Aufklapp-Ständer „Twelve South Compass 2“ jetzt in Gold und Roségold verfügbar

Der Compass 2 aus dem Hause Twelve South ist in den Farbtopf gefallen und ab sofort in zwei neuen Farbvarianten verfügbar.

Compass 2Der Compass 2 ist ein verdammt praktisches Gadget, mit dem man das iPad sowohl im Hoch- als auch Querformat aufstellen kann. Sei es auf dem Schreibtisch, unterwegs oder auf Reisen – der Compass 2 ist portabel und nimmt zusammengeklappt sehr wenig Platz weg. Ab sofort gibt es den Twelve South Compass 2 in zwei neuen Farben: Passend zu den iPad-Farben gibt es den Aufklapp-Ständer ab sofort auch in Gold und Roségold.


  • Twelve South Compass 2 in Gold und Roségold (zur Webseite)

Den Compass 2 kann man zusammenklappen und in zwei verschiedenen Winkeln verwenden, zudem hat man die freie Wahl zwischen Hoch- und Querformat. Der Ständer kann das iPad mini, das iPad Air und das iPad Pro aufstellen und bietet immer den richtigen Winkel. Über zwei kleine Standfüße, die mit Gummi überzogen sind, wird das iPad gut aufgestellt, im Hochformat mit dem großen iPad Pro wird es etwas wackelig.

Compass 2 rosegold

Mit einem Gewicht von 232 Gramm und Abmessungen von 18 x 2,96 x 1,27 Zentimetern im zusammengeklappten Zustand sowie einer kleinen Hülle für den Transport hat der Compass 2 von Twelve South eine große Stärke: Man kann ihn überall hin mitnehmen, er nimmt kaum Platz weg und ist schnell aufgebaut. An den Materialien hat sich zum Glück nichts verändert: Der Compass 2 wurde aus hochwertigem Stahl hergestellt und an allen wichtigen Stellen mit rutschfestem Gummi überzogen.

Neben den üblichen Farben Rot, Silber und Schwarz, ist der Compass 2 nun auch in Gold und Roségold verfügbar und kostet 40 US-Dollar. Der Aufklappständer im neuen Look ist bisher nur über die Entwickler-Seite mit teuren Versandkosten nach Deutschland erhältlich, sobald alle Modelle hierzulande bei Amazon gelistet werden, melden wir uns erneut bei euch.

Twelve South Compass 2 im Video

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

      1. Diese 1:1 Kopien nerven! Dass Amazon sowas verkauft! Ich habe zuletzt ein 2 Meter „Original“ Apple Ladekabel gekauft. Alles sah aus wie echt. Sogar der kleine Apple Karton in dem das Kabel war. Als ich es dann einsteckte wackelte der Lightning Stecker dermaßen, dass das Laden immer wieder unterbrochen wurde. Und überhaupt dauerte das Laden drei Mal so lang. Total dreist ist, dass das auch von Amazon versandt wurde. ?

  1. Erwähnt müsste noch das es Probleme beim Flughafen gibt, die denken es ist ein Klappmesser. Gucken sich das kurz an und wird genehmigt 😉

  2. Alles ganz toll nur warum nicht auf für das 12.9 er? Wie beim Arm bietet 12South da kein Support. Enttäuschend. Die Firma ist für mich uninteressant geworden.

  3. Bei den günstigeren und mindestens genauso praktisch und Wertigen Alternativen würde ich heutzutage keine 40,-€ bezahlen.
    Wobei hab mir 2009 den Luxa H2 für 50,-€ gegönnt und das Teil ist immer noch top, aber 2016 geht das auch günstiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de