Google veröffentlicht Hangouts-App, neue Karten und Musikstreaming ab Juni

Gestern Abend steig die jährliche Entwicklerkonferenz bei Google. Alle relevanten Neuigkeiten gibt es jetzt auf einen Blick.

An erster Stelle möchten wir die neue App Hangouts (App Store-Link) vorstellen. Wer auf Google+ aktiv ist, wird ein Hangout sicherlich schon einmal mit Freunden gestartet haben. Dabei handelt es sich um Einzelgespräche oder Gruppenunterhaltungen – ähnlich zu Skype-Konferenzen oder dem Facetime-Videochat.

Ab sofort gibt es dafür eine eigene Applikation, die natürlich kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden kann. Man kann nicht nur Gruppenchats starten, sondern auch mit bis zu 10 Freunden ein Hangout eröffnen. Zusätzlich gibt es Benachrichtigungen, Verläufe und über 850 Smileys. Um Google Hangouts nutzen zu können, muss eine Verbindung zum Internet bestehen.

Neben der neue Applikation ist Google auch auf die eigene Applikation Maps (App Store-Link) eingegangen. Kurzzeitig konnte man in der Desktop-Version schon neue Karte entdecken, auch die iOS- und Android-Version sollen mit einer neuen Benutzeroberfläche ausgestattet werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de