine angemessene Akkulaufzeit und lieber ein paar Schnickschnackfunktionen weniger.

    [Antwort]

    freund [iOS] antwortet:

    Jailbreak meen jung

    [Antwort]

  16. Marco sagt:

    jedes handy bzw Smartphone was heutzutaghe auf dem markt ist, ist besser als das iPhone…. Hardwaremäßig zumindest… dann hört es aber auch schon auf. was bringt die beste hardware wenn das Betriebsystem scheise ist. und das ist Android nunmal. einfach scheise…. Android ist nen betriebnsystem was auf tausenden geräten laufen muss wo die hardware nicht unterschiedlicher sein könnte, rechenleistung, displaygröße, größe arbeitsspeicher ect… bei apple gibt es nur eine handvoll geräte daher ist und bleibt iOS das besste Betriebsystem was es je gab. es wird nie irgendwas besser laufen… weil das exakt auf die Hardware abgestimmt wurde….

    [Antwort]

  17. StarScream109 sagt:

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen auch wenn ich es anders ausdrücken würde.
    Ich hatte ein 3GS, ein 4er und wollte dann mal was anderes Probieren also bin ich aufs SGS3 umgesattelt. Es ist anders in der Handhabung was dem einen oder anderen Gewohnheitstier schon übel aufstoßen wird, es gibt Nachteile gegenüber einem Iphone aber auch Dinge die ich echt gut und praktisch fand.
    Dennoch war für mich nach 3 Monaten und mit Vorstellung des Iphone5 klar das ich mir sofort eins bestelle.
    Ich komme auf lange Sicht mit Android nicht klar.
    Ich finde es unübersichtlich, für Leute die sich mit dem Thema nicht auskennen gibt es viel Fallen allein was die Software betrifft (wenn man sich ansieht was einige Apps an Zugriffsrechten verlangen) und auch bei einem Topgerät wie dem SGS3 kam es immer wieder vor das sich das System zwischen durch mal aufhing und einen Neustart erforderte.
    Klar hat man dafür beiweitem mehr Rechte und Möglichkeiten der Personalisierung aber mir ist es wichtig ein Telefon zu haben was flüssig und sicher läuft, Apps bei denen ich mir keine Gedanken machen muss ob meine persönlichen Daten irgendwo landen und was einfach und intuitiv zu bedienen ist.
    Zumal ich diesen Wahn nach noch größeren Displays nicht verstehen kann, es ist ein Handy, kein mobiles Multimedia-Center ;)

    [Antwort]

  18. Kasima sagt:

    Fassen wir das doch mal so zusammen: Gut, dass man die Wahl hat.

    Das war schon immer so, denn die eierlegende Wollmilchsau, die für jeden das Optimum darstellt, hat es noch nie gegeben und wird es nie geben. Seit Jahrzehnten höre ich mir jetzt die Flamewars und Shitstorms an: VW oder Opel, Atari oder Commodore, Wintel oder Mac, VHS oder Betamax, Android oder iOS – nur verstanden habe ich sie nie.

    Wie arm wäre es, wenn es nur die eine Wahrheit gäbe und man nicht wählen könnte.

    Die ganze Fanboy-Basherei kommt vom psychologisch erklärbaren und wahrscheinlich evolutionär irgendwie vorteilhaften Prozess der Selbstrechtfertigung, der dafür sorgt, dass man seine in der Vergangenheit aus dem Bauch heraus getroffenen Entscheidungen im Nachhinein als rational korrekt definiert und daher andere Meinungen nicht mehr tolerieren kann, weil das dem Einräumen einer eigenen Fehlentscheidung gleich käme. Insofern habe ich Verständnis dafür – nehme mir aber trotzdem heraus, milde darüber zu lächeln und da einfach drüber zu stehen.

    [Antwort]

    Dogbert antwortet:

    Das ist aber ein schlechtes Vorurteil von dir, dass das Befürworten eines Systems nur Selbstrechtfertigung sei. Ich kenne viele, die beides genutzt haben (ich auch) und sie können deshalb problemlos ohne Selbstrechtfertigung sagen, welches System für sie besser ist.

    [Antwort]

    AirMike67 antwortet:

    Ich glaube aber, er meinte nicht die Leute, die TATSÄCHLICH vergleichen (also beide Welten auch mal testen, statt nur darüber zu lesen/hören), sondern die sog. Fanboys. “Das Andere” ist schlechter, weil…”
    Sieh den Gesamtkontext seiner Aussage, dann wirst du es auch verstehen… ;-)

    [Antwort]

    Dogbert antwortet:

    Ich wollte damit aussagen, dass das “Fanboy-Verhalten” nicht explizit diese Gruppe aufweist und somit diese angeblich logische Erklärung vollkommen unlogisch ist. Siehe den Gesamtkontext meiner Aussage, dann wirst du es auch verstehen … ;-)

  19. Rheinpfeil sagt:

    Bevor es bei mir heißt “Habemus Smartphone”, schaue ich mir das HTC One etwas genauer an. Erst dann wird weißer Rauch über meiner bescheidenen Hütte einen Nachfolger meines 3GS verkünden.
    Es ist bislang der einzige “Androide”, der bei mir einen Wow-Effekt hinterlassen hat.
    Zwar bin ich stets für gute und überzeugende Argumente offen, doch dieses kindische “Apple ist besser als Samsung-Gequatsche” nervt und geht mir mächtig auf den Zeiger.

    [Antwort]

  20. AndreasH sagt:

    Aus meiner Sicht bietet das neue S4 genauso viel oder wenig neues wie seinerzeit das iPhone 4s (und vermutlich auch das 5s). Insgesamt wenig was Altgeräteinhaber zum Neukauf animieren könnte.
    Dabei gibt es doch sicher genug Innovationen die man präsentieren könnte. Kabelloses Laden finde ich beim Nexus 4 klasse. Mit NFC könnte man auch deutlich mehr machen. Im Bereich Kamera zeigt ja Nokia immer wieder wie viel Innovation man in so ein Gerät stecken kann, statt nur die Pixel zu erhöhen. HTC zeigt aktuell im One das man beim Sound auch Entwicklungspotenzial hat. Und egal wo ich hinschaue, die Akkuleistung ist bei allen Geräten immer noch Grauenvoll. Macht die Ding doch einfach 5mm Dicker und nutzt den Platz für richtige Akkus.
    Und Apple soll endlich größere Displays bringen, dann kann ich mir auch wieder ein iPhone anschaffen. Aber dieses 4″ Mäusekino ist mir inzwischen zu klein :-)

    [Antwort]

  21. naxx [iOS] sagt:

    Hardware finde ich persönlich momentan völlig uninteressant! Ob die Cam nun 8 oder 14 megapix hat ist doch schnurz egal! Grad von der Verarbeitung her ist mein iphone für unangefochten! Nur die Software hängt einfach der Zeit hinterher! Bin auf ios 7 gespannt ob dann auch Apple endlich mehr Komfort reinbringt!

    [Antwort]

  22. TEV4S sagt:

    Plastik bitte in die gelbe Tonne!

    [Antwort]

    Tom antwortet:

    Werde dran denken, wenn ich eins in die Finger bekomme :-)

    [Antwort]

    TEV4S antwortet:

    Mach das!

    [Antwort]

  23. Nordmann sagt:

    Moin an alle Apple und Samsung ,HTC Fans , ich habe ein 4 S und ein Iphone 5 sowie Ipad mit Retina bin mit den Geräten sehr zufrieden . Was mich gestört hat war die Speichererweiterung aber mit Dropbox und Telekom Mediencenter geht da schon ordentlich was . Gestern kam eine WLAN ,, Festplatte ,, QPi Air Drive die ich mit glaube 32 Gb Sd Card bestücken kann und funktioniert wunderbar für kleines Geld . Ach so ,, bin übrigens Zimmermeister und meine Kollegen wissen immer nicht wo Sie Ihr Galaxy verschwinden lassen bei der Arbeit in der Tasche geht nicht ,, nur mal so !!! Zum Zeichnung lesen die wir per PDF bekommen ist es auch nicht so von Vorteil denn ich kann jedes Detail zoomen !!! Schönes Wochenende an alle !!

    [Antwort]

  24. pain sagt:

    ich denke das apple beim iphone 6 das display noch mal vergrößern wird. eine reihe apps daneben. dann hatt es hoffentlich auch eine full hd auflösung. muss ja nicht so risige 5 zoll haben, aber apple wird sich davor nicht verschließen können.

    [Antwort]

    Tom antwortet:

    Wieso kauft Ihr Euch kein iPad?

    [Antwort]

    Dogbert antwortet:

    Ich will und brauche ein Telefon, dass ich mit links bedienen kann. Größer darf es nicht werden.
    Ein größeres Display ist schon sehr praktisch, aber dafür habe ich das iPad.

    [Antwort]

  25. gast55 [iOS] sagt:

    Für die nächsten Male sollte apple zwei Varianten von iPhone raus bringen. Die die ein kleinen Display haben wollen und die die einen Größeren Display haben wollen sollten auf ihren kosten kommen. Dies wäre ersteinmal ein großer Schritt in Richtung Zukunft . Technich fällt denen ja auch grad nix neues ein.

    [Antwort]

  26. wkueting [iOS] sagt:

    Samsung hat nen Reissack umgeschmissen?

    Danke, habe gut geschlafen und ein iPhone 5 läuft auch noch so wie gestern.

    Kann also alles nicht so dramatisch sein wie man in der Vorberichterstattung so den Eindruck hätte haben können.
    Ansonsten wünsche ich den Androiden und den iOSlern jeweils viel Spaß mit ihrem mobilen Endgerät!

    [Antwort]

  27. Speedy53 [iOS] sagt:

    Android überzeugt mich gar nicht mehr. Ich bin gerade dabei, zum Iphone zu wechseln. Hier beeindruckt mich vor allem die Kommunikation zwischen den Applegeraäten.

    [Antwort]

    Tom antwortet:

    Die Integration in eine gemeinsame “Gerätefamilie” ist schon ganz gut gelungen, aber das geht noch besser! Letzlich ist es auch für mich der Hauptgrund, wieso ich bei Apple bleiben werde.

    [Antwort]

  28. AirMike67 sagt:

    Ich warte noch auf das XPhone ;-)

    [Antwort]

  29. Stefan_cgn [iOS] sagt:

    Schonmal über ein BlackBerry Z10 nachgedacht?

    [Antwort]

  30. ch [iOS] sagt:

    Ich brauche auch kein so Riesengerät wie das Samsung.
    Von der Größe her und auch vom Preis.
    Fände ein iPhone billiger mit Telefonfunktion, Kalender, Adressbuch und Musikabspielmöglichkeit ausreichend kompatibel zur Macwelt. Vielleicht zur not noch ein Browser. Auch mal zum verlieren!
    Für alles andere habe ich ein IPad.
    Soll ja eventuell was kommen.
    Ich brauche keine Vielen Kerne im Telefon und komme auch nicht auf die Idee mir HD Filme darauf anzusehen. Mir reichen schon die winzigen Bilder auch auf dem Samsung die viele Freunde rumzeigen. Nichts zu erkennen!

    ch

    [Antwort]

  31. Interfan [Mobile] sagt:

    Ich will dem Artikel ja eigntl nicht komplett widersprechen, aber was du da schreibst, das ist schon sehr beeinflusst von deiner Meinung zu Apple. Technisch gesehen ist Apple schon seit 1,2 Jahren von der Konkurrenz überholt worden und von der Software auch. Seit ios 5 hat sich wenig bis garnichts getan währen Android und Touchwiz von Samsung sich enorm verändert haben (in die positive Richtung). Apple wird wie immer im September/Oktober nur aufholen und nicht überholen, von Innovation kann man hier nicht mehr reden… Ausser vom Design vielleicht obwohl das HTC One auch nich schlecht aussieht. Übrigens nutze ich einen iPod, kein iPhone, als Handy hab ich ein s3, bevor einer meint, ich würde quasi mich selber kritisieren…
    Aber naja, Apple hat natürlich sein überlebenswichtige Image und das wird sich auch nicht so schnell ändern.

    [Antwort]

  32. Enno_W [Mobile] sagt:

    Ich wollte mir erst das iPhone 5 kaufen im Januar. Doch als ich dann den Preis für ein 64gb iPhone sah, dachte ich mir, nein nicht wirklich. Zudem ist auch die Hardware nicht besonders für das Geld meiner Meinung nach. Dann hab ich mir für ein Samsung Galaxy Note 2 entschieden. Und bis jetzt noch nicht bereut. Und man kann schon ein großes Handy mit nur einer Hand bedienen. Das Handy kann nichts dafür das der Nutzer kleine Hände hat denke ich. Wenn Apple irgendwann es mal packt, ein Handy oder iPhone zumachen was es Wert ist eine solche Summe zubezahlen statt die ganze zeit damit zuverbringen andere Firmen zuverklagen bin ich gern wieder bereit ein iPhone zukaufen. Aber solange bleib ich wohl bei der “Konkurrenz” …

    [Antwort]

  33. United [iOS] sagt:

    Htc und samsung bringen schon lange bessere Smartphones als das iphone.
    Ist eben nur der Name. Ich werde mir wahrscheinlich das htc one kaufen, aber bei Tabletts ist mir apple lieber. Ist einfach nur schade das man erst jailbreaken muss damit man unabhängiger ist.

    [Antwort]

  34. Einradbrot2 [iOS] sagt:

    Wen interessiert die tolle Android Hardware wenn das Betriebssystem spackt!
    My Story: Back to the roots
    Iphone4-S3-Iphone5

    [Antwort]

  35. HolyDevil sagt:

    sry. aber mich nervts tierisch,dass ihr parteischer als ein geschmierter schiedsrichter seid :)
    Ich find ja apple auch besser, aber dass mit der offline uebersetzung und dem videostopp beim wegschauen wuerdet ihr doch als revolutionär feiern :/

    [Antwort]

    AppStore Tester antwortet:

    Brauchst Du die Funktionen? Wohl eher nicht… Aber Du hast recht. Bei Apple wäre es eine Revolution…

    [Antwort]

  36. AppStore Tester sagt:

    Apple könnte überholen! Aber werden Sie? Ich hoffe auf ein iPhone 6 mit ganz vielen Updates (NFC, LTE, wireless charging, bessere Frontkamera, 1-2 Stunden längere Akkulaufzeit)!

    [Antwort]

  37. seb78 [iOS] sagt:

    Bin gerade vom Galaxy S3 LTE zum Iphone 5 gewechselt und bin froh darüber . Bei Android war ich von der ersten Stunde und werde wahrscheinlich nie mehr zurück . Und wenn dann nur über ein Nexus Device. Die ganzen Samsungfunktionen funzen in der Regel nicht. Touch Wizz ein winzigster Bug. Haptik ist grottenschlecht und die wesentlichen sd Karten Funktionen sind weg. Man kann seid ics keine Apps mehr auslagern oder teile davon. Nur noch Musik, Dokumente und Fotos mit der Krönung das google Music ebenfalls nicht mit der sd Karte synchen kann

    [Antwort]

  38. TheOnlyOne sagt:

    Der Plastik-Müll wird mehr als ein iPhone 5 kosten…Faszinierend…und dann reden die Samsung-Kiddies das das iPhone überteuert ist das ich nicht lache!

    [Antwort]

  39. Ländis sagt:

    omg kids XD in dem alter macht ha ha.ha ha babys alllllle! der eine mag apfel der andre roboter und lasst euch doch in ruhe fertig ! da es auch so wichtig ist wer was hat ! denkt mal nach

    [Antwort]

  40. Ländis sagt:

    omg kids XD in dem alter macht ha ha.ha ha babys alllllle! der eine mag apfel der andre roboter und lasst euch doch in ruhe fertig ! da es auch so wichtig ist wer was hat ! denkt mal nach

    [Antwort]

  41. Ländis sagt:

    omg kids XD in dem alter macht ha ha.ha ha . der eine mag apfel der andere roboter und lasst euch doch in ruhe fertig ! da es auch so wichtig ist wer was hat ! denkt mal nach

    [Antwort]

Kommentare schreiben