iTunes-Guthaben: 5 Euro bei Penny Markt sparen

30 Kommentare zu iTunes-Guthaben: 5 Euro bei Penny Markt sparen

Im November könnt ihr beim Kauf von iTunes-Karten bei Penny sparen – immerhin fünf Euro.

Jeden Dienstag im November, also ab übermorgen, gibt es bei Penny zwei iTunes-Karten im Wert von jeweils 15 Euro für 25 Euro. Das macht eine Ersparnis von 5 Euro oder umgerechnet 16,67 Prozent – damit bewegen wir uns im Mittelfeld, üblich waren zuletzt bis zu 20 Prozent. Wer knapp bei Kasse ist, macht damit aber keinen schlechten Fang.


Wichtig zu beachten ist, dass das Angebot nur an Dienstagen gilt, dafür aber den ganzen November lang. In weiten Teilen Deutschlands geht es damit am nächsten Dienstag los, in Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland aufgrund von Allerheiligen erst eine Woche später.

Das Guthaben lässt sich wie immer auf alle Einkäufe im iTunes Store einlösen, also Apps, Musik, Videos und vieles mehr. Nur Geschenke könnt ihr damit nicht verteilen.

Anzeige

Kommentare 30 Antworten

  1. Endlich mal ein Laden, zu dem ich auch komme. Mein Guthaben ist eh schon fast aufgebraucht. Sind dann zwar keine 20%, aber besser als nichts. Schade nur, dass ich in NRW wohne und deshalb eine Woche länger warten muss…

  2. Ist zwar Off topic aber malme frage habt ihr teilweise auch das Problem das das iPhone 4s trotz aller Apps runtergefahren nur im standby rumliegt es heiß wird und Akku Frist also in 3 stunden ca 80% Akku hab schon mit dem Apple Support gesprochen Software Wiederherstellung gemacht Hardreset aber immer mal wieder hat meins dieses Problem und laut Support hab ich sie nicht mehr alle das ginge nur wenn ich es schwer nutze also Navy im hintergrund laufen hätte im über surfe und gleichzeitig noch Musik hören würde ok geb zu hab das alles schon so gemacht aber wieso macht mein iPhone das im standby ohne nutzung hatte diesen Fehler jetzt auch schonmal direkt nach ner Wiederherstellung und anschließendem Neustart ohne Nutzung in die Ecke gelegt nach 3 Stunden Akku leer und das Gerät echt heiß obwohl es nur auf nem Tisch lag danke schonmal vorab p

    1. Tja, es ist wie mit allen Neuen Sachen – hier iOS 5 – wo man sich damit beschäftigen sollte.
      z.Bsp: Handbuch durchlesen, Tips beherzigen und auch die Einstellungen durchforsten…nicht alle Dienste werden gebraucht und somit dürfte man *einen Blick* darauf werfen;
      – Mitteilungszentrale
      – Ortungsdienste
      – Diagnose & Nutzungsdaten (welche an Apple gesendet werden)
      …um nur ein paar zu nennen, probier es aus und beobachte dann das Akku-Verhalten!
      Greets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de