Tagged: iPad

16 Sep

0 Comments

Skobbler Navi-App erhält Update: Gratis-Länderkarte für alle Nutzer

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Mel um 14:19 Uhr

Das ist ja mal eine gute Nachricht für alle TomTom-, Sygic- und Navigon-Verweigerer: Mit dem neuesten Update schenken die Skobbler-Entwickler den Nutzern eine Gratis-Offline-Karte.

Skobbler GPS NavigationSchon in der Vergangenheit hat sich Skobbler, das mittlerweile in „GPS Navigation by Scout“ (App Store-Link) umbenannt wurde, als gute und vor allem günstige Alternative zu OnBoard-Lösungen wie Navigon oder TomTom bewährt. Bisher konnten in der 89 Cent teuren Universal-App Karten zur Offline-Nutzung per In-App-Kauf erstanden werden, so unter anderem eine Deutschlandkarte für 2,69 Euro oder gleich ganz Europa für 5,49 Euro.

Mit dem gestern erfolgten Update auf die Version 6.0 bekommen alle Skobbler-Nutzer nun eine Offline-Karte eines ganzen Landes umsonst. Nach dem Start der App wird man auf diese Aktion gleich hingewiesen und kann sich aus einer endlos langen Liste eine passende Karte aussuchen, die dann direkt im Anschluss geladen wird. Ich habe mich selbstredend für das deutsche Kartenmaterial entschieden, das etwa 810 MB auf dem iDevice in Anspruch nimmt. Man sollte sich daher auf jeden Fall in einem leistungsfähigen WLAN befinden, wenn man den Download startet. Artikel lesen

16 Sep

0 Comments

Miranda & Chronulator: Zwei Gratis-Apps berechnen weltweite Zeitverschiebung

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 12:50 Uhr

Wer viele internationale Meetings hat oder viel auf Reisen ist, könnte sich eine der beiden Apps genauer ansehen.

ClocksWie viel Uhr ist es eigentlich in Hong Kong? Wie viele Stunden ist uns Australien voraus? All diese Fragen lassen sich mit nützlichen Apps beantworten. Aus diesem Segment möchten wir euch zwei Gratis-Apps vorstellen: Miranda (nur iPhone) und Chronulator (iPhone und iPad).

Wer einfach nur die Zeit in fremden Städten wissen möchte, kann in der vorinstallierten Uhr-App von Apple die entsprechende Stadt eintragen und bekommt die aktuelle Zeit und die Zeitverschiebung angezeigt. Unsere beiden Alternativen können etwas mehr. Artikel lesen

16 Sep

4 Comments

appgefahren News-Ticker am 16. September (6 News)

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 11:28 Uhr

Auch heute liefert unser News-Ticker die wichtigsten Apple-News auf einen Blick.

+++ 11:28 Uhr – Apple Store Hannover öffnet später +++

Viele hatten damit gerechnet, dass der Apple Store in Hannover zum Verkaufsstart vom iPhone 6 öffnet. Die Pläne gehen nicht auf, da im Inneren des Stores noch Mobiliar und Ausstellungsgeräte fehlen. Die Eröffnung verschiebt sich auf Ende September, Anfang Oktober.

+++ 9:21 Uhr – Apple: NFC Chip nur für mobiles Bezahlen +++

Wie Apple bestätigt hat, ist der NFC Chip vorerst nur für das mobile Bezahlen mit Apple Pay vorgesehen. Entwickler haben keinen Zugriff auf den Chip. Hoffentlich wird Apple die Schnittstelle demnächst öffnen, so wie es bei Touch-ID der Fall war.

Artikel lesen

16 Sep

1 Comment

Albrecht DR 470: Internet- und FM-Radio mit DLNA-Vernetzung und iOS-App-Steuerung

Kategorie appWare, iPad, iPhone, Mac - von Mel um 11:02 Uhr

Gibt es eigentlich noch ganz normale Radios in den Wohnzimmern von Apple-Nutzern? Mittlerweile haben sich Internetradios durchgesetzt. Wir haben uns mit dem Albrecht DR-470 ein solches Modell näher angesehen.

Albrecht DR 470 1Der Hersteller Albrecht primär für seine Audio-Lösungen, darunter Internetradios und Bluetooth-Lautsprecher, bekannt. Das Internet- und FM-Radio DR 470 wird auf der Internetseite des Unternehmens mit einem UVP von 99,90 Euro angegeben, bei Amazon erhält man das Gerät derzeit schon für knapp 86 Euro (Amazon-Link).

Interessant ist neben der gewöhnlichen FM- und Internetradio-Funktionalität beim Albrecht DR 470 vor allem die Option, im heimischen WLAN auch eine DLNA-Streaming-Funktion, beispielsweise für Musikinhalte von Medienservern wie von der FritzBox oder einer Synology DiskStation, in Anspruch nehmen zu können. Mit Hilfe geeigneter DLNA-Apps aus dem App Store kann sogar Musik vom Smartphone mit dem Albrecht DR 470 angehört werden. Unterstützte Audioformate sind mp3, wav, aac und wmv. Auch eine Radiosteuerung vom Smartphone aus kann über die DLNA-Funktion genutzt werden. Artikel lesen

16 Sep

0 Comments

Duet Game: Noch mehr Herausforderungen im neuen Endlos-Modus

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 10:10 Uhr

Für mich zählt Duet Game weiterhin zu den besten Spielen aus dem App Store – und dafür sind auch die Entwickler verantwortlich.

Duet Game 4Links, rechts, drehen – und hoffentlich nicht vor eines der weißen Hindernisse klatschen. Mit diesem Satz hat man das gesamte Spielprinzip von Duet Game (App Store-Link) schnell erklärt. Das vor knapp einem Jahr erschienene Spiel für iPhone und iPad wird zudem immer weiterentwickelt, nach einem riesigen Update vor rund eineinhalb Monaten gibt es jetzt schon wieder neues Futter für alle Fans – und die, die es noch werden wollen.

Nachdem mit der letzten Aktualisierung der Epilog, eine kleine Fortsetzung der Kampagne, mit neuen Hindernissen und Herausforderungen eingeführt wurde, kann man sein Können nun auch im neuen Endlos-Epilog versuchen. Wie in einem echten Highscore-Spiel gilt es auch hier, einen möglichst hohen Punktestand zu erzielen – im Gegensatz zum seit dem Start enthaltenen Endlos-Modus gibt es im Endlos-Epilog aber alle Hindernisse aus Duet Game, also auch die aus den erst kürzlich hinzugefügten Leveln. Artikel lesen

16 Sep

42 Comments

Netflix startet in Deutschland durch

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Freddy um 09:20 Uhr

Gestern hatten wir schon eine Ankündigung geschrieben, ab sofort ist der Video-on-Demand Service Netflix auch hierzulande verfügbar.

Netflix LogoNetflix ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Maxdome, Watchever, Prime Instant Video und Co. haben große Konkurrenz zu erwarten. Wir haben uns den Dienst schon einmal etwas genauer angesehen und möchten euch die hoffentlich wichtigsten Fragen beantworten.

Preise & Bezahlmöglichkeiten

Ein ausschlaggebender Aspekt zur Nutzung ist sicherlich der Preis. Hier gibt es wie schon angekündigt drei verschiedene Optionen zur Auswahl.

  • 1 Gerät ohne HD-Streaming: 7,99 Euro pro Monat
  • 2 Geräte gleichzeitig nutzen mit HD-Streaming: 8,99 Euro pro Monat
  • 4 Geräte gleichzeitig nutzen mit HD+Ultra-HD-Streaming: 11,99 Euro pro Monat

Artikel lesen

16 Sep

15 Comments

Apple: Löschtool für U2-Album, neue Yosemite Beta & vorinstallierte iPhone 6-Apps

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Mac - von Freddy um 07:55 Uhr

Gleich drei wichtige Nachrichten in einer News.

U2 Album

Klar, das war eine nette Geste, doch wer das kostenlose U2-Album “Songs of Innocence” aus der eigenen iTunes-Bibliothek löschen möchte, musste entweder einen komplizierten Umweg gehen oder hat das Album einfach auf der Platte gelassen, wobei es bei einer ordentlich geführten iTunes-Mediathek doch etwas nervt, wenn ein Album dazwischen liegt, das einem überhaupt gar nicht gefällt.

Mit dem “SOI Removal Tool” könnt ihr jetzt mit einem Klick das U2-Album aus eurer Mediathek komplett entfernen. Zudem weist Apple darauf hin, dass ein erneuter Download ausgeschlossen ist. Für all diejenigen, die das Album noch kostenlos laden möchten, können dies noch bis zum 14. Oktober tun. Artikel lesen

15 Sep

16 Comments

appgefahren News-Ticker am 15. September (8 News)

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 20:10 Uhr

+++ 20:10 Uhr – Apple: Dritte öffentliche Beat für Yosemite +++

Apple hat die dritte öffentliche Beta für OS X Yosemite veröffentlicht. Der Start wird für Oktober erwartet.

+++ 20:09 Uhr – iPhone 6: 11 Apps vorinstalliert +++

Das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit 64 oder 128 GB wird direkt mit den 11 Apple-Apps ausgeliefert. Mit dabei sind alle iWork-Apps, die Apple Store App, Remote, Mein iPhone suchen und Freunde suchen.

Artikel lesen

15 Sep

0 Comments

Acme Made Skinny Cover für das iPad mini: Unaufdringlicher Schutz für das kleine Apple-Tablet

Kategorie appWare, iPad, Top-Thema - von Mel um 19:20 Uhr

Auf der IFA in Berlin konnten wir viele Kontakte knüpfen, unter anderem auch mit dem US-amerikanischen Unternehmen Acme Made, die uns ihr Skinny Cover für das iPad mini vorstellten.

Acme Made Skinny Cover iPad mini 1 Acme Made Skinny Cover iPad mini 3 Acme Made Skinny Cover iPad mini 2 Acme Made Skinny Cover iPad mini 4

Bisher war der kalifornische Hersteller aus San Francisco bei uns eher mit iPad- und MacBook-Sleeves vertreten – dass Acme Made auch anders kann, beweist das Skinny Cover für das iPad mini der ersten und zweiten Generation. Uns liegt nun ein dunkelgraues Exemplar vor, bei Amazon kann derzeit die schwarze Variante zum Preis von 39,99 Euro (Amazon-Link) auch mit Prime-Versand in Deutschland erworben werden, beim Online-Shop von Cyberport werden 44,90 Euro (zum Shop) fällig.

Das Hardcover ist designtechnisch an das klassische Smart Case von Apple angeleht und verfügt sowohl über einen faltbaren Displayschutz, als auch über ein Polycarbonat-Rückseitencover, in das das iPad mini einfach eingeklickt werden kann. Mit einem Gewicht von etwa 100 Gramm und schmalen Maßen von 14 x 1,2 x 20,5 cm trägt das Acme Made Skinny Cover auch nicht allzu dick auf. Artikel lesen

15 Sep

14 Comments

Microsoft kauft Minecraft-Entwickler für rund 2,5 Milliarden US-Dollar

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 16:50 Uhr

Jetzt ist es offiziell: Minecraft gehört ab sofort zu Microsoft.

MinecraftIn den letzten Tagen hatte es sich schon angekündigt, jetzt wurde der Kauf von Microsoft offiziell bestätigt. Der Entwickler von Minecraft (App Store-Link), der unter dem Namen Mojang im App Store gelistet ist, wird ab sofort für Microsoft arbeiten. Eine genaue Ablösesumme wurde nicht genannt, zuletzt wurden zwischen 2 und 2,5 Milliarden US-Dollar gehandelt.

Minecraft ist jetzt schon vier Jahre alt und ein absoluter Top-Seller auf Android, iOS, PC oder der Xbox. Über 100 Millionen Spieler haben bisher insgesamt 2 Milliarden Stunden in dem Spiel verbracht, in dem mit kleinen Klötzchen tolle Gesamtkunstwerke entstehen können. Artikel lesen

15 Sep

0 Comments

Puzzles and Pixies: Neues Match3-Game der Macher von Sparkle und Azkend

Kategorie appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 14:09 Uhr

Die Entwickler von 10tons dürften mit ihrem Titel Azkend jedem Match3-Fan bekannt sein. Nun gibt es ein neues Spiel.

Puzzles and Pixies 1 Puzzles and Pixies 2 Puzzles and Pixies 3 Puzzles and Pixies 4

Das neueste Werk von 10tons, das seit dem 11. September dieses Jahres im deutschen App Store geladen werden kann, nennt sich Puzzles and Pixies (App Store-Link) und lässt sich als Universal-App sowohl auf iPhone, iPod Touch und iPad installieren. Leider haben sich die Macher von 10tons für eine kostenlose App entschieden, die über weitere In-App-Käufe verfügt. Für die Installation wird neben iOS 6.0 oder neuer auch 59 MB freier Speicherplatz benötigt, auch Englischkenntnisse sind hilfreich, denn eine deutsche Lokalisierung ist bisher noch nicht in Sicht.

Das wirklich hübsch aufgemachte Puzzles and Pixies ist ein klassisches Match3-Game, bei dem der Spieler in diesem Fall versuchen muss, über Wischbewegungen mindestens drei oder mehr gleichfarbige Schmetterlinge zu verbinden, um diese dann vom Screen zu löschen. Gelingt eine Combo aus fünf Elementen, wird eine Fee (engl. „pixie“) freigeschaltet, die, sobald mit gleichfarbigen Schmetterlingen verbunden, eine kleine Explosion auf dem Spielbrett auslöst. Über eine siebenfache Kombination aktiviert man eine Fee, die vertikale Feuerstöße produziert und so gleich so einige Steine löscht – und damit für einige Punkte sorgt. Artikel lesen

15 Sep

1 Comment

Hyper Trip: Rasantes Highscore-Spiel mit 3D-Neongrafiken

Kategorie appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 11:20 Uhr

Hyper Trip ist ein Überbleibsel des letzten Spiele-Donnerstag.

Hyper TripHyper Hyper! Ach ne, das war ja Scooter. Bleiben wir bei Hyper Trip (App Store-Link), das neuste Spiel des französischen Publishers Bulkypix. Schon seit einigen Tagen schlummert das Spiel auf meinem iPad, ist 24,4 MB groß und kostet 1,79 Euro.

Hyper Trip ist ebenso einfach wie kompliziert. In eine futuristischen Umgebung voll mit leuchtenden Neueonfarben in 3D, gilt es ein einziges Quadrat zu navigieren. Durch einfache Klicks auf die rechte oder linke Displayhälfte könnt ihr die Richtung entsprechend ändern. Warum Hyper Trip so kompliziert ist? Das Tempo ist rasend schnell. Artikel lesen

15 Sep

0 Comments

Dark Lands: Bulkypix verschenkt Mix aus Jump’n’Run & Endless-Runner

Kategorie appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 09:23 Uhr

Bulkypix wird morgen nicht nur ein neues Spiel veröffentlichen, schon heute bietet der Publisher eine App kostenlos an: Dark Lands.

Dark LandsDer Publisher Bulkypix bietet heute Dark Lands (App Store-Link) zum kostenlos Download an. Nach der Veröffentlichung Anfang Mai und einem Preis von 2,69 Euro gibt es heute eine weitere Gratis-Aktion. Dark Lands kommt als 72 MB große Universal-App für iPhone und iPad daher.

In einer düsteren Umgebung geht es im Abenteuer-Modus in 40 Leveln auf die Reise und in epische Schlachten. Im antiken Griechenland werdet ihr automatisch laufen und werdet dabei in dunklen, aber durchaus tollen Grafiken immer wieder auf Gegner treffen, die es zu erledigen gilt. Zusätzlich müsst ihr aber auch wie in einem Endless-Runner Gefahren ausweichen, in dem ihr springt oder über den Boden rutscht. Artikel lesen

15 Sep

26 Comments

Netflix-Start am 16. September: Preise, Kooperationen & Verfügbarkeiten

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:40 Uhr

Netflix ist ein Video-on-Demand Dienst, der morgen an den Start geht.

Netflix LogoLange mussten wir warten, aber morgen ist es endlich soweit. Der Streaming-Anbieter Netflix wird auch in Deutschland verfügbar gemacht. Wir haben für euch alle wichtigen Informationen gesammelt und möchten euch über Verfügbarkeiten, Vielfalt, Kooperationen und Preise informieren.

Netflix ist ein weiterer Video-on-Demand Service, der 1997 mit dem Verleih von DVDs begonnen hat und jetzt eines der beliebtesten Anbieters der USA ist. Bislang zählt der Dienst in 40 Ländern über 50 Millionen Kunden, die Zugriff auf über 75.000 Serienfolgen und Filme in HD-Qualität haben. Artikel lesen

15 Sep

29 Comments

Apple Pay: Apple kassiert pro 100 US-Dollar Umsatz 15 Cent

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 07:55 Uhr

Gerne möchten wir euch mit weiterführenden Informationen zum Bezahldienst Apple Pay informieren.

Apple-Pay

Apple Pay ist zwar noch nicht verfügbar, aber schon heiß diskutiert. Erstmals möchte ein Konzern das Bezahlen mit dem Smartphone revolutionieren und für die Masse bereitstellen. Das dieser Service nicht kostenlos angeboten wird, sollte eigentlich klar sein. Im Gegensatz zur Konkurrenz erhebt Apple nur eine geringe Service-Gebühr für Anbieter: Pro 100 US-Dollar Umsatz fließen 15 Cent an Apple.

Ein weiter Vorteil: Apple hat schon jetzt die elf größten Kreditkartenunternehmer der USA ins Boot geholt und somit 83 Prozent des US-Markts. Weiterhin sind schon eine Vielzahl an Händler und Restaurants auf den Zug aufgesprungen. Mit McDonalds und Walgreens gibt es allein in den USA rund 220.000 Filialen, die den mobilen Bezahldienst Apple Pay akzeptieren werden. Artikel lesen