Match a Number: Kniffliges Mathe-Spiel zum Start nur 89 Cent

Das neue Match a Number fällt zwar in die Kategorie Spiele, stellt aber zusätzlich das Kopfrechnen auf die Probe und könnte so auch gut in den Bereich Bildung fallen.

Match a NumberSeit wenigen Tagen lässt sich Match a Number (App Store-Link) aus dem App Store laden. Die Universal-App für iPhone und iPad wird zum Start für nur 89 Cent angeboten, später soll der Preis auf 1,79 Euro ansteigen. Der Download ist 17,6 MB groß und erfordert nur iOS 4.3.


Auf den ersten Blick sieht das Mathe-Puzzle recht simpel aus, hat man die Regeln allerdings einmal verinnerlicht, wird es anspruchsvoll. Auf dem Display befindet sich ein Gitter aus Zahlen auf verschiedenen Hintergründen. Jede Farbe markiert dabei eine Rechenoperation (Addition, Subtraktion und Multiplikation). Die angezeigten Ergebnisse müssen nun mit den abgebildeten Zahlen durch einfaches Wischen verbunden werden, so dass die Gleichung das angezeigte Ergebnis ausspuckt.

Dem Spieler stehen dabei drei Spielmodi zur Verfügung. Im Modus „Puzzle“ lässt sich so lange spielen, bis man keine Lust mehr hat, in „Normal“ läuft hingegen die Zeit ab. Umso längere Kombinationen man bildet, desto mehr Zeit wird auch gutgeschrieben.

Zusätzlich wartet noch ein lokaler Multiplayer, der vor allem auf dem iPad Spaß macht. Hier können zwei Spieler gegeneinander antreten – wer zuerst 50 Punkte erreicht, der gewinnt das Duell. Match a Number ist dabei wirklich knifflig, da man sich zum einen die Farben und entsprechenden Rechenoperationen merken, zusätzlich aber auch im Kopf die Gleichung lösen muss, um auf das angezeigte Ergebnis zu kommen.

Für 89 Cent gibt es ein richtig gutes Mathe-Puzzle mit einem anspruchsvollen Schwierigkeitsgrad, der zwischen Einfach, Medium und Kompliziert unterscheidet. Wer die grauen Zellen auf Trab halten möchte, sollte bei diesem Puzzle zugreifen, das sich für die ganze Familie eignet. Ein wenig Kopfrechnen hat schließlich noch niemandem geschadet.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de