Skullcandy Vert: Neue Kopfhörer richten sich an Outdoor-Abenteurer

Mit praktischer Fernbedienung

Die neuen ANC-Kopfhörer von Skullcandy haben wir euch schon vorgestellt, heute möchte ich auch den neuen Skullcandy Vert genauer beleuchten. Diesen habe ich erstmals auf der IFA gesehen und finde die Idee gut.

Wer zum Beispiel beim Skifahren Musik hören will und in voller Montur unterwegs ist, hat nicht viel Spaß mit der Musiksteuerung. Und hier setzen die neuen Skullcandy Vert Clip-Anywhere Wireless Earbuds an. Diese kommen mit einer Bluetooth-Drehfernbedienung daher, die sich zum Beispiel an der Skibrille befestigen lässt.


Die große Oberfläche der Drehfernbedienung ermöglicht sogar mit Handschuhen einen einfachen Zugriff auf Anrufe, Musik, Lautstärke und Siri/Google. Die Akkulaufzeit liegt bei 12 Stunden, mit der Schnellladefunktion kann man die Kopfhörer innerhalb von 10 Minuten für zwei weitere Stunden fit machen.

Jessica Klodnicki, CMO von Skullcandy:

Der Vert wurde von seiner Form bis hin zur Funktion mit Blick aufs Abenteuer entwickelt. Die Rückbesinnung auf unsere Wurzeln hat es uns dabei ermöglicht, ein Produkt zu kreieren, das den Anforderungen der Menschen im Alltag, beim Shredden, beim Biken und beim Entdecken gerecht wird. Der Vert liefert Outdoor-Sportlern den richtigen Soundtrack für ihr Abenteuer, indem er ein hervorragendes Klangerlebnis bietet, bei der man seine Musik sogar spüren kann.

Der neue Skullcandy Vert wird noch in diesem Monat für 79,99 Euro verfügbar gemacht. Wie findet ihr das Konzept? Könnt ihr solch einen Kopfhörer mit leicht erreichbarer Fernbedienung gebrauchen?

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de