iPhone-Fotografie: Mit passenden Apps und Zubehör gelingen auch Langzeitaufnahmen

Nicht nur ich als Besitzerin eines iPhone 6, sondern auch mein Umfeld ist regelmäßig erstaunt über die gute Bildqualität des Apple-Smartphones. Wir zeigen euch auf, wie sogar Langzeitaufnahmen möglich sind.

Bedingt durch die guten Ergebnisse, die sich mit den richtigen Apps mit dem iPhone erringen lassen, bleibt auch mein DSLR-Equipment immer öfter in der Tasche zuhause. Stattdessen wird das handliche und dank zahlreicher App- und Zubehör-Optionen aufrüstbare Smartphone gezückt. Neben der Möglichkeit, mit Filtern und Effekten zu einem Vintage-Foto zu verhelfen, oder HDR-Apps wie Hydra (App Store-Link) oder HDR (App Store-Link) für Motive mit hohem Kontrastumfang zu erstellen, gibt es sogar die Option, auch Langzeitaufnahmen mit dem iPhone anzufertigen.

In einem Blogeintrag hat der Fotograf Alex Wise einige wissenswerte Informationen zum Thema Langzeitfotografie mit dem iPhone zusammengetragen, die wir in aller Kürze mit euch teilen wollen. Vorab jedoch eine kleine Begriffserklärung: Was ist eigentlich Langzeitfotografie, und welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden?

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de