Procreate: Zeichen- und Mal-App jetzt für M1 iPads optimiert

Großes Update auf Version 5.2 steht bevor

Procreate zählt auf jeden Fall zu den besten Zeichen- und Mal-Apps, die der App Store zu bieten hat. Ich selbst habe da gar kein Talent und berufe mich mal auf die 4,4 Sterne Bewertungen. Außerdem ist Procreate für das iPad (App Store-Link) zum Einmalpreis von 10,99 Euro erhältlich, ein Abo gibt es nicht.

Mit dem Update auf Version 5.1.8 wird die Kompatibilität mit den neuen iPad Pro-Modelle mit M1-Prozessor hergestellt. So läuft Procreate noch schneller und flüssiger, außerdem könnt ihr mehr Ebenen anwenden.


Procreate 5.2 kommt bald

Des Weiteren bereiten die Entwickler und Entwicklerinnen ein größeres Update auf Version 5.2 vor. Auf der entsprechenden Webseite könnt ihr nachlesen, dass Version 5.2 weitere Vorteile der M1 iPads nutzen wird. Unter anderem wird man seine 3D Artworks als Vorschau über Augmented Reality in der echten Welt anzeigen können. Gleichzeitig werden Aktionen und komplexe Kunstwerke bis zu 4-mal schneller ausgeführt.

Procreate 5.2 verfügt über eine vertraute Benutzeroberfläche, die für Menschen mit Beeinträchtigungen besser zugänglich gemacht wird. Zusammen mit VoiceOver wird künftig jeder Schritt über Audio-Feedback begleitet.

‎Procreate
‎Procreate
Preis: 10,99 €+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de