Kostenlose Podcast-App „Procast“ erhält großes Update auf Version 1.9.0

Ihr hört gerne Podcasts? Dann schaut euch doch auch mal die App Procast an.

procast

Ich bin kein Podcast-Fan. Ich lese lieber gedruckte News statt sie hörend zu konsumieren. Aber das kann bei euch ja ganz anders sein. Falls ihr euch für Podcasts interessiert, kennt ihr sicherlich die hauseigene Apple-Anwendung Podcasts, die keineswegs schlecht ist. Einige kostenpflichtige Drittanbieter-Apps haben wir euch ja schon vorgestellt, zum Beispiel Castro oder Overcast.


Die kostenlose iPhone-App Procast (App Store-Link) hingegen noch nicht. Der Gratis-Download wurde vor wenigen Tagen umfassend aktualisiert, Grund genug um euch die Podcast-App vorzustellen. Mit Version 1.9.0 gibt es jetzt Kapitelmarken, ein dunkles Farbshema, Voice Over für Blinde und Sehgeschädigte, eine Historie der abgespielten Folgen sowie die Möglichkeit den Download neuer Folgen nur dann zu tätigen, wenn man mit dem WLAN verbunden ist.

Procast ist kostenlos & bietet gute Funktionen

Beim ersten Start von Procast kann man sich helfen lassen. So könnt ihr eure Interessen auswählen und Vorschläge erhalten, natürlich könnt ihr eure Podcasts auch manuell über die Suche einpflegen. Ein OPML-Import aus anderen Apps ist ebenso möglich. In der Inbox werden alle aktuellen Folgen angezeigt, die mit einem Klick abgespielt werden können. Des Weiteren können Ausschnitte aufgenommen und mit Freunden geteilt werden, auch die Abspielgeschwindigkeit kann geändert werden, ebenso lässt sich eine Schlummerzeit von bis zu 60 Minuten einstellen.

Procast ist sicherlich nicht die Non-Plus-Ultra Podcast-App mit diversen Extra-Funktionen, allerdings ist das Grundkonzept sehr solide und funktioniert. Procast verzichtet auf eine Entlohnung und ist ein reines Hobby-Projekt. Falls euch die Podcast-App von Apple nicht überzeugt, werft doch einen Blick auf das kostenlose Procast, das jetzt in neuer Version zur Installation bereit liegt.

‎Procast Podcast App - Podcasts
‎Procast Podcast App - Podcasts

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich bin nach den Problemen bei Overcast gelandet und sehr zufrieden. Im Hintergrund werden im wlan neue Folgen geladen und gehörte gelöscht. Ist eine gute Alternative zur Musik wenn man viel im Auto sitzt.

  2. Podcasts gibt‘s wirklich viele tolle … DER grosse Vorteil gegenüber „lesen“ => ich kann die hören während ich was anderes mache …
    größtes Problem bei Apples Podcast App => die schustern wirklich an jedem grossen iOS Update dran rum … und intuitiv ist da seit zig Versionen auch nix mehr

    ich hab mittlerweile einige Podcast-Apps durch … die eierlegende Wollmilchsau war nie dabei …
    Overcast, Castro, Downcast um nur einige bekanntere zu nennen …
    aktuell gefällt mir Instacast am besten …

    werde aber auch diese hier und RSSRadio mal angucken …

    Danke für die Tipps

  3. Podcasttipp für Finanzthemen, Vorsorge etc:
    1) „Der Finanzrocker“ von Daniel Korth
    2) „Der Finanzwesir rockt“ von Daniel Kort und Albert Warnecke

    und für das Thema Motivation/Persönlichkeitsentwicklung/Business:
    3) Der ERFOLGSOFFENSIVE-Podcast von Steffen Kirchner

    Haben mir am täglichen Weg in die Arbeit super Input gegeben,kann ich nur wärmstens empfehlen!!
    Seit gestern dank Airpods noch angenehmer anzuhören?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de