Rollenspiel Zenonia 3 erstmals zum Schnäppchenpreis

Das Action-Rollenspiel Zenonia 3 gibt es derzeit im Angebot, obwohl es erst vor drei Wochen erschienen ist.

Diesen Text schreiben wir mit gemischten Gefühlen. Auf der einen Seite wurde Zenonia 3 (App Store-Link) schon aus „neu und beachtenswert“ eingestuft, hat von den Nutzern durchschnittlich viereinhalb Sterne bekommen und wird derzeit für 79 Cent statt 3,99 Euro verkauft. Auf der anderen Seite soll trotzdem Werbung eingeblendet werden und im Spiel für Spezial-Gegenstände Geld bezahlt werden.


Wer die Zenonia-Reihe kennt, wird trotzdem seinen Spaß haben. Denn der Teil ist vermutlich besser als seine beiden Vorgänger zusammen. Im Königreich Midgard gibt es über 200 einzigartige Karten, auf denen 136 Abenteuer warten. Euren eigenen Charakter könnt ihr selbstverständlich mit vielen Items verbessern, alleine 184 Waffen stehen zur Auswahl.

Auch wenn die Grafik ohne aufwendigen 3D-Kram daherkommt, kann sie überzeugen. Einige Spieler vergleichen Zenonia sogar mit einem um ein paar Rollenspiel-Elemente erweitertes Zelda. Auf jeden Fall mitbringen sollte man aber ein bisschen Schulenglisch, denn mit Ausnahme der iTunes-Beschreibung wird man keine deutschen Inhalte finden.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Übrigens ist grad chaos rings von square enix reduziert und kostet statt 10 nur 3 euro. Könntet ihr ja mal einen artikel drüber machen:)

    1. Seh ich genauso! Ich bezahl doch kein Geld für Werbung! Der Sinn einer Bezahlapp. ist doch in den allermeisten Fällen die AUSBLENDUNG der Werbung. Da versteh ich auch die gemischten Gefühle vom appgefahren Team.

    2. Naja, vielleicht sollte man auch bedenken dass die Produktion eines Spiels diesen Umfangs nicht gerade billig sein dürfte. Ohne Werbeeinnahmen würde es dann evtl. 7 oder 10 € kosten. Man sollte sowas immer von beiden Seiten betrachten…

      1. Dann sollen die den Preis erhöhen wenn es so umfangreich ist.
        Weiß zwar nicht wie die Werbung ausfällt aber das iPhone Display ist nicht soo groß.
        Nee das mit entwicklungskosten kann ich nicht so hinnehmen.
        Muss ich aber auch nicht:)

      2. Wenn da wirklich Werbung drin sein sollte – in einem Vollpreisspiel – würde ich von Apple mein Geld zurückverlangen. In der Beschreibung zum Spiel ist auch nichts davon erwähnt = ein klarer Rücktrittsgrund!

    3. Egal warte bis FF3 einmal billiger wird und hole das.
      Obwohl Ermäßigung gibt es ja jetzt schon 15% bei Penny, wer den Preis runtersetzt ist ja egal:)

  2. Finde den 2. Teil vom Gesamtpaket besser.

    Auf jeden Fall ist das mit den In App käufen bei Zenonia 3 die dreisteste Abzocke seit es den Appstore gibt.

    Für Alles was man in den vorigen Teilen mit Ingame Geld kaufen konnte MUSS man jetzt Echtgeld ausgeben.
    Zum Waffen identifizieren, um ein halbwegs vernünftig großes Inventar zu haben oder zum beleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de