Twitter: Entwicklerteam arbeitet an einem „Bearbeiten“-Button Endlich Tweets editieren können

Endlich Tweets editieren können

Wohl jede Person, die das soziale Netzwerk Twitter (App Store-Link) verwendet, hat sich beizeiten eine Möglichkeit gewünscht, einen Tweet nachträglich noch abändern zu können. Denn Rechtschreib- oder Grammatikfehler, der falsche Link oder das Vergessen eines Fotos oder Grafik bemerkt man grundsätzlich immer erst dann, wenn der Tweet bereits abgesendet und in den Timelines anderer User erschienen ist.

Weiterlesen


Instagram: Soziales Netzwerk führt neue Chat-Funktionen ein Online-Status, stille Zustellung und mehr

Online-Status, stille Zustellung und mehr

Das soziale Netzwerk Instagram (App Store-Link) ist nicht nur ein Ort, an dem zahlreiche Fotos, Stories und kleine Reels mit Freunden und Freundinnen geteilt werden können, sondern es gibt auch eine Möglichkeit, über eine Chatfunktion miteinander zu kommunizieren.

Weiterlesen

Truth Social: Donald Trumps Twitter-Klon mit Problemen in den USA gestartet Probleme beim Registrierungsvorgang

Probleme beim Registrierungsvorgang

Der frühere US-Präsident Donald Trump hatte schon vor einiger Zeit angekündigt, ein eigenes soziales Netzwerk starten zu wollen. Er hatte nach dem Sturm auf das Kapitol in Washington Anfang 2021 Sympathie mit den Angreifern bekundet und war im Zuge dessen von Facebook, Twitter und YouTube gesperrt worden. Trump hatte danach immer wieder versucht, gegen diese Sperren juristisch vorzugehen, aber mit seinen Versuchen keinen Erfolg gehabt.

Weiterlesen


Twitter: Safety-Mode im Test & Super Follow-Feature gestartet Neues vom sozialen Kurznachrichtendienst

Neues vom sozialen Kurznachrichtendienst

Das soziale Netzwerk Twitter (App Store-Link) hat im Februar dieses Jahres bereits ein großes neues Feature angekündigt, das nun an den Start gegangen ist: Super Follows. Mit dieser Funktion können Twitter-Nutzer und -Nutzerinnen spezielle Inhalte veröffentlichen, die sich nur an ein zahlendes Follower-Publikum richten. Dieser „Super Follow“ ist eine Methode von Twitter, um Tweets zu monetarisieren und es Konto-Inhabern ermöglicht, auf der Plattform Geld zu verdienen.

Weiterlesen

Instagram: Neue Suche mit TikTok-ähnlichen Foto- und Video-Vorschlägen Neues Feature in der Entwicklung

Neues Feature in der Entwicklung

Das soziale Bilder- und Video-Netzwerk Instagram (App Store-Link) hat gestern ein neues Suchsystem für die eigene mobile App vorgestellt, das zusätzlich zu den bisher angezeigten User-Accounts, Hashtags und Orten auch weitere Faktoren mit einbeziehen soll. Das Feature, das sich aktuell noch in der Entwicklungsphase befindet, soll auch Vorschläge für Fotos und Videos beinhalten, um es einfacher zu gestalten, neue Posts zu entdecken.

Weiterlesen

Twitter: Testlauf für Edge-to-Edge-Design & Fleets eingestellt Neuigkeiten vom sozialen Netzwerk

Neuigkeiten vom sozialen Netzwerk

Wir kennen das Design bereits von Instagram, nun soll es wohlmöglich auch bei Twitter (App Store-Link) Einzug halten: Ein Edge-to-Edge-Layout, das sich über die ganze Breite des Displays zieht und vor allem bei eingebundenen Bildern und Grafiken mehr Raum für selbige bietet.

Weiterlesen


Signal: Ehrliche Anzeigen bei Instagram führen zu Sperrung durch Facebook Facebook sieht Aktion als "PR-Gag"

Facebook sieht Aktion als "PR-Gag"

Der Messenger Signal (App Store-Link) ist stets bemüht, die eigenen Nutzer über Geschäftspraktiken großer Plattformen zu informieren. Auf diese Weise ist auch der Facebook-Konzern mit seinem Messenger-Konkurrenten WhatsApp schon in die Schussbahn von Signal geraten. Kürzlich wollte man auf Facebook und die Werbung bei Instagram eingehen und so zeigen, dass die Technologie des Zuckerberg-Konzerns auf großer Datensammelwut beruht.

Weiterlesen

Instagram: Darum gibt es keine native iPad-App für das soziale Netzwerk Instagram-CEO Adam Mosseri meldet sich zu Wort

Instagram-CEO Adam Mosseri meldet sich zu Wort

Das auf Bildern, Videos und Stories basierende soziale Netzwerk Instagram (App Store-Link) ist schon seit über 10 Jahren verfügbar und gehört mittlerweile zum Facebook-Konzern. Auch wenn Instagram es im Laufe der Jahre auf viele unterschiedliche Betriebssysteme und Plattformen – darunter iOS, Android, Windows 10 und im Web – geschafft hat, fehlt Apple-Usern nach wie vor eines: Eine native iPad-Anwendung.

Weiterlesen

Bottled: In dieser tollen App schickt ihr virtuelle Flaschenpost in die ganze Welt hinaus Eine tolle Idee steckt hinter der iOS-App Bottled.

Eine tolle Idee steckt hinter der iOS-App Bottled.

Bottled (App Store-Link) ist schon seit längerem im deutschen App Store als kostenlose Universal-App verfügbar, und kann ab iOS 9.0 oder neuer sowie bei 61 MB an freiem Speicherplatz auf das Gerät installiert werden. Eine deutsche Lokalisierung ist auch bereits vorhanden, allerdings sind Englischkenntnisse deutlich von Vorteil, da ein Großteil der Kommunikation in englischer Sprache stattfindet.

Weiterlesen


Datenskandal bei Facebook: Firma wertete illegal Profil-Daten für Trump-Wahlkampf aus

In den letzten Tagen ist das Datenanalyse-Unternehmen Cambridge Analytica stark in die Kritik geraten: Die Firma soll unberechtigt millionenfach Facebook-Profile ausgewertet haben.

Das Unternehmen Cambridge Analytica ist vor allem bekannt geworden, als es Donald Trump bei dessen Präsidenten-Wahlkampf in den USA unterstützte und ihm durch Datenauswertungen mutmaßlich zum Sieg bei der US-Wahl im Jahr 2016 verholfen haben soll. Wie Spiegel Online berichtet, bestreitet Cambridge Analytica dieses Vorgehen, bei dem Facebook-Daten für Trumps Wahlkampagne verwendet worden seien. „Es [Cambridge Analytica] war allerdings beratend für das Trump-Wahlkampfteam tätig“, so SpON.

Weiterlesen

Timee: Kalender-App erlaubt ab sofort das Folgen von Terminen anderer Nutzer

Viele Menschen nutzen täglich verschiedene Social-Media-Kanäle. Timee will dafür sorgen, dass zukünftige Ereignisse von Freunden und Unternehmen nicht untergehen.

Timee (App Store-Link) sieht sich als innovative Kalender-App, in der sich Termine auf einfachste Art und Weise mit Freunden abstimmen lassen: Dazu bietet die App praktische Funktionen, um Events, Termine, Verabredungen und Zeitpläne bequem mit anderen organisieren zu können. Im Grunde genommen ist die App daher so etwas wie ein Social Network- bzw. Community-basierter Kalender, „ein Kalender, der verbindet“, wie die Entwickler im App Store erklären.

Weiterlesen

JQBX: Kostenlose macOS- und iOS-App verbindet Spotify-Nutzer in einer Community

Gemeinsam über Spotify mit anderen Usern Musik hören und sich inspirieren lassen klingt nach einem vernünftigem Vorschlag? Dann solltet ihr euch die App JQBX herunterladen.

Der Musikstreaming-Dienst Spotify dürfte nach wie vor zu den beliebtesten der Welt zählen: Auch viele Hardware-Hersteller setzen mittlerweile auf eine Integration des Musikservices in ihren eigenen Produkten. Wer mehr aus Spotify (App Store-Link) herausholen möchte, kann zur kostenlos erhältlichen Anwendung JQBX greifen, die für macOS (Entwickler-Website) und iOS (App Store-Link) erhältlich ist.

Weiterlesen


Spottly: Foto-Reiseplaner zur Städtetrip-Planung ist ein Reinfall auf ganzer Linie

Bilder sagen mehr als Worte – dieses Prinzip gilt auch bei der kürzlich veröffentlichten iPhone-App Spottly.

Spottly (App Store-Link) wurde vor wenigen Wochen neu im deutschen App Store für das iPhone veröffentlicht und lässt sich dort kostenlos auf alle Smartphones herunterladen, die mindestens über iOS 9.0 oder neuer sowie 116 MB an freiem Speicher verfügen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist schon vorhanden.

Weiterlesen

Facebook Marketplace: Kleinanzeigen-Funktion wird in die Facebook-App integriert

Wer im näheren Umfeld Produkte privat verkaufen will, greift aktuell zu Apps wie eBay Kleinanzeigen oder Shpock. Bald will auch Facebook mitmischen.

Wie auf der Newsroom-Website von Facebook in einer neuen Mitteilung bekannt wurde, will das soziale Netzwerk in Zukunft auf bereits bestehende Aktivitäten der Nutzer eingehen und einen Kleinanzeigen-Service anbieten. „Mehr als 450 Millionen Menschen besuchen aktuell Gruppen zum Kaufen und Verkaufen – von Familien in der Nachbarschaft bis hin zu Sammlern aus aller Welt“, so Facebook.

Weiterlesen

Avant Arte: Soziales Netzwerk ist das Tinder für Kunstliebhaber und Künstler

Ein Swipe nach links oder rechts, um Gefallen oder Ablehnung zu demonstrieren – das ist nicht nur bei Tinder, sondern auch bei Avant Arte der Fall.

Anders als bei der großen Dating-Plattform Tinder allerdings dreht sich bei Avant Arte (App Store-Link), einer kostenlosen iPhone-Anwendung, alles um die Kunst. Auch Apple scheint von diesem Projekt sehr angetan zu sein, denn immerhin findet sich die Anwendung derzeit in der Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Apps“ im deutschen App Store wieder. Die englischsprachige Community benötigt auf dem iPhone 44 MB an freiem Speicher sowie iOS 8.0 oder neuer zur Installation.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de