Lemonade: Hausrat und Privathaftpflicht schnell per App abschließen

Ab 2 Euro im Monat

Eine Hausrat- und Privathapftlichtversicherung werden sicherlich die Mehrheit abgeschlossen haben. Ich bin Kunde bei der HUK und musste bis dato keinen einzigen Schadensfall melden. Bisher habe ich keinen Anlass zum Wechsel gesehen. Falls ihr mit einem Wechsel oder Neuabschluss liebäugelt, werft doch mal einen Blick auf Lemonade. Die Versicherer machen gerade ziemlich viel Werbung für ihr Produkt. Ich habe mir das Angebot mal genauer angesehen.

Lemonade bietet eine Hausrat und Privathapftlichtversicherung an. Ihr könnt nur eine oder auch beide im Paket abschließen. Der Abschluss kann dabei sehr schnell per App (App Store-Link) erfolgen, wobei hier eine Registrierung vorab mit Name und Email vorausgesetzt wird. Im Web unter www.lemonade.com könnt ihr den Preis auch ohne Registrierung bestimmen. Ihr werdet Schritt für Schritt angeleitet, müsst eure Daten eingeben und bekommt dann den monatlichen Preis angezeigt. Hausrat und Haftpflicht starten dabei ab 2 Euro monatlich. Ich bin bei einer 80 Quadratmeter Wohnung inklusive Freundin bei 7,34 Euro pro Monat für beide Versicherungen gelandet. Falls ihr die Selbstbeteiligung erhöht, verringert sich der monatliche Preis. Etwas teurer wird es, wenn ihr Gegenstände im Einzelwert von mehr als 5000 Euro habt. Ebenso könnt ihr die Deckungsbeiträge individuell anpassen. Optional gibt es ein Anti-Diebstahl-Paket für 2 Euro monatlich oder ein Extremwetter-Paket für 1 Euro pro Monat.

Wie gesagt: Ich möchte euch Lemonade heute nur vorstellen. Dabei ist nicht nur der Abschluss schnell erledigt, auch die Schadensmeldungen können einfach per App abgeschickt werden. Zahlreiche Schäden werden automatisch und sofort bezahlt, wobei Algorithmen zur Betrugsbekämpfung vorhanden sind. Ist der Fall zu komplex, wird er an einen echten Mitarbeitet weitergeleitet. Rund 30 Prozent der Schadensfälle werden sofort ausgezahlt.

‎Lemonade Insurance
‎Lemonade Insurance
Entwickler: Lemonade Inc.
Preis: Kostenlos

Lemonade kommt aus den USA und ist seit kurzer Zeit auch in Deutschland verfügbar. In der EU sitzt die Firma in den Niederlanden. Aktuell ist Deutschland das einzige EU-Land, in dem Lemonade verfügbar ist. Weitere sollen aber in Kürze folgen.

Gleichzeitig ist der Bereich Soziales Engagement ein Kern des Geschäftsmodells. Die Lemonade Inc. ist eine Public Benefit Corporation und B-Corp zertifiziert. Bei Abschluss könnt ihr eine Non-Profit-Organisation auswählen. Das nicht beanspruchte Geld wird dann für den ausgewählten guten Zweck gespendet (laut Anbieter bis zu 40 Prozent). 2019 waren das zum Beispiel 555.401 Euro.

Einige Features von Lemonade im Überblick

  • Das Anti-Diebstahl Paket: Eine extra Deckung, die dir überall auf der Welt Schutz vor Diebstahl bietet. Im Gegensatz zu anderen Versicherern ist zum Beispiel dein Handy oder dein Fahrrad mit dem Anti-Diebstahl Paket versichert, falls dieses aus dem Büro gestohlen werden sollte.
  • Hausrat bedeutet alles, was zu deinem Hausrat gehört: Wir unterscheiden nicht zwischen einer schnieken Uhr und dem glänzenden Silberbesteck, das du von deiner Oma geerbt hast. Du kannst beides haben! Lass uns einfach wissen, wenn ein Gegenstand mehr als 5.000 € wert ist, und wir melden uns dann bei dir.
  • Und der ganze Wetterkram? Den haben wir vereinfacht: Ein Paket, das verschiedene Naturereignisse zu deiner Versicherungspolice hinzufügt (siehe unser Extremwetter Paket).
  • Um dir das Leben einfacher zu machen, haben wir die Privathaftpflicht- und Hausratversicherung für dich gebündelt (wenn du möchtest!). Lemonade fasst deine gesamten Versicherungsunterlagen an einem Ort (in deiner App!) zusammen, so dass sie immer für dich verfügbar sind.
  • Transparenz! Unsere Police 2.0 legt offen, was abgedeckt ist und was nicht – einfach und verständlich. Viele andere Versicherungspolicen haben Ausnahmen und Ausnahmen von diesen Ausnahmen. Das ist ermüdend.

Lemonade scheint ein sehr modernes Unternehmen zu sein. Der einfache Abschluss und die schnelle Bearbeitung der Schadensmeldungen lockt Kunden an. Natürlich können wir hier nicht jedes Detail aufschlüsseln, allerdings haben die Anbieter alle Infos verständlich in der Police 2.0 aufgelistet.

Die Frage an euch: Seid ihr bei einem herkömmlichen Versicherer? Habt ihr Lemonade schonmal gehört? Seid ihr vielleicht dort Kunde und wollt eure Erfahrungen schildern? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Kommentare 8 Antworten

    1. … und scroll schön brav nach unten HAHA. Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen oder meinen Anwalt anrufen soll. Und was zu G… ist Ori Hanani? Ich kenn nur Origami 😜

  1. Klingt interessant, aber das ich trau solch unternehmen irgendwie nicht. Vorallem wenn man kein Ansprechpartner hat. Hat den jemand Erfahrung mit dem Unternehmen?

  2. Informieren ist sicher gut. Abschließen würde ich da nicht. Die haben ganz andere Haftungsgrundlagen als eine Versicherung in Deutschland. Und jemand mit dem ich reden kann weil ich auch noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de