ARSoccer: Fußball-Spiel mit Augmented Reality

Erst hat EA die Preise gesenkt, nun zieht auch die App ARSoccer nach.

Im Gegensatz zu Electronic Arts ist ARSoccer für eine kurze Zeit komplett kostenlos. Wer selbst keine Zeit findet um selbst auf den Fußballplatz zu gehen, dennoch gerne den Ball kickt, sollte sich ARSoccer einmal genauer ansehen.

Das Spiel ist eigentlich ziemlich einfach: Die Kamera muss auf den Boden ausgerichtet werden und schon seht ihr einen virtuellen Ball und eure Füße. Jetzt muss man versuchen den Ball so lange wie es nur geht, oben zu halten. Außerdem wird im Arcade-Modus die Zeit und die Ballkontakte angezeigt.

Wer das Spiel im laufen spielt, sollte aufpassen das er gegen keine Gegenstände stößt. ARSoccer ist ziemlich lustig für zwischendurch, bietet allerdings keinen langen Spielspaß. Da es verschiedene Schwierigkeitsstufen gibt, fällt der Ball öfters mal auf den Boden.

ARSoccer kann man derzeit zum Nulltarif aus dem App Store laden. Wie lange das Angebot gilt können wir euch nicht sagen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de