SpeedMory: Einfaches, aber forderndes Logikspiel

SpeedMory kann seit wenigen Wochen aus dem App Store geladen werden, wir haben es uns angesehen.

Das genaue Genre kann man gar nicht so einfach bestimmen. Es handelt sich um ein Logikspiel, in dem Augen-, Gehirn- und Fingerkoordination eine wichtige Rolle spielen – hinzu kommt noch der Zeitdruck.


In SpeedMory (App Store-Link) sieht man auf den Bildschirm ein Feld aus neun Kacheln. Nach dem Klick auf Start bekommt man je nach gewählten Schwierigkeitsgrad Zahlen oder Würfel-Augen angezeigt. Dabei muss man immer eine Aufgabe lösen. Im leichten Spiel muss man vorerst alle grün gefärbten Felder wegklicken, dann wird es etwas komplizierter, wenn alle ungeraden Zahlen entfernt werden müssen und im Modus „Schwer“ gilt es alle Felder zu entfernen, auf denen eine ungerade Zahl von Punkten zu sehen ist.

Anfangs geht das noch ziemlich einfach, doch nach und nach werden die Bilder so gemischt, dass man schnell eine Kachel vergisst oder die falsche aktiviert. Jedes aufgedeckte Kartendeck muss gelöst werden, danach klickt man auf weiter und bekommt die nächste Aufgabe. Der Faktor Zeit spielt ebenfalls eine Rolle. Am Ende werden alle Punkte zusammengezählt und in der lokalen Bestenliste gepsiechert.

Insgesamt bietet SpeedMory ein einfaches aber forderndes Spielprinzip, das nicht zu unterschätzen ist. Die iPhone-App kann für günstige 79 Cent geladen werden.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de