Remote-Zugriff: everyAir zum Nulltarif

18 Kommentare zu Remote-Zugriff: everyAir zum Nulltarif

Remote-Apps gibt es im App Store zu genüge, doch heute ist eine davon sogar kostenlos.

Die App everyAir (App Store-Link) tummelt sich schon etwas länger im Store, hat aber noch nicht wirklich auf sich aufmerksam gemacht. Die Entwickler von PandaElf bieten everyAir für begrenzte Zeit zum Nulltarif an.

everyAir funktioniert wie fast jedes andere Remote-Programm. Man lädt sich die passende Windows-/Mac-Version von der Entwickler-Seite herunter, installiert das Programm und kann sich dann via iPhone oder iPad durch die Eingabe einer genauen IP-Adresse mit dem Rechner verbinden.

Natürlich haben wir die Qualität der Übertragung getestet und sind zum Entschluss gekommen, dass es deutlich bessere Remote-Apps gibt. Möchte man beispielsweise den kompletten Desktop eines 27″ iMac auf dem iPad darstellen lassen, lässt die Qualität zu wünschen übrig. Um allerdings nur Bildausschnitte darzustellen, genügt die App aus.

Da die App umsonst ist, kann natürlich jeder everyAir testen und dann entscheiden, ob man nicht lieber zu einer kostenpflichtigen Remote-App, wie zum Beispiel Splashtop Remote Desktop (zum Beitrag), greifen sollte.

Kommentare 18 Antworten

  1. Hat ja nicht jeder n 27″ iMac, ich warte bis es die zum Zusammenfalten und in die Tasche stecken gibt! 🙂 Klar dass da die Übertragung schwächelt! ich probiere es gleich mal mit meinem 12″ Laptop mit 1280×800.
    Wäre schon cool wenn ich dann mitm iPad im Garten die Flash Sachen bedienen kann, ohne dass es dann zu sehr laggt.

  2. Joa, ganz nett zum Überwachen von z.B. Downloads. Aber um etwas einzustellen oder zu bearbeiten taugt es auf dem iPhone nicht.
    Wenigstens muss ich jetzt nicht immer am PC schauen ob alles runtergeladen ist, sondern mache das bequem vom Sofa aus.

  3. Ich habe mir die App. gerade installiert.
    Ein paar wenige Einstellungen und schon funktioniert sie.
    Ich werde mir trotzdem Splashtop kaufen, da mir die Übertragung des Tons fehlt.
    Für eine kurzzeitig kostenlose App. aber auf jeden Fall eine Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de