Scotland Yard: Brettspiel-Klassiker stark reduziert

Im März reduziert Ravensburger einige seiner digitalen Brettspiele aus dem App Store. Nun ist Scotland Yard an der Reihe.

Brettspiel für iPhone und iPadMit einer durchschnittlichen Wertung von viereinhalb Sternen kommt die bereits an das iPhone 5 angepasste Universal-App sehr gut an. Scotland Yard (App Store-Link) ist eine haargenaue Umsetzung des Brettspiel-Klassikers und muss normalerweise mit 5,49 Euro bezahlt werden. Anlässlich der Sale-Aktion gibt es das Spiel für iPhone und iPad jetzt für nur 2,69 Euro, so günstig war es bisher nicht zu haben.


In Scotland Yard kann man entweder alleine in die Rolle des Detektiven schlüpfen oder mit bis zu sechs Spielern und Computer-Gegner im Multiplayer-Modus antreten. Im Vergleich zum Original-Spiel wurde der Spielplan Londons übrigens leicht überarbeitet und kommt natürlich in HD-Grafik daher.

Ein besonderes Augenmerk kann man ganz klar auf den Online-Modus legen. Über das Game Center kann man sich mit Freunden oder Personen auf der ganzen Welt verbinden und gemeinsam spielen. Die Detektive können sich dabei über einen Sprach-Chat beraten und die Jagd auf Mister X so besser koordinieren.

Ihr kennt Scotland Yard noch gar nicht? Das ist kein Problem, denn das Spiel startet mit einem ausführlichen Tutorial, das alle wesentlichen Elemente von Scotland Yard erklärt und euch nicht sofort ins kalte Wasser wirft. Ich bin mir aber sicher, dass die Zielgruppe das Spiel schon zuvor gespielt hat und mit der Grundidee vertraut sein dürfte.

„Scotland Yard und Das verrückte Labyrinth gehören beide zu unseren erfolgreichsten Spiele-Apps“, hat uns Thomas Beyer, der Geschäftsführer von Ravensburger Digital, bereits vor einiger Zeit im Interview berichtet.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich nehme mal an, es kein asynchrones Onlinespiel möglich? Wie ist es denn dann im Finden von Zufallsgegnern? Bei „Labyrinth“ findet man vielleicht einmal im Monat einen zufälligen Gegner, ist das bei diesem Spiel auch so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de