Benchmark: iPhone 5 schnellstes Smartphone auf dem Markt

5 Millionen iPhones hat Apple innerhalb von 72 Stunden nach Verkaufsstart an den Mann gebracht. Aber wie sieht es mit der Performance aus?

Wir haben bereits am Freitag einen kleinen Geschwindigkeits-Test zwischen iPhone 4S und iPhone 5 durchgeführt. Gerade bei aufwendigen Spielen lag das neue iPhone deutlich vorne und hat die Spiele viel schneller geladen – sein wahres Potential wird das iPhone 5 aber wohl erst ausspielen können, wenn es wirklich optimierte Apps gibt, die die Hardware voll ausreizen.


Aber wie sieht es eigentlich im Vergleich zu anderen Smartphones aus? In unserer kleinen Redaktion haben wir leider nicht die Möglichkeiten, mehrere Benchmarks mit aktuellen Vergleichsmodellen durchzuführen. Aber zum Glück gibt es ja das Internet…

Die Kollegen vom US-Portal PCMag.com haben das iPhone 5 in verschiedenen Disziplinen gegen das Samsung Galaxy S3 und das Motorola Droid Razr M antreten lassen. Zum Vergleich: Während das iPhone 5 einen DualCore-Prozessor mit rund 1 Ghz besitzt, ist die Konkurrenz deutlich besser bestückt. Das ist natürlich ein tolles Verkaufsargument für die anderen Firmen – doch im Benchmark liegt das iPhone vorn.

Zu erklären ist das durch das bessere Gesamtpaket aus Software und Hardware, für das Apple ohnehin bekannt ist. Von daher dürfte das iPhone 5 das momentan schnellste Smartphone auf dem Markt sein. Das wird sich natürlich in einigen Monaten ändern, aber das ist man aus der Technologie-Branche ja gewöhnt.

Kommentare 32 Antworten

  1. Ich bin total zufrieden mit meinem iPhone 5 doch wenn ich 3 G oder WLAN anhabe und dann telefoniere verstehe ich den gegenüber kaum und er mich auch nicht das hört sich abgehackt und blechend an weiß einer was es sein könnte?

  2. Ja es ist nicht nur das zu leise sondern das hört sich wirklich so an als ob einer durch eine Alu Dose spricht und kaum Empfang hat das Problem wird besser nachdem ich 3G ausmache aber nicht immer da bin ich halt etwas enttäuscht bei meinem 4S war alles Tipp Top genau wie beim 3 g und 3GS 🙁

    1. Das dünnste ist es leider nicht, obwohl damit geworben wurde. Aber wir können ja noch andere Disziplinen wie Verarbeitung, Support oder Handling beleuchten, die für mich, neben der Leistung eines Geräts, auch eine wesentliche Rolle bei der Kaufentscheidung sind…

          1. ich sagte ja auch „angeblich“ … in der motorola präsentation lief der slogan: „das wirklich dünnste smartphone der welt“ … welcher sich auf das iPhone 5 bezog, was ein paar tage vorher vorgestellt wurde ! wiegesagt, die genauen daten weiss ich nicht aus dem kopf

    1. Ich auch. Und warum ein Quadcore langsamer als ein Dualcore sein sollte erschließt sich mir nicht. Dazu kommt ja noch das größere Display vom S3. Und wenn’s doch schneller ist kommt ja in paar Monaten das S4. Seien war ehrlich, wayne interessieren diese paar Milisekunden?

        1. Brauch man nicht darauf „schieben“, es ist so. Durch das kleinere Display hat das iPhone ein Vorteil, die Prozessoren müssen weniger Daten und Berechnungen buckeln. Aber wie gesagt. So ein paar Millisekunden sind nicht wirklich merkbar. Ist eher etwas für Fanboys, egal ob iOS oder Android, um sich daran gegenseitig zu „bashen“.

        2. Brauch man nicht darauf „schieben“, es ist so. Durch das kleinere Display hat das iPhone ein Vorteil, die Prozessoren müssen weniger Daten und Berechnungen buckeln. Aber wie gesagt. So ein paar Millisekunden sind nicht wirklich merkbar. Ist eher etwas für Fanboys, egal ob iOS oder Android, um sich daran gegenseitig zu „bashen“.

        3. Brauch man nicht darauf „schieben“, es ist so. Durch das kleinere Display hat das iPhone ein Vorteil, die Prozessoren müssen weniger Daten und Berechnungen buckeln. Aber wie gesagt. So ein paar Millisekunden sind nicht wirklich merkbar. Ist eher etwas für Fanboys, egal ob iOS oder Android, um sich daran gegenseitig zu „bashen“.

          1. Und ich meine die mehr power auf den Bildschirm zu schieben ist auch sinnlos, da das iPhone ja eine erheblich schwächer CPU hat 😉 aber egal, des „rumhaten“ geht mir ja auch auf den Sack 😉
            Jeder das was er mag

          2. Und ich meine die mehr power auf den Bildschirm zu schieben ist auch sinnlos, da das iPhone ja eine erheblich schwächer CPU hat 😉 aber egal, des „rumhaten“ geht mir ja auch auf den Sack 😉
            Jeder das was er mag

  3. Apple ist einfach besser als der ganze Rest.
    Und wenn die Samsung Anhänger regelrecht nach Fehlern bei Apple suchen müssen, sieht man bei Samsung eine Menge Mängel. Z.b. Verarbeitung Stichwort Plastik ääähmääähmäääääähähähähm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de