CotEditor: Kostenloser Open Source-Texteditor für macOS in neuer Version

Für Websites, Quellcode und mehr

Der Open Source-Texteditor CotEditor (Mac App Store-Link) ist schon seit einiger Zeit im deutschen Mac App Store zu haben und kann dort kostenlos auf alle Geräte geladen werden, die mindestens macOS 10.15 installiert haben sowie 16 MB ihres Speicherplatzes für die Anwendung bereitstellen. Auch eine deutsche Lokalisierung besteht für CotEditor schon seit längerem.

„CotEditor ist ein handlicher und eleganter, aber leistungsstarker Texteditor zur Bearbeitung von Klartextdateien wie Webseiten (HTML, CSS), Programmquellcode (Python, Ruby, Perl usw.), strukturierten Texten (Markdown, Textile, TeX usw.) oder jeder anderen Art von Klartext.“

So beschreibt Entwicklerin Mineko Imanishi die eigene Anwendung im deutschen Mac App Store. Selbige wurde speziell für macOS entwickelt und kann auch mit größeren Textmengen umgehen, ohne an Performance einzubüßen. Zudem gibt es zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, darunter Tastatur-Kurzbefehle, Drag-and-Drop-Aktionen, eine Syntax-Hervorhebung mit über 50 voreingestellten Sprachen, eine Anzeige der Zeilennummern, eine Live-Zählung für Zeichen/Wörter/Zeilen, ein Kommandozeilen-Werkzeug und eine automatische Sicherung.


Erst kürzlich hat die Entwicklerin ein weiteres Update für CotEditor im Mac App Store veröffentlicht, das die Anwendung auf Version 4.0.6 anhebt und auch einige Verbesserungen mit sich bringt. So wurde den Menüs der Befehl „Teilen“ zum Festlegen von Dateien hinzugefügt, wie beispielsweise Design oder Syntaxstil. Auch der visuelle Stil des Fensters für die Mehrfachersetzung unter macOS 11 wurde aktualisiert, der Algorithmus zur Syntaxhervorhebung um Kommentare und zitierten Texter herum wurde verbessert. Alle Neuerungen und Bugfixes können auch noch ausführlich im Changelog im Mac App Store oder auf der Website von CotEditor nachgelesen werden.

‎CotEditor
‎CotEditor
Entwickler: Mineko IMANISHI
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de