Superbrothers jetzt iPhone 5-kompatibel und günstiger

6 Kommentare zu Superbrothers jetzt iPhone 5-kompatibel und günstiger

Nach und nach werden alle Apps für das 4-Zol- Display des iPhone 5 optimiert.

Neben der Optimierung für das größere Display ist Superbrothers: Sword & Sworcery EP (App Store-Link) derzeit reduziert erhältlich. Statt den sonst veranschlagten 3,99 EUro werden nur noch 1,59 Euro fällig.


Am einfachsten lässt sich die App als eine Art Genussreise beschreiben: Zwar bewegt man sich wie in einem Spiel, man muss auch teils mit Schwert und Schild kämpfen wie in einem Spiel, aber insgesamt gesehen wird der Gamer viel eher auf der visuell-ästhetischen Ebene angesprochen.

Denn trotz einer bewusst gewählten Retro-Grafik, bei der sich jeder Pixel einzeln ausmachen lässt, sitzt man als Spieler fasziniert vor dem Gerät, und berauscht sich an den wunderschönen Landschaften, die man durchläuft, den Tieren, denen man begegnet, oder auch den fast schon rührenden Lichtstimmungen. So fängt es in einer Szene an zu regnen – der Himmel verfinstert sich, nimmt einen grau-rosanen Schimmer an, die Tropfen fallen, im Hintergrund grollt mal leiser, mal lauter der Donner, Blitze durchzucken das Geschehen.

Sicher findet nicht jeder Gefallen an diesem ungewöhnlichen und experimentellen Projekt, aber wer glaubt, schon so einiges im App Store gesehen und ausprobiert zu haben, sollte an Superbrothers nicht achtlos vorbeigehen. Es handelt sich schon eher um Kunst, als um ein Spiel. Wer noch einen optischen Eindruck sucht, folgt einfach diesem Youtube-Link.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

    1. Tja Kunst halt, „komisch“ aber man darf ja nicht sagen das es schlecht ist. Ich hab mir das Spiel geladen und finde es sowohl vom Gameplay als auch von den „visuell-ästhetischen“ Aspekten eher „mau“ (um nicht zu sagen schlecht) . Anders als beispielsweise Real Racing 2 und Galaxy on Fire 2 wo beides harmoniert.
      Ich kann wirklich nur Leuten empfehlen das Spiel zu kaufen die sich auch an sonderbaren Kunstwerken erfreuen können – vielleicht ist meine Meinung aber auch nur das Ergebnis von stundenlangen Zwangsbesuchen verschiedener Galerien in meiner Kindheit 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de