Falcon iPhone Stand von HippiH: Minimalistische Halterung

In der Hosen- oder Handtasche hat das iPhone seinen festen Platz. Was aber, wenn man im Büro oder am Schreibtisch sitzt?

Auch dort will das Apple-Telefon angemessen aufbewahrt werden, insbesondere, wenn man es gelegentlich in die Hand nehmen oder einen Blick darauf werfen will, etwa für Anrufe im Stumm-Modus. Da viele iPhone-Besitzer auch gleichzeitig einen iMac oder ein MacBook ihr Eigen nennen, bietet sich ein iPhone-Ständer im gleichen Alu-Design förmlich an. Muss dieser dann auch noch auf kleinstem Raum Platz finden, sollte man definitiv einen Blick auf den kleinen Falcon iPhone Stand von HippiH werfen.

Der dänische Zubehör-Hersteller bietet seine kompakte, aber stilvolle Halterung für 16,23 Euro an, geht man vom aktuellen Amazon-Preis (Amazon-Link) aus. Geliefert wird der Falcon Stand in einer einfachen, schlichten Pappschachtel ohne jegliches Zusatzmaterial wie Booklets oder Schutzpapier.

Beim Aufstellen des Falcon Stand auf den Schreibtisch fällt gleich auf: Die Hersteller haben genau darauf geachtet, den gleichen matten Alu-Farbton der Apple-Geräte, wie etwa MacBook Pro, iMac oder dem Wireless Keyboard zu treffen – so werden auch Design-Pedanten und Farb-Perfektionisten zufrieden gestellt. Der Falcon Stand ist geeignet für alle iPhone-Varianten, und kann auch den iPod Touch oder andere Smartphones aufnehmen. Lediglich zu dicke Geräte, zum Beispiel mit Taschen versehene iPhones, passen nicht hinein. In meinem Test war es allerdings möglich, mein iPhone 4 entweder mitsamt eines Case-Mate Barely There Covers oder auch mit einem Apple-Bumper problemlos in den Falcon Stand zu stellen und zu legen.

Auch wenn man es der kleinen Alu-Halterung nicht auf den ersten Blick ansieht, liegt das iDevice sehr sicher in der Wölbung an der Vorderseite. Wahlweise kann das Gerät im Hoch- oder Querformat aufgenommen werden. Was ich aufgrund der leichten Alu-Bauweise des Falcon Stands vermisst habe, sind kleine Gummifüßchen an der Unterseite oder eine gummierte Auflagefläche für das Gerät, um ein Verrutschen zu verhindern oder Schutz zu bieten. Denn auch wenn die Verarbeitung des Falcon Stands gelungen ist und keine scharfen Kanten vorhanden sind, frage ich mich, ob Gerät oder Halterung nicht auf Dauer Schaden durch die Abnutzung nehmen könnten.

Ein besonderes Gimmick des Falcon Stand ist neben der kompakten Bauweise sicher die Seitenansicht, die einer stilisierten Schnecke ähnlich sieht. Ob das von den Herstellern bewusst so gewählt wurde, entzieht sich allerdings leider meiner Kenntnis. Immerhin ist die „kleine Schnecke“ durch ihre geringen Ausmaße auch in hohem Maße transportabel, und findet in jeder Tasche Platz. Mit großer Wahrscheinlichkeit kann die Halterung durch ihr offenes Design auch für kommende iPhone- und iPod Touch-Generationen verwendet werden. Wer also noch auf der Suche nach einer kompakten, aber stilvollen Universal-Lösung für den Schreibtisch ist, sollte sich den Falcon Stand auf jeden Fall näher ansehen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de