mStore-Insolvenz: Erste Auktionen laufen heute aus

iPads, Macs und andere Produkte zu günstigen Preisen? Das könnte ab heute Dank einiger Auktionen möglich sein.

Vor rund zwei Monaten hat der Apple-Händler mStore fast alle seine Filialen schließen müssen. Nachdem schon vor einiger Zeit Insolvenz angemeldet wurde, schien das Unternehmen schon auf dem Weg der Besserung, bis es dann zum großen Knall kam. Quasi von heute auf morgen standen zahlreiche Mitarbeiter auf der Straße.

Gleichzeitig bedeutet das aber auch, dass zahlreiche bereits gekaufte Ware aus den Lager irgendwie an den Mann gebracht werden müssen, um zumindest noch ein paar Euro an diverse Gläubiger ausschütten zu können. Für euch heißt das im Umkehrschluss, dass mit etwas Glück echte Schnäppchen möglich sind.

Weiterlesen

Apple-Händler mStore schließt seine Filialen noch diese Woche

Bereits Anfang März hat der Apple-Händler mStore seine Insolvenz angekündigt, sollte aber in Eigenverwaltung restrukturiert und saniert werden. Dieser Plan ist gescheitert.

Wie wir bereits am Mittag aus einer sicheren Quelle erfahren haben, schließt der mStore noch in dieser Woche seine Pforten. Bereits am Mittwoch sollen die ersten der insgesamt zwölf Filialen geschlossen werden, fast alle anderen sollen in wenigen Tagen folgen. „Einzig die beiden Läden in Berlin und Hamburg werden, wie auch die Online Filiale, noch bis auf weiteres bestehen bleiben“, heißt es in einem offiziellen Statement des mStores.

„Mit dem Vertrauen unserer Kunden und Lieferanten in das Unternehmen, dem Engagement unserer Mitarbeiter und der guten Zusammenarbeit mit dem Sachwalter sowie dem Gericht werden wir in den kommenden drei Monaten das Unternehmen wieder handlungsfähig machen“, ließ Martin Willmann, Geschäftsführer von mStore, noch Anfang Juni verlauten. Dieser Plan ging in die Hose.

Weiterlesen

MacTrade schenkt Sounddock bei iPad-Kauf, 10% Rabatt beim mStore

Gleich zwei nette Aktionen möchten wir gerne etwas genauer vorstellen. MacTrade und der mStore laden zum Geld sparen ein.

Bei MacTrade gibt es wieder einmal eine Gutscheinaktion, bei dem ihr ein Lightning-Dock kostenlos bekommt, wenn ihr ein iPad kauft. In der Aktion inbegriffen sind alle iPads, auch das iPad Air oder iPad mini mit Retina-Display. Verschenkt wird das JBL OnBeat Mini mit Lightning-Anschluss (Amazon-Info), so dass auch die aktuellsten Geräte gedockt werden können.

Weiterlesen

Adventskalender (8): Drahtlose Musik über AirPlay zum Nulltarif

Nachdem wir euch an Nikolaus mit zwei Bluetooth-Lautsprechern beglückt haben, geht es heute mit einem AirPlay-Lautsprecher weiter.

AirPlay ist eine der Erfindungen von Apple, die mir besonders gut gefällt. Dank der drahtlosen Integration in das heimische Netzwerk kann man von überall Musik abspielen, besonders komfortabel vom Mac: Hier kann man nämlich mehrere AirPlay-Lautsprecher gleichzeitig mit Musik versorgen. Unser heutiger Gewinn ist natürlich auch mit iPhone und iPad kompatibel.

In Kooperation mit dem mStore verlosen wir in unserem heutigen Türchen den Philips Fidelio SoundAvia – einen mehr als schicken AirPlay-Lautsprecher im Wert von 249 Euro. Mit der Box kann man nicht nur Musik abspielen, via USB-Anschluss kann man iPhone und iPad auch gleich laden, egal um welche Generation es sich dabei handelt. Zusätzlich gibt es einen AUX-Eingang, um auch Musik von anderen Geräten abspielen zu können.

Weiterlesen

mStore-Knaller: B&W Z2, Philips Hue, Thunderbolt-SSD & mehr zu Sparpreisen

Die Black-Friday-Angebote starten und der mStore haut einige Knaller raus, die vermutlich nicht lange halten werden. Wir haben alle Infos für euch gesammelt. Bei Interesse solltet ihr schnell zuschlagen.

Alle Angebote sind solange der Vorrat reicht auf dieser Sonderseite zu finden.

Bowers & Wilkins Z2 AirPlay für 279 statt 399 Euro:
AirPlay der Spitzenklasse zu einem mehr als fairen Preis bietet der Z2 von Bowers & Wilkins, sogar ein Lightning-Dock ist bereits inklusive. Überrascht waren wir vom kompakten Design des Geräts. Mit einer Breite von nur 32 Zentimetern findet der Lautsprecher auch auf kleineren Schränken Platz. Der Klang ist wirklich sehr klar und hört sich auch bei einer hohen Lautstärke noch sehr gut an. Wobei hohe Lautstärke beim Z2 wirklich laut ist. Einen ausführlichen Testbericht findet ihr hier, der aktuelle Preisvergleich liegt bei 358 Euro. (Produktseite)

Weiterlesen

iPad Air Verkaufsstart (Update): mStore öffnet trotz Feiertag

Der Apple Premium Reseller mStore wird am 1. November fünf Filialen trotz Feiertag öffnen – wir haben alle Informationen zum Verkaufsstart des iPad Air für euch.

ACHTUNG, Update! Die unten gelisteten mStore-Filialen dürfen am kommenden Freitag doch nicht zum iPad-Verkaufsstart öffnen. Grund dafür ist die Tatsache, dass eine zuvor angekündigte Sondergenehmigung in letzter Sekunde nicht erteilt wurde.

Gute Nachrichten für alle Apple-Fans, die in einem Bundesland leben, an denen am kommenden Freitag Allerheiligen gefeiert wird und die Geschäfte normalerweise geschlossen haben. Wie wir exklusiv erfahren haben, wird der Apple-Händler insgesamt sechs seiner Filialen in den betreffenden Bundesländern für einen kurzen iPad Air Verkaufssprint öffnen und interessierten Käufern so die Möglichkeit geben, ohne große Umwege an ein neues iPad Air zu kommen.

Folgende mStore-Filialen öffnen am 1. November von 8 bis 10 Uhr:

Weiterlesen

33 Prozent Rabatt: iTunes-Karten im mStore

Im mStore gibt es aktuell ein richtig gutes Angebot für iTunes-Karten, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Ich hatte die Info heute Mittag im Newsletter übersehen, zum Glück hat appgefahren-Leser Matt aufgepasst und entdeckt, dass es im mStore momentan sehr gute 33 Prozent Rabatt auf die iTunes-Karten im Wert von 15 Euro gibt. Normalerweise sind nur 20 Prozent üblich.

Statt 15 Euro zahlt man demnach nur 10 Euro – das ist echt ein tolles Angebot. Wie viele Karten man kaufen kann, ist leider nicht erwähnt worden. Es heißt lediglich: „Erhalten Sie noch bis zum 14. Juni 2013 in Ihrem mStore die 15-Euro-iTunes Karte für nur 10 Euro (solange der Vorrat reicht).“

mStore ist ein Apple Premium Reseller mit einigen Filialen zumeist in der nördlichen Hälfte Deutschlands. Eine Übersicht der Ladenlokale könnt ihr auf der Webseite finden.

Weiterlesen

iPad mini im Angebot: Bestpreise im mStore

Der mStore überrascht und soeben mit einer tollen Aktion: Das iPad mini gibt es dort zum aktuell unschlagbaren Preis.

Wer nicht mehr bis zum Herbst warten möchte und sich schon jetzt ein iPad mini zulegen will, sollte unbedingt beim mStore vorbeischauen. Dort werden momentan Preise angeboten, die laut der Preissuchmaschine Idealo.de deutlich unter den Angeboten der anderen Händler liegen. Zudem ist der mStore ein Apple Premium Reseller, in Sachen Seriosität sollte man sich daher keine Sorgen machen.

Folgende iPads sind Teil der Aktion:

Weiterlesen

Business-Bundle: Notebook-Trolley und 1-TB-Festplatte nur 129 Euro

Die Produkte von Wenger haben wir bisher nicht vorgestellt. Nun gibt es aber ein richtig gutes Angebot bei mStore.

Insbesondere für Leute, die viel unterwegs sind, ist das ein wirklich gutes Bundle. Im mStore gibt es derzeit den Wenger Potomac Notebook Trolley für nur 129 Euro (zum Webshop). Das allein ist nicht unbedingt ein guter Preis, denn den Trolley gibt es einzeln bei anderen Händlern für rund 110 Euro. Der mStore legt aber zusätzlich noch eine 1 TB Festplatte von FreeCom mit USB 3.0 bei – sie ist 2,5 Zoll groß und kostet im Preisvergleich rund 90 Euro. Zusammen liegt der Wert des Bundles also bei rund 200 Euro.

Weiterlesen

Zur Euro: Reduzierte iTunes-Karten im mStore

In dieser Woche gibt es nicht nur bei real; vergünstigte iTunes-Karten, sondern ab Freitag auch im mStore.

Als Anlass dienst diesmal die Fußball-Europameisterschaft. Während des gesamten Turniers vom 8.6. bis 1.7.2012 kostet die iTunes-Gutscheinkarte in den Ladengeschäften von mStore statt 25 nur 20 Euro und statt 50 nur 40 Euro (nur solange der Vorrat reicht).

Es handelt sich also um ein klassisches 20-Prozent-Angebot. Wenn ihr nicht wisst, ob es bei euch in der Nähe einen mStore gibt, könnt ihr übrigens unter mstore.de/filialen nachschauen. Oft befinden sich die Geschäfte mitten in der Fußgängerzone. Wer keinen real; in der Nähe hat, bekommt also auch so ein passendes Angebot.

Weiterlesen

iPad-Verkaufsstart: Unsere Tipps & eure Bilder

Am Freitag kommt das iPad offiziell in den Handel. Wer nicht online bestellt hat, sollte sich daher unsere Tipps durchlesen.

Das iPad der dritten Generation ist am morgigen Freitag offiziell erhältlich und wird nicht nur in den offiziellen Apple Stores, sondern auch bei vielen Premium-Resellern verkauft. Wir wollen euch einen kleinen Überblick liefern und euch verraten, wo ihr die größten Chancen habt.

Apple Stores: In den acht offiziellen Apple Retail Stores (Übersicht) wird es natürlich das größte Kontingent geben. Das Problem dabei ist allerdings, dass dort auch die meisten Leute in der Schlange stehen werden. Früh vor Ort sein lohnt sich, denn der Verkauf beginnt schon um 8:00 Uhr. In der Schlange werden kurz zuvor Zettel verteilt, die ihr gegen das gewünschte iPad einlösen könnt. Mit diesem Zettel ist euer iPad den komplett Tag reserviert, falls ihr nicht in der Schlange stehen wollt, könnt ihr euch die Zeit auch anders vertreiben.

Premium-Reseller: Gute Erfahrungen habe ich mit den kleineren und unabhängigen Geschäften gemacht. Hier ist der Andrang nicht so groß, meist reicht es eine oder zwei Stunden eher da zu sein, um einen vernünftigen und nicht aussichtslosen Platz in der Schlange zu ergattern. Wichtig: mStore und re:Store öffnen zu den ganz normalen Öffnungszeiten. In einigen mStore-Filialien (auf jeden Fall Hamburg) wird es zudem von Mitternacht bis 1:00 Uhr eine kleine Aktion geben, auf der das iPad bereits verkauft werden soll. Welche Stores außer Hamburg mitmachen, konnte man uns in der Zentrale leider nicht pauschal sagen – hier müsstest ihr kurz beim örtlichen Händler nachfragen. Gravis hat je nach Stadt unterschiedliche Öffnungszeiten, die ihr einsehen könnt. Über die jeweiligen Links gelangt ihr zur Filial-Suche.

Elektronikmärkte: Nur falls es wirklich nicht anders geht, solltet ihr euer Glück bei Media Markt oder Saturn versuchen. Die meisten Geschäfte werden nur mit sehr wenigen Geräten beliefert, in den vergangenen Jahren hat man die wenigen Exemplare sogar verlost – da hilft auch frühzeitiges erscheinen nichts.

Eure Bilder: Ihr habt euch schon auf den Weg gemacht oder wollt euch am Freitag ein iPad kaufen? Dann schickt uns eure Bilder aus der Schlange an contest [at] appgefahren.de – die besten Schnappschüsse werden wir im Laufe des Tages in einer Bildergalerie veröffentlichen. Titelbild: Apple/Centro

Weiterlesen

Apple Store und Reseller: Infos zum iPad-Start

Ab morgen kann man das iPad 2 kaufen. Aber was muss man beim Anstellen vor einem Apple Store oder Reseller beachten?

Die wichtigste Nachricht vorweg: Wer sich am Freitag um 17:00 Uhr ein iPad 2 kaufen möchte, muss ein wenig Zeit mitbringen. Mal eben rein in den Laden und nach fünf Minuten mit einem iPad 2 nach Hause – das wird es wohl nicht geben. Wir haben uns umgehört und die wichtigsten Informationen für euch gesammelt.

Apple Store: In den vier großen Apple Stores in Hamburg, Oberhausen, Frankfurt und München werden natürlich die größten iPad-Vorräte lagern. Hier wird aber auch der Andrang am größten sein, wer ganz vorne in der Schlange stehen will, muss schon früh da sein.

Das Einkaufszentrum Centro in Oberhausen wird entgegen erster Gerüchte nicht ab Mitternacht, sondern erst ab 8:00 Uhr öffnen. Der Apple Store öffnet um 10:00 Uhr, sieben Stunden später beginnt der iPad-Verkauf. Die ersten Fans werden schon ab den frühen Morgenstunden erwartet. Aber auch Nachzügler am Wochenende sollten gute Chancen auf ein Gerät haben.

Gravis: Der wohl bekannteste deutsche Apple-Reseller gibt es über 25 Mal in der Nation. Reservierungen für das iPad 2 hat man im Vorfeld nicht angenommen, dafür sollen recht große Lieferungen vorliegen, um zumindest den ersten großen Andrang zu sättigen.

In den Gravis-Stores werden vermutlich zwei Warteschlangen gebildet, einmal für das WiFi-iPad und einmal für die UMTS-Version. Die ersten Interessenten erwartet man in der Bochumer Filiale gegen 15:00 Uhr.

mStore: 17 mStore-Filialen gibt es in Deutschland – und alle haben etwas gemeinsam. Sie werden morgen um exakt 15:00 Uhr die Pforten schließen und erst zwei Stunden später wieder öffnen. Eine Warteschlange wird es also zunächst nicht in den Läden, sondern davor geben.

Vorbestellungen will der mStore nach Möglichkeit berücksichtigen, die zuvor gebildete Warteschlange soll aber eingehalten werden. Neben einem Ausflug ins Centro werden wir es auch vor der Bochumer Filiale versuchen. Man sieht sich…

Saturn & Media Markt: Auch die beiden großen Elektronikmärkte wollen das iPad 2 am Freitag um 17:00 Uhr unter das Volk bringen. Die Chancen für die Kundschaft ist hier aber eher als gering einzuschätzen – das Kontingent ist einfach zu knapp.

Wie wir beispielsweise im Saturn Bochum erfahren haben, sind gerade einmal 17 Geräte eingetroffen, von zwei Modellen gibt es überhaupt keine Exemplare. Auch hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst – nach wenigen Minuten sollten allerdings keine neuen iPads mehr verfügbar sein. Foto: Centro

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de