Overcast: Beliebte Podcast-App wird nach Update um Smart Resume-Funktion erweitert

Als einer der beliebtesten Podcast-Clienten im App Store dürfte das Programm Overcast zählen. Nun gibt es im Rahmen einer Aktualisierung neue Features.

Overcast

Overcast (App Store-Link) ist schon seit einiger Zeit im deutschen App Store vertreten und lässt sich dort kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist nur 12 MB groß und finanziert sich über eingeblendete Werbung und ein Premium-Abo, das sich zum Jahrespreis von 9,99 Euro beziehen lässt. Eine deutsche Lokalisierung gibt es für die Podcast-App bisher noch nicht.


Neben Drittanbieter-Apps wie Castro ist auch Overcast eine sehr beliebte Alternative zu Apples eigener Podcast-App. Die Entwickler sind zudem immer wieder fleißig und bieten kontinuierlich neue Updates an. So auch vor kurzem geschehen am 13. März dieses Jahres: Ab sofort liegt Overcast in Version 4.1 vor, die einige spannende Neuheiten und Verbesserungen für Podcast-Fans bereit hält.

So gibt es in v4.1 nun eine neue Option, abgeschlossene Podcast-Episoden automatisch 24 Stunden nach Komplettierung zu löschen. Auf diese Weise bleibt die Audio-Sammlung aufgeräumt und bietet wieder Platz für neue Folgen. Ebenfalls jetzt unterstützt werden nun private oder auf einen bestimmten Benutzerkreis eingeschränkte Podcasts, die mit einem Passwort versehen sind. Sie lassen sich im „Add URL“-Bildschirm nach Eingabe von Nutzername und Passwort über HTTP Basic Auth hinzufügen.

Playlists zeigen nun nur noch die letzten 500 Einträge an

Als eine der wichtigsten Neuerungen gilt jedoch das neue „Smart Resume“-Feature, mit dem es möglich ist, nach einer eingelegten Hörpause automatisch ein paar Sekunden wieder zurückzuspringen, um sich die letzten Worte der gesprochenen Inhalte wieder vor Augen zu rufen. Die Funktion versucht dabei, intelligent zu agieren und zwischen gesprochenen Worten wieder einzusetzen.

Weiterhin stellen die Entwickler die üblichen Bugfixes zur Verfügung, um beispielsweise Fehler beim Download oder verschwindende Steuer-Elemente beim Abspielen zu beheben. Verfügt man außerdem über sehr lange Playlists, werden in v4.1 von Overcast der Übersicht halber nur die letzten 500 Episoden angezeigt. Zu guter Letzt hat man sich entschlossen, das Querformat nur noch auf dem iPad anzubieten, da viele iPhone-User der App dieses nicht genutzt haben und die Pflege dieses Features für die geringen Nutzerzahlen zu aufwändig wäre. Das Update auf v4.1 von Overcast steht für alle User der App ohne weitere Kosten im App Store zum Download bereit.

‎Overcast
‎Overcast
Entwickler: Overcast Radio, LLC
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de