Deliveries für den Mac: Lieferungen auch im Widget verfolgen

Wer online viele Bestellungen aufgibt, möchte auch wissen wo sich seine Pakete gerade befinden. Deliveries bietet genau diese Möglichkeit.

Deliveries

Mit Deliveries (Mac Store-Link) gibt es ab sofort ein Mac-Pendant der schon bekannten iOS-Version Lieferungen (auch Delivery Status touch genannt). Die neue Version für OS X Yosemite kostet 4,49 Euro, ist 4 MB groß und setzt eben OS X 10.10 voraus.


Auch Deliveries kommt in dem Layout daher, das aus der iOS-Version bekannt ist. Befindet sich nun eine Tracking-Nummer in der Zwischenablage, kann das Programm diese automatisch übernehmen und die Nachverfolgung aktivieren – ein manuelles Eintragen ist auch möglich. Alle Statusänderungen können zudem auf einer Karte angezeigt werden. Ebenfalls klasse: Unter Yosemite gibt es ein Widget für die Heute-Ansicht, in der in einer kompakten Ansicht alle hinterlegten Lieferungen angezeigt werden, ohne die App öffnen zu müssen.

Deliveries funktioniert dabei mit fast allen bekannten Lieferdiensten. UPS, FedEx, DHL, TNT, DPD, Hermes sind nur einige, auch viele internationale Dienste sind mit an Bord. Zusätzlich kann das Programm auch Bestellungen von Amazon und Apple tracken, hier genügt die interne Bestellnummer aus. Habt ihr eine Sendung von einem nicht kompatiblen Dienst, könnt ihr diesen trotzdem mit Nummer und Webseite eintragen – auch wenn die Ansicht dann nicht ganz so komfortable ist.

Alle hinterlegten Sendungen werden selbstverständlich via iCloud abgeglichen, wer möchte kann auch den hauseigenen Dienst Junecloud verwenden. Wer die Junecloud verwendet, kann neue Sendungen auch via Webbrowser eintragen.

Deliveries ist sicherlich nicht die günstigste Alternative, dafür kann das Programm aber mehrere Lieferungen zusammenfassen, liefert Detail-Ansichten und bietet zudem ein Widget für die Heute-Ansicht. Ob euch diese Funktionen 4,49 Euro wert sind, müsst ihr am Ende selbst entscheiden.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de