Shiny The Firefly: Tolles Adventure landet im Mac App Store

Shiny The Firefly ist Ende April für iPhone und iPad erschienen, jetzt haben die Entwickler eine Mac-Version veröffentlicht.

Shiny The FireflyShiny The Firefly (Mac Store-Link) ist ein wirklich wunderschönes Abenteuer, das uns auf iPhone und iPad schon viel Spaß bereitet hat. Ab sofort können auch Mac-Nutzer das Spiel beziehen, hier werden einmalig 8,99 Euro fällig, außerdem sollten mindestens 163 MB Speicherplatz frei sein.


Die Geschichte des Spiels spielt in einer gartenähnlichen Umgebung, in der Shiny, das Glühwürmchen, lebt. Zusammen mit ihm sind dort auch seine kleinen Glühwürmchen-Babies heimisch, von denen er allerdings durch einen Regenguss getrennt worden ist. Es ist nun die Aufgabe des Spielers, Shiny und seine Kleinen wieder zu vereinen.

In insgesamt 33 toll gestalteten Leveln muss der süße Shiny sein Können unter Beweis stellen. Denn: andere Gartenbewohner sind ihm gegenüber nicht gerade freundlich gestimmt. Ganze Scharen von Moskitos, fiese Spinnen in ihren Netzen oder auch herabfallende Tautropfen können das Leben des kleinen Glühwürmchens beeinträchtigen.

Ausgestattet mit drei Leben macht man sich auf den Weg. In der Mac-Version steuert man das Würmchen natürlich mit Maus und Tastatur. Pro Level lassen sich drei Sterne sammeln, mit denen dann weitere Level in der Welt freigeschaltet werden können.

Die iOS-Version wird weiterhin mit guten viereinhalb von fünf Sternen bewertet und kostet derzeit 1,79 Euro. Der Trailer (YouTube-Link) im Anschluss vermittelt erste Eindrücke.

Shiny The Firefly im Video

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Nennt es doch bitte nicht Adventure… ich krieg jedes mal einen halben Herzkasper weil ich die echten Adventure so gern spiele. Dann seh ich hier was von Insekten die Münzen sammeln und was aus dem Hintern schießen und bin enttäuscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de