Flite: Von Apple beworbenes Casual Game mit One-Touch-Steuerung

Noch etwas knifflige Abwechslung am Pfingstwochenende gefällig? Dann lohnt ein Blick auf das kürzlich erschienene und derzeit als „bestes neues Spiel“ betitelte Flite.

Flite (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos auf das iPhone, den iPod Touch oder das iPad herunterladen und nimmt nach der Installation etwas mehr als 14 MB in Anspruch. Das Casual Game erfordert iOS 6.0 oder neuer und steht in englischer Sprache bereit – letztere Tatsache kann allerdings getrost außer Acht gelassen werden, da es kaum textlastige Szenarien gibt. Auch eine Optimierung für die größeren Screens von iPhone 6 und 6 Plus wurde seitens der Entwickler von Appsolute Games bereits umgesetzt.

Flite, wohl eine phonetische Abwandlung des englischen Begriffes „flight“ („Flug“), setzt auf ein sehr simples Gameplay mittels einer One-Touch-Steuerung. Es gilt, mit einem papierflieger-artigen Fluggefährt fiese Level mit allerhand beweglichen Hindernissen zu bewältigen und dabei so weit wie nur eben möglich nach oben zu fliegen. Als zusätzliche Schwierigkeit wurde die Notwendigkeit, auf dem Weg kleine Sterne einzusammeln, eingebaut.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de