Bottled: In dieser tollen App schickt ihr virtuelle Flaschenpost in die ganze Welt hinaus Eine tolle Idee steckt hinter der iOS-App Bottled.

Eine tolle Idee steckt hinter der iOS-App Bottled.

Bottled (App Store-Link) ist schon seit längerem im deutschen App Store als kostenlose Universal-App verfügbar, und kann ab iOS 9.0 oder neuer sowie bei 61 MB an freiem Speicherplatz auf das Gerät installiert werden. Eine deutsche Lokalisierung ist auch bereits vorhanden, allerdings sind Englischkenntnisse deutlich von Vorteil, da ein Großteil der Kommunikation in englischer Sprache stattfindet.

Weiterlesen

Datenskandal bei Facebook: Firma wertete illegal Profil-Daten für Trump-Wahlkampf aus

In den letzten Tagen ist das Datenanalyse-Unternehmen Cambridge Analytica stark in die Kritik geraten: Die Firma soll unberechtigt millionenfach Facebook-Profile ausgewertet haben.

Das Unternehmen Cambridge Analytica ist vor allem bekannt geworden, als es Donald Trump bei dessen Präsidenten-Wahlkampf in den USA unterstützte und ihm durch Datenauswertungen mutmaßlich zum Sieg bei der US-Wahl im Jahr 2016 verholfen haben soll. Wie Spiegel Online berichtet, bestreitet Cambridge Analytica dieses Vorgehen, bei dem Facebook-Daten für Trumps Wahlkampagne verwendet worden seien. „Es [Cambridge Analytica] war allerdings beratend für das Trump-Wahlkampfteam tätig“, so SpON.

Weiterlesen

Timee: Kalender-App erlaubt ab sofort das Folgen von Terminen anderer Nutzer

Viele Menschen nutzen täglich verschiedene Social-Media-Kanäle. Timee will dafür sorgen, dass zukünftige Ereignisse von Freunden und Unternehmen nicht untergehen.

Timee (App Store-Link) sieht sich als innovative Kalender-App, in der sich Termine auf einfachste Art und Weise mit Freunden abstimmen lassen: Dazu bietet die App praktische Funktionen, um Events, Termine, Verabredungen und Zeitpläne bequem mit anderen organisieren zu können. Im Grunde genommen ist die App daher so etwas wie ein Social Network- bzw. Community-basierter Kalender, „ein Kalender, der verbindet“, wie die Entwickler im App Store erklären.

Weiterlesen

JQBX: Kostenlose macOS- und iOS-App verbindet Spotify-Nutzer in einer Community

Gemeinsam über Spotify mit anderen Usern Musik hören und sich inspirieren lassen klingt nach einem vernünftigem Vorschlag? Dann solltet ihr euch die App JQBX herunterladen.

Der Musikstreaming-Dienst Spotify dürfte nach wie vor zu den beliebtesten der Welt zählen: Auch viele Hardware-Hersteller setzen mittlerweile auf eine Integration des Musikservices in ihren eigenen Produkten. Wer mehr aus Spotify (App Store-Link) herausholen möchte, kann zur kostenlos erhältlichen Anwendung JQBX greifen, die für macOS (Entwickler-Website) und iOS (App Store-Link) erhältlich ist.

Weiterlesen

Spottly: Foto-Reiseplaner zur Städtetrip-Planung ist ein Reinfall auf ganzer Linie

Bilder sagen mehr als Worte – dieses Prinzip gilt auch bei der kürzlich veröffentlichten iPhone-App Spottly.

Spottly (App Store-Link) wurde vor wenigen Wochen neu im deutschen App Store für das iPhone veröffentlicht und lässt sich dort kostenlos auf alle Smartphones herunterladen, die mindestens über iOS 9.0 oder neuer sowie 116 MB an freiem Speicher verfügen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist schon vorhanden.

Weiterlesen

Facebook Marketplace: Kleinanzeigen-Funktion wird in die Facebook-App integriert

Wer im näheren Umfeld Produkte privat verkaufen will, greift aktuell zu Apps wie eBay Kleinanzeigen oder Shpock. Bald will auch Facebook mitmischen.

Wie auf der Newsroom-Website von Facebook in einer neuen Mitteilung bekannt wurde, will das soziale Netzwerk in Zukunft auf bereits bestehende Aktivitäten der Nutzer eingehen und einen Kleinanzeigen-Service anbieten. „Mehr als 450 Millionen Menschen besuchen aktuell Gruppen zum Kaufen und Verkaufen – von Familien in der Nachbarschaft bis hin zu Sammlern aus aller Welt“, so Facebook.

Weiterlesen

Avant Arte: Soziales Netzwerk ist das Tinder für Kunstliebhaber und Künstler

Ein Swipe nach links oder rechts, um Gefallen oder Ablehnung zu demonstrieren – das ist nicht nur bei Tinder, sondern auch bei Avant Arte der Fall.

Anders als bei der großen Dating-Plattform Tinder allerdings dreht sich bei Avant Arte (App Store-Link), einer kostenlosen iPhone-Anwendung, alles um die Kunst. Auch Apple scheint von diesem Projekt sehr angetan zu sein, denn immerhin findet sich die Anwendung derzeit in der Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Apps“ im deutschen App Store wieder. Die englischsprachige Community benötigt auf dem iPhone 44 MB an freiem Speicher sowie iOS 8.0 oder neuer zur Installation.

Weiterlesen

Poetoo: Gedichte zusammen schreiben mit Hilfe einer Lyrik-Community

Ihr schreibt gerne Gedichte, aber würdet dies auch gerne zusammen mit anderen Lyrik-Begeisterten tun? Dann lohnt ein Blick auf Poetoo.

Auch ich hatte bisher noch nie etwas von Poetoo (App Store-Link), einer kostenlosen iPhone-App, die seit Ende Dezember 2015 im deutschen App Store zum Download bereit steht, gehört und war daher umso gespannter, wie sich die Nutzung gestalten würde. Poetoo ist etwa 11 MB groß, erfordert iOS 7.0 oder neuer auf dem iPhone und kann entgegen der App Store-Beschreibung in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

DeviantArt: Die weltweit größte Kunst- und Kreativ-Community mit eigener iOS-App

Ich bin seit längerem großer Fan des Kreativ-Portals DeviantArt, das laut eigener Aussage das größte seiner Art ist.

DeviantArt (App Store-Link) ist die offizielle iPhone-App des gleichnamigen Netzwerks, das kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden kann und zur Installation etwa 26 MB eures Speicherplatzes benötigt sowie iOS 8.0 oder neuer einfordert. Eine deutsche Lokalisierung ist für die Kunst-Community bisher noch nicht vorhanden.

Wer sich für ein Kunstprojekt jedweder Form, seien es Zeichnungen, Fotografie, Design oder Skulpturen, inspirieren lassen will, sollte einen Blick auf DeviantArt werfen. Um in der Community, die aktuell über ein Archiv von mehr als 280 Millionen Bilder verfügt, kommentieren und ein eigenes Profil mit Favoriten und eigenen Deviations verwalten zu können, ist vorab eine kostenlose Anmeldung mit Nutzername, E-Mail-Adresse und Passwort notwendig.

Weiterlesen

Selfiest: Soziales Netzwerk für Selfie-Liebhaber erstrahlt nach Update in neuem Glanz

Selbst meine Mutter, bisherige Smartphone-Verweigerin, weiß genau, was Selfies sind. An einem Netzwerk wie Selfiest wird sie aber wohl nicht teilnehmen.

Selfiest (App Store-Link) ist eine kostenlose Anwendung für iPhone und iPod Touch, die bereits seit Anfang Mai dieses Jahres aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Vor zwei Tagen haben die Entwickler von Snob Technologies ihrer App ein größeres Update spendiert, das über zusätzliche Features verfügt. Selfiest ist etwa 72 MB groß, erfordert iOS 7.0 oder neuer und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Wie es der Titel der App schon andeutet, dreht sich in Selfiest alles um Selfies und ihre Präsentation auf einer eigens dafür geschaffenen Plattform. „Erstelle schöne, witzige, verrückte, merkwürdige Selfies, sammle Likes von deinen Fans und werde zur Nummer Eins“, so beschreiben die Entwickler ihre Selbstdarstellungs-App. Neben einem integrierten Editor zum Zuschneiden, mit Filter, Sticker und Rahmen gibt es Selfie-Challenges zu bestimmten Themen, punktbasierte Selfie-Charts und Statistiken zum Verfolgen der Selfie-Fans und Likes.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de