Schulstart: EA bietet reduzierte Apps an

In vielen Bundesländern enden die Ferien bereits in Kürze. Auch in den USA geht es wieder in die Schule – bei EA gibt es deswegen einige Apps im Angebot.

Den Anfang machen wir mit Command & Conquer Alarmstufe Rot. Wer die Aktion im Juni verpasst hat, als es die App für 79 Cent gab, hat nun eine weitere Chance, günstiger an das Strategie-Spiel zu bekommen. Nachdem der Preis wieder auf 5,49 Euro erhöht wurde, kann man es nun für günstigere 2,39 Euro aus dem App Store laden.

Auch Trivial Pursuit ist bestimmt schon auf vielen Geräten installiert, schließlich gab es die App über Weihnachten umsonst. Auch wenn der Verdacht besteht, dass EA in dem Spiel Spyware eingebaut hat, wollen wir euch auf einen nun reduzierten Preis aufmerksam machen: Der digitale Bruder des Brettspiels kostet derzeit 1,59 statt 3,99 Euro.

Auch NBA Live gab es Ende Juni für schlappe 79 Cent. Das Basketball-Spiel war danach wieder einen Monat lang zum normaleres von 5,59 Euro erhältlich, nun gibt es anlässlich des Schulstarts immerhin einen Rabatt auf 2,39 Euro.

Bedenkt man, dass alle der dieser drei Apps bereits günstiger zu haben waren, ist Scrabble wohl das einzige Schnäppchen. Auch wenn das deutsche Wörterbuch in der Version 1.3.1 wohl noch nicht perfekt ist – das Gesellschaftsspiel gab es noch nie günstiger als jetzt. Im Vergleich zum Einführungspreis spart man mehrere Euro und zahlt momentan nur noch 1,59 Euro.

Weiterlesen

EA hat weitere Spiele im Angebot

Schon gestern haben wir über drei Spiele berichtet, die EA Games bis zu 80 Prozent günstiger gemacht hat. Nun gibt es noch mehr Futter.

Skate It, Rock Band und Mirrors Edge waren anscheinend nur der Anfang. Electronic Arts hat noch weitere Spiele im Preis reduziert, so dass sich einige Euro sparen lassen. Natürlich wollen wir euch diese Titel nicht vorenthalten.

Zu den Sims muss man eigentlich nicht mehr viel sagen, auf dem Computer hatten die meisten wohl schon Kontakt mit den netten Eidgenossen. Das mit vier Sternen bewertete Die Sims 3 Reiseabenteuer kostet momentan statt 5,49 nur 2,39 Euro.

Fast drei Euro lassen sich auch bei Command & Conquer für das iPad sparen. Hier viel der Preis von knapp 11 Euro auf immerhin 7,99. Ob es sich lohnt, soviel Geld anzulegen, bleibt allerdings fraglich. Die Rezensionen lesen sich nicht gerade überragend, für Fans der Serie ist es aber sicher einen Download wert.

Wieder oder weiterhin ist übrigens FIFA World Cup 2010 im Angebot. Das Spiel zur bereits abgelaufenen Fußball-WM kostet derzeit 79 Cent.

Weiterlesen

Weitere Spiele-Kracher von EA für 79 Cent

Heute Vormittag haben wir euch bereits über die Preisreduzierung von Need for Speed Shift berichtet. EA hat allerdings noch mehr im Angebot.

Anscheinend ist das Interesse während der Fußball-WM an anderen Apps deutlich geringer oder der Spieleentwickler EA ist einfach nur so in einer Spendierlaune und bietet mehrerer seiner Spiele zu reduzierten Preisen an.

Sim City, das bekannte Aufbauspiel, kostet momentan nur noch 79 Cent statt 2,39 Euro. Das Spiel hat schon eineinhalb Jahre auf dem Buckel, macht aber trotzdem noch jede Menge Spaß. Unter anderem könnt ihr zwischen drei verschiedenen Epochen für den Start eurer Aufbau-Kampagne wählen.

Deutlich rabiater geht es in Command & Conquer Alarmstufe Rot zur Sache. In dem Echtzeit-Strategie-Spiel kennt ihr nur ein Ziel: Den Gegner so schnell wie möglich zu vernichten. Auch hier werden 79 Cent fällig, der alte Preis betrug sogar 5,49 Euro.

Das WM-Spiel war bereits in der vergangenen Woche günstiger zu erhalten, nun zieht auch der große Bruder nach. FIFA 2010 gibt es derzeit ebenfalls für 79 Cent. Gleiches gilt für den amerikanischen Football-Bruder Madden NFL 2010.

Wer es etwas ruhiger mag, könnte am Spiel des Lebens Gefallen finden. Die Umsetzung des Brettspiels kostete vor der Aktion 1,59 Euro. Auch der Tiger ist wieder unterwegs: Das Golf-Spiel ist ebenfalls im Angebot erhältlich, hier spart man knapp zwei Euro.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de