Google veröffentlicht Hangouts-App, neue Karten und Musikstreaming ab Juni

Gestern Abend steig die jährliche Entwicklerkonferenz bei Google. Alle relevanten Neuigkeiten gibt es jetzt auf einen Blick.

HangoutsAn erster Stelle möchten wir die neue App Hangouts (App Store-Link) vorstellen. Wer auf Google+ aktiv ist, wird ein Hangout sicherlich schon einmal mit Freunden gestartet haben. Dabei handelt es sich um Einzelgespräche oder Gruppenunterhaltungen – ähnlich zu Skype-Konferenzen oder dem Facetime-Videochat.

Ab sofort gibt es dafür eine eigene Applikation, die natürlich kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden kann. Man kann nicht nur Gruppenchats starten, sondern auch mit bis zu 10 Freunden ein Hangout eröffnen. Zusätzlich gibt es Benachrichtigungen, Verläufe und über 850 Smileys. Um Google Hangouts nutzen zu können, muss eine Verbindung zum Internet bestehen.

Neben der neue Applikation ist Google auch auf die eigene Applikation Maps (App Store-Link) eingegangen. Kurzzeitig konnte man in der Desktop-Version schon neue Karte entdecken, auch die iOS- und Android-Version sollen mit einer neuen Benutzeroberfläche ausgestattet werden.

Doch es gibt noch weitere Neuigkeiten. Wie schon vermutet, wird Google ab dem 30. Juni ein Musikstreaming ähnlich wie Spotify anbieten. Zu Anfang sollen schon über 20 Millionen Songs bereitstehen, ein Premium-Abo für uneingeschränkten Zugriff soll im Monat 9,99 US-Dollar kosten, vermutlich wird der Preis 1-zu-1 in Euro umgerechnet. Weitere Infomationen gibt es hier noch nicht.

Insgesamt geht Google einen guten Weg, die Neuerungen klingen alle vielversprechend. Ich selbst nutze Spotify, werde mir Googles-Musikdienst zum Start auch einmal genau ansehen. Zum Abschluss noch einen Blick auf die neuen Karten.

So sehen Google neue Karten aus

Kommentare 10 Antworten

  1. Hangouts werde ich sicher ausprobieren und auf das neue Maps freie ich mich ebenso, hoffe bloß, die ganzen Neuerungen schwappen auch über den Teich zu uns.

  2. ANDROID 5! ANDROID 5! ANDROID 5!

    Wird langsam Zeit, dass die neue Version kommt!!! Oh Mann! Ich bin 29 und freue mich wie ein kleines Kind auf Key Lime Pie!

    Apropos. Ich glaube ich werde mal so einen Key Lime Pie backen. Key Lime Pie ist sehr lecker! 🙂

    1. iOS7! iOS7! iOS7! 😉
      Ist doch Klasse wenn man sich über solche Dinge noch richtig freuen kann. Das Leben bietet sowieso oft keinen Anlass zur Freude, daher sind solche Dinge doch immer Willkommen.

  3. SmashD – Hangouts ist schon da, für das neue Maps kannst Du Dich vorregistieren für das Preview – und ja, ich freue mich auch wie doof auf die neue Andreoid Version 🙂

    1. Ich nutze aktuell Android nicht (mehr) aber bald wieder. Davon ab sind das News, welche alle OS abdecken, da -so hab ich’s verstanden- auch die browserbasierten Google Maps ein Update verpasst bekommen. Oder?

        1. Aso. Enthusiast. Haha 🙂 eigentlich wäre der in dieser Umgebung schon tief rot gefärbt worden. Was ist bloß los mit den fanatischen Rot-Klickern? 😉

      1. Ist ja nicht zwingend ne Geldfrage.Hat ja meist was mit Vorlieben zu tun. Ich benutze ja auch nicht nen PC und nen Mac gleichzeitig bzw. abwechselnd. Dauerndes Umdenken ist doch nervig.

        Und sowieso: Wer genug Geld für ein iPhone hat, hat auch noch was für ein anderes Apple Gerät über 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de