daWindci wieder mit 50 Prozent Rabatt

10 Kommentare zu daWindci wieder mit 50 Prozent Rabatt

daWindci hat nicht nur einen ungewöhnlichen Namen, sondern derzeit auch wieder einen reduzierten Preis.

Solche Spiele mag ich ja eigentlich sehr: Entweder man liebt sie oder man kann mit dem Spielprinzip rein gar nichts anfangen. Während es im App Store einige Kritiker gibt, die daWindci einfach nur langweilig finden, sind wir uns in der Redaktion ziemlich einig: Die Spielidee ist wirklich cool und die Umsetzung durchaus gelungen.


Ziel dieses ungewöhnlichen Spiels ist es, einen Heißluftballon mittels Wischgesten des Fingers durch 45 knifflige Level zu bugsieren: schnelle Wischbewegungen lassen den Ballon davonfegen, langsame, kurze Gesten lassen ihn sanft dahingleiten. Auf dem Weg begegnen dem Ballonfahrer eine Menge Hindernisse wie große Tore, die geöffnet werden müssen, Blitze, Wasserfälle, elektrische Felder oder auch dornige Ranken.

Die Level selbst sind wirklich nicht gerade einfach und bedürfen schon nach kurzer Zeit einiger Konzentration und Präzision. Allerdings ist hier an der Steuerung des Ballons wirklich nichts auszusetzen, da die Wischgesten des Fingers sehr genau übertragen werden. Wer hier Fehler macht, kann es nicht auf die schlechte Umsetzung der Steuerung schieben. In jeder Mission gilt es nicht nur, das Ziel möglichst schnell zu erreichen, sondern auch bestimmte Bonusgegenstände einzusammeln.

daWindci (iPhone/Universal-App) macht den App Store in zwei verschiedenen Versionen unsicher. Für die iPhone-Version werden momentan nur 79 Cent fällig, so günstig gab es sie zuletzt im August. Wer auch auf dem iPad spielen möchte, greift zur momentan 1,59 Euro teuren Universal-App – auch diesen Preis gab es zuletzt im August.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

      1. Danke für eure Geduld! Das Update wäre fertig, wenn wir letzte Woche nicht unerwartete technische Schwierigkeiten gehabt hätten. Wir sitzen aber dran 🙂 Ihr könnt euch auf fünf neue Levels mit neuem Feature, jede Menge neue Musik und einige Detailverbesserungen wie AntiAliasing (iPad2) freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de