Skulls of the Shogun: Witziges Casual-Strategiespiel mit Comic-Optik und klasse Atmosphäre

Auch wenn ich mich sonst eher nicht für langwierige Taktik- und Strategie-Games begeistern kann, hat mich Skulls of the Shogun sehr fasziniert.

Die Universal-App (App Store-Link) lässt sich allerdings auch nicht als gewöhnliches Strategie-Spiel beschreiben, sondern richtet sich eher an Gelegenheits-Gamer, die ab und an mal 10-30 Minuten für ein paar taktische Kämpfe und Missionen investieren wollen. Positiv zu vermerken ist schon zu Beginn, dass Skulls of the Shogun komplett in deutscher Sprache vorliegt und damit auch Nutzern ohne großartige Fremdsprachenkenntnisse entgegen kommt. Für das Ende November 2013 erschienene Game werden derzeit 4,49 Euro im deutschen App Store fällig, zudem müssen 206 MB eures Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad freigehalten werden.

Die Hintergrundgeschichte zu Skulls of the Shogun zu erklären, fällt nicht wirklich leicht: Angekommen in der Unterwelt bzw. der Jenseitswelt der Samurai müssen die treuen Krieger des Generals Akamoto erkennen, dass ihr Weg zur Beurteilung lang und steinig ist. Die Warteschlange ist im wahrsten Sinne des Wortes ewig lang – einige gefallene Samurais stehen laut eigenen Angaben bereits seit mehreren Jahren an. Klar, dass sich General Akamoto diese Respektlosigkeit nicht gefallen lässt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de